• kattirocks
    Dabei seit: 1291507200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1291561674000

    Liebe Floridaexperten,

     

    wir sind grad dabei unsere Floridarundreise für nächstes Jahr zu planen und ich konnte mir dank des Forums schon einige gute Tipps holen :D

    Da ich schon so kaum ohne Navi zurecht komme, wollte ich mir für unsere Florida Reise schon vor Reiseantritt ein Navi mit USA Karte kaufen. Nun zu meiner Frage, welches Modell würdet ihr empfehlen und gibt es schon Navis mit USA Kartenmaterial oder muss man die immer extra dazu kaufen???

     

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

    LG Katharina

  • claudia6
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1291572459000

    Hallo Katharina,

     

    wir leihen uns immer ein Navi mit dem Auto dazu - buchen es einfach via Reisebüro mit (die Preise mit Navi findest du in fast allen Katalogen). Wir hatten mal ein Tomtom Gerät von Freunden ausgeliehen -u. mit nach Florida genommen allerdings war dort dann nicht die neueste Software drauf. Auch hat das USA-Navi viele Adressen gespeichert dh du brauchst die Adresse gar nicht eingeben. Name zb der Mall, Restaurant reicht.

    Schau einfach die Preise der Autos mit Navi u. entscheide dann ob es sich preislich lohnt eins zu kaufen.

     

    viel Spass in Florida!!!!

    gruss claudia6
  • kattirocks
    Dabei seit: 1291507200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1291580886000

    Hallo Claudia,

     

    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Da wir uns aber sowieso ein Navi zulegen wollten, dachte ich mir ich kauf gleich eins, das ich auch in den USA nutzen kann. Hat da noch jemand einen Tip für mich?

     

    LG Katharina

  • andreas0401
    Dabei seit: 1190505600000
    Beiträge: 360
    geschrieben 1291587719000

    Das tomtom Go 950 hat schon eine USA Karte drauf.

    Werde es mir auch demnächst für unseren nächsten USA Urlaub holen.

    Bis jetzt hatte ich immer ein tomtom one dabei. Dafür hatte ich mir bei

    tomtom die USA Karte runtergeladen.

    Das KFZ Autoladekabel von tomtom passt übrigens auch bei den

    Fahrzeugen in den USA.

    Andreas

     

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1291882710000

    Ich habe ein Garmin nüvi 6...  mit USA Karten. Das habe ich mir vor 3 Jahren gekauft und bin sehr zufrieden damit. Jetzt habe ich das Handy Nokia N8 mit GPS. Hier kann man bei Nokia/Ovi Store weltweites, kostenloses Kartenmaterial runterladen. Das nehme ich dieses Jahr zusätzlich mit und probiere das aus.

  • Gila
    Dabei seit: 1094860800000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1292099872000

    Hallo,

    mit ein bisschen Glück bekommt ihr ein Auto mit fest eingebautem Navi. Im Januar hatten wir bei Hertz Glück. Es hatte einen Gong, wenn man richtig abgebogen war, dass fanden wir schon praktisch. Allerdings hatten wir unser einfaches Tom Tom, im Jahr davor bei Walmart gekauft, auch noch mit. Speziell in Miami ist es schon ganz praktisch so ein Gerät!!

    Gila

  • bettina1962
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1295037054000

    Also ein Navi leihen mit Leihauto ist zu teuer. Hier in Deutschland ein Navi mit US Karten ist auch nicht so toll und außerdem teuer. Ich habe mir vor 3 Jahren ein Navi Tomtom für 99 Dollar drüben gekauft und seitdem jährlich genutzt. Es war sein Geld schon wert,da es in USA unnötig schwer ist ohne Navi. Bin auch im März wieder in Lehigh Acres.

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1295101529000

    Wir haben immer unser TomTom dabei mit USA-Karte, die allerdings schon 5-6 Jahre alt ist, funktioniert einwandfrei. Dieses Jahr war im Leihwagen sogar eins ohne Aufpreis dabei, extra bestellen ist ziemlich teuer.

    Die USA-Karten für die deutschen Navis kosten doch bestimmt auch schon mind. 50 Euro, oder? Bei Walmart gibt's das einfache TomTom  für 60-70 Dollar, da könnte man ja dann eine Europa-Karte aufspielen (günstig?), alles eine Rechenfrage.

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • NineBS
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1295260086000

    Hallo.

    Wir nutzen ein Gerät von Navigon mit kompletter USA-KArte und sind absolut zufrieden.

    Hatten im ersten Jahrr in Miami ein Leihgerät von AVIS von Garmin, das ging so gar nicht...war die absolute Hölle und wir waren eher verwirrt, als das es uns half. Wenn man die englische Sprache drin lässt, mag es vielleicht gehen, aber wir haben es auf deutsch umgestellt (der Verkehr ist schon neu genug, da will man sich nicht auch noch auf die Vokabeln konzentrieren müssen...) und das war nicht wirklich schön, da dieses dann die Straßennamen auch "deutsch" aussprach wie z.B. Bullewatt (Boulevard), bis keine (Biscayne)...da erstmal verstehen, was das Gerät will, wird abenteuerlich :-)

    Also ich würde daher immer wieder mein Gerät mitnehmen, wenn vorhanden, da man sich mit dem Gerät ja auch auskennt und man weiß, wie es was wann anzeigt und vorallem : man versteht sich ;-)

  • dobby110
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1295443339000

    hat jemand Erfahrungen mit dem iPhone und US-Kartenmaterial?

    Navigationssoftware mit Europa-Kartenmaterial gibt es im AppStore, US Karten habe ich jetzt aber keine gefunden. Oder falsch gesucht .... ;-)

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!