• Mallorca-Fan
    Dabei seit: 1100995200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1105747488000

    Hallo,

    wir (Paar, 30) möchten im Juni 2005 nach Florida (Miami Beach).

    Ist der Zeitraum günstig?

    Was kann man dort sehen?

    Soll man 3 oder 4 Sterne Hotels nehmen?

    Mit Frühstück oder Halbpension buchen?

    Ist die Luftfeuchtigkeit hoch?

    Wie weit ist Miami Stadt enfernt, braucht man ein Auto?

    Bin für Eure Infos sehr dankbar.

    Vielen Dank.

  • KirstenG.
    Dabei seit: 1092787200000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1105855286000

    Hallo!

    Juni ist noch ein günstiger Monat für Florida - die Hurricane Season fängt erst später an, so September/Oktober. Die Luftfeuchtigkeit ist im Juni auch noch nicht so hoch, das kommt erst so ab September.

    Ich würde in Miami ein 4 Sterne Hotel nehmen. In USA ist es eigentlich sehr selten, dass Hotels Frühstück oder gar Halbpension anbieten. Wenn ein Hotel Frühstück anbietet, würde ich es schon nehmen (ist praktischer). Halbpension würde ich allerdings auf keinen Fall buchen - es gibt so viele Möglichkeiten, in USA essen zu gehen, und Ihr seid auf alle Fälle flexibler.

    Ich würde mir AUF ALLE FÄLLE ein Auto für die Zeit mieten, wo Ihr in USA seid. OHNE Auto geht in Amerika gar nichts! Seid Ihr die ganze Zeit in Miami oder wollt Ihr auch raus fahren, z.B. die Keys runder oder in die Everglades? Wie lange plant Ihr, dort zu sein?

    Wenn Ihr nach Florida fliegt, würde ich auf keinen Fall die ganze Zeit in Miami Beach bleiben - es gibt viele schöne Ecken, die Ihr Euch in Florida anschauen könnt. Auf alle Fälle Auto mieten und Florida anschauen!

    Viele Grüße

    Kirsten

    <br /> <br /> "Es ist an der Zeit auszuruhen, wenn Sie keine Zeit dazu haben."
  • Mallorca-Fan
    Dabei seit: 1100995200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1105969033000

    Hallo Kirsten,

    vielen Dank für Deine Info.

    Wir möchten entweder in Miami Stadt oder Miami Beach für 14 Tage bleiben.

    Ist das nicht zu gefährlich in Miami Auto zu fahren?

    Haben die Linksverkehr?

    Wir möchten unter anderem nach Key West und den Everglades.

    Du würdest uns raten ein 4 Sterne oder 3 Sterne Hotel mit Frühstück zu buchen?

    Für weitere Infos wären wir sehr dankbar.

    Viele Grüße

    Martina

  • KirstenG.
    Dabei seit: 1092787200000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1105980545000

    Hallo Martina,

    es ist absolut nicht gefährlich, in Miami bzw. in Florida Auto zu fahren. Man sollte, wie in jeder größeren Stadt, natürlich darauf achten, in welche Stadtgegend man fährt. Doch durch die großen Städte geht ja auch die Highways, auf denen man sich halten kann. Ansonsten ist ein Auto ein absolutes MUSS in USA. Du brauchst auch keine Angst zu haben - in USA haben sie kein Linksverkehr, sondern fahren genauso wie in Deutschland.

    Ich würde für einige Tage in Miami bleiben und mir da ein Hotel in Miami Beach nehmen. Die Hotels sind eigentlich in allen Reisekatalogen enthalten. Ich würde bei der Hotelkategorie einfach etwas nach dem Preis schauen - ich weiß ja nicht, wieviel Ihr ausgeben wollt. Ein paar Tage Miami reichen auch aus, danach würde ich runter zu den Keys bis nach Key WEst fahren und da 1 oder 2 Nächte übernachten. Dann würde ich zurück durch die Everglades, anschließend vielleicht entweder die Atlantikküste hoch bis Daytona Beach oder an der Golf von Mexico-Seite entlang bis Sarasota, wo es unst persönlich sehr gut gefallen hat. Dort könnt Ihr auch einen ganz tollen BAdeurlaub machen! Falls Euch Themenparks interessieren, würde ich auch nach Orlando fahren - dort sind alle Parks von Disney World, Animal Kingdom etc vertreten.

    Ich hoffe, dies hilft Dir etwas weiter bei Eurer Planung. Ansonsten einfach fragen!

    Viele Grüße

    Kirsten

    <br /> <br /> "Es ist an der Zeit auszuruhen, wenn Sie keine Zeit dazu haben."
  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1214
    geschrieben 1106002094000

    Hallo

    Gefährlich würde ich nicht sagen, aber es ist hilfreich sich schon in der Heimat im Detail über einige Besonderheiten im Straßenverkehr zu informieren.

    Beispiele:

    1)Es ist in Florida so das an roten Ampeln Rechts abgebogen werden kann, es sei denn bei der Ampel befgindet sich das Schild: NO RIGHT TURN ON RED LIGHT"

    (Ich wurde angehupt kaum das ich den Parkplatz des Autoverleihers verlassen hatte)

    2) Es gibt keine Rechtsfahrordnug, daher kann es sein das die Ausfahrt nicht von der Rechten Fahrspur sondern von der Linken Fahrspur abgeht.

    3) An den Kreuzungen befindet sich neben der Ampel in der Regel ein Schild auf welchem der Name der Querstraße angegeben ist.

    Leider in der Regel als Abkürzung (2AveWe = Sekond Avenue west) was zur Folge hat, das man oft schneller über die kreuzung drüber ist als man die Abkürzung im Kopf übersetzt hat.

                                                               Gruß

                                                               Karl

  • sol_79
    Dabei seit: 1099440000000
    Beiträge: 426
    geschrieben 1106040976000

    Hallo "Sonne-Strand-und Meer",

    ich war mal vor ein paar Jahren im Juni in Florida; es war schon sehr heiß, allerdings ist deswegen auch Nebensaison, und die Strände sind leer und die Preise günstig.

    Meiner Meinung nach braucht man KEINEN Mietwgen, wenn man NUR in Miami bleiben möchte.

    Die Fahrt vom Flughafen (bzw. Autovermieter) bis Miami Beach ist nicht ohne, und es gibt günstige Shuttles! parkplätze sind dort rar und selbst ein Hotelparkplatz kostet manchmal 10$ (pro Tag).

    Innerhalb Miami Beach kann man vieles zu Fuß erlaufen (vorallem im Art Deco District, da ist Miami eine rühmliche Ausnahme), nach Miami Downtown kommt man gut mit einem Taxi (die sind nicht so teuer wie in D.) außerdem bieten viele Hotels Transportmöglichkeiten an. Besonders viel zu sehen gibts in Downtown eh nicht (außer der Magnethochbahn).

    Bei einer geplanten Rundreise ist ein Auto natürlich ein Muss. (außerhalb Miamis ist Autofahren viel entspannter als in Deutschland). Besonders schön sind die Keys und die Gegend um das Kennedy-Space Center.

    Bis denne,

    Sol

  • Mallorca-Fan
    Dabei seit: 1100995200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1106049881000

    Hallo,

    danke für Eure Infos.

    Wie heiß ist es im Juni?

    Wie hoch die Luftfeuchtigkeit?

    Regen im Juni?

    Gibt es Hurricanes im Juni?

    Wie ist das Frühstück, das Essen allgemein?

    Wir wollen 14 Tage einen Badeurlaub machen, ein Zentrum in der

    Nähe haben, mit einigen Geschäften zum bummeln, wohin?

    Gruß

    Martina

  • Kranich-Fan
    Dabei seit: 1104969600000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1106075442000

    Hallo,

    das Frühstück ist meist sehr üppig, mit Pfannkuchen, Waffeln, Donuts, Kornflakes, Beagles......

    Oft ist es in den 3*Hotels, wie z.B. manche Best Western, inklusive, in den meisten 4*Hotels muss man es meist dazubuchen.

    Übrigens: etwas Nördlich von Miami Beach liegt das ich glaube größte Outlet überhaupt. Es heißt Seagrassmills (oder so ähnlich)

    und man kann super Schnäppchen machen. Die meisten Hotels bieten einen Ausflug dorthin an, wenn man nicht selbst fahren will.

    (Über den Turnpike gut zu erreichen).

    Viel Spaß in Miami

  • Mallorca-Fan
    Dabei seit: 1100995200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1106084824000

    Hallo,

    danke für Eure Hilfe.

    Wir haben uns überlegt, nicht 14 Tage in Miami am Strand zu liegen.

    Wir möchten vielleicht in Orlando landen, nach St.Petersburg,

    Sanibel Iland, Ft. Meyers, Key West, Miami, Ft. Lauderdale,

    Palm Beach.

    Wären die Orte zu empfehlen?

    Welche Orte sollten wir unbedingt sehen?

    Was sollten wir machen/beachten?

    Was auf keinen Fall machen?

    MFG 

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1214
    geschrieben 1106263257000

    Hallo Sonne Strand und Meer

    Als ich vor ein Paar Jahren mit meiner Mutter in Florida war haben wir die Runde gemacht.

    Den Wagen haben wir schon von Österreich gebucht, mußten aber dann  upgraden, da in der von uns gebuchten kleinsten Kategorie nur ein Suzuki verfügbar war und der war dann doch zu klein.

    Das upgraden ging völlig problemlos und war auch nicht besonders teuer.

    Wir hattten dann einen Pontiac Sunbird Convertiabel. (Cabrio)

    Wir hatten nur für die erste Nacht ein Zimmer in Miami gebucht und haben danach immer in Motels übernachtet.

    Angesehen haben wir uns Cape Canaveral, Orlando, die Everglades und die Keys.

    Leider war der Urlaub viel zu schnell vorbei. 

                                                             Gruß

                                                             Karl

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!