• wolli767982
    Dabei seit: 1172361600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1405550416000

    Hallo zusammen

    Ich bräuchte einige Antworten zu meinem Trip nach Florida.

    Im September fliege ich mit meiner Frau für 16 volle Tage nach Florida. Geplant ist folgendes:

    14.09. -21.09 Naples

    21.09-23.09  noch nicht geplant

    23.09.30.09. Orlando (grund: Super hotelpreis für den Zeitraum)

    30.09-1.10. Miami

    In Naples suchen wir ein Hotel welches nah am Strand liegt und gleichzeitig (sofern möglich) nah an einer "Fussgängerzone" liegt,also wo man abends mal schnell schön essen/trinken/shoppen/relaxen kann. Zwischendurch vielleicht auch noch Minigolf spielen kann. Ohne jetzt eben ewig mit dem Auto fahren zu müssen.

    Ist das irgendwie möglich???

    Was machen wir an den 2 Tagen wo nichts geplant ist? Busch Garden in Tampa denke ich nicht das wir wollen. Lohnt es sich dennoch Tampa oder Clearwater zu besichtigen? Strand sollten wir ja in Napples schon gehabt haben. Was kann man sonst noch in Tampa besuchen? So kulturrelles brauchen wir nicht unbedingt. Also museumsbesuche fallen raus. Oder sollte man in Naples noch ein paar tage dranhängen?

    In Orlando haben wir die zeit verplant, inkl. Tagesausflüge nach Daytona und Melbourne.

    Dies wird nun unser dritter Besuch in Florida und die Ostküste, Keys usw. kennen wir.Bis dato haben wir die Westküste ein wenig vernachlässigt. Bis auf Fort Myers, da waren wir schon.

    Was könnte oder muss man noch gesehen haben?

    Achja. und wir wollten nochmal in die Everglades. Aberdiesmal möchte meine Frau mit dem Airboot durch "Gras" fahren. So wie man das im Intro von CSI Miami sieht, hehe

    Wo muss man da hinfahren um das so machen zu können? Geht das auch von Naples?

    Danke für Eure Antworten!

    LG Wolli ;)

  • JillyO
    Dabei seit: 1378684800000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1405588207000

    Hallo,

    okay, ihr kennt schon vieles in Florida. Mir stellt sich dennoch die Frage, was ihr eine ganze Woche lang in Naples wollt. Da liegt meines Erachtens echt der Hund begraben. Ja, der Strand ist schön, wir haben ihn da auch genossen. Aber ansonsten ist das echt ein Rentnerort. Wirkt ziemlich künstlich hochgezogen und ich hatte zumindest den Eindruck, dass da abends die "Bürgersteige hochgeklappt" werden.

    Versteh mich nicht falsch, ich als Strandliebhaberin mag die Golfküste. Aber wenn ich ne Woche in Naples festsitzen würde, würde ich glaube ich durchdrehen. Kennt ihr schon die Inseln vor der Golfküste? Sanibel, Captiva? Anna Maria Island? Finde ich alles sehr viel schöner als Naples, auch wenn dort ebenfalls hauptsächlich Strand angesagt ist.

    In Clearwater hat mir der Strand gar nicht gefallen, ist total zugebaut und überall stehen Liegen, die vermietet werden. Sehr unamerikanisch.

    Achja, Everglades bzw. Airboat fahren könnt ihr von Naples aus auf jeden Fall amchen. Einfach auf dem Tamiami Trail Richtung Miami fahren, dort gibt es unzählige Anbieter.

    Grüße

    Jilly

  • Reisefreundin1412
    Dabei seit: 1338249600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1405595146000

    Auch von mir ein freundliches und sonniges Hallo!

    Ich stelle mir als erste die Frage, wo so eure Interessen liegen? Machen kann man sicher einiges.

    Die vorgelagerten Inseln haben alle wunderschöne Strände.

    Auf Sanibel könntet ihr mit dem Sanibel Thriller fahren. Eine Bootstour bei der die Delphine durch die vom Boot erzeugten Wellen springen. Oder in Naples eine Sunset Cruise. In Everglades City werden 2 verschiedene Bootstouren durch die Everglades angeboten, Ten Thousand Island Tour und Mangrove wilderness Tour.

    Wenn es Shopping sein soll, dann vielleicht die Miromar Outlets bei Naples.

    Oder eher ein Freizeitparkbesuch bei dem Achterbahnfans auf ihre Kosten kommen? Dann Busch Gardens.

    Wie gesagt, es gibt sehr viele Möglichkeiten. Vielleicht lest ihr euch hier einfach mal durch's Forum durch. Mir hat es sehr geholfen!

    "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Zitat von Aurelius Augustinus)
  • tancarino
    Dabei seit: 1394668800000
    Beiträge: 1012
    Verwarnt
    geschrieben 1405608854000

    Moin,

    kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen. Naples ist wirklich eine Rollatorenkolonie. Florida hat unglaublich viel zu bieten und eigentlich ist schon alles geschrieben und gesagt im Floridaforum. Als Unterkunft fand ich z.B. die Häuser prima, die zu vermieten sind. Im Englischen VILLAS genannt. Wenn man nach "rental" und "villa" sucht, findet man tausende Einträge. Es gibt auch deutsche Anbieter, falls man auf Nummer Sicher gehen will und lieber für ein paar EUR mehr deutsches Reiserecht zugrunde liegen haben möchte.

    Orlando, weil das Hotel günstig war? Hmmmm, ich finde, man sollte schon einen anderen Grund finden, um einen Ort zu besuchen. Orlando ist das Mekka aller Themenparks-Fans. Universal Studios, die Disney Parks etc. sind hier zu finden, und auch wenn man es ruhig mag, sollte man sich die unterhaltsamen Errungenschaften des puren amerikanischen Entertainments einmal ansehen. Allein das gigantische Feuer/Feuerwerksspektakel im EPCOT-Center am Abend ist schon toll.

    Von Orlando aus lässt sich auch das Kennedy Space Center sehr gut erreichen. Fort Lauderdale, Miami, Miami Beach und schließlich die Keys, Shopping Malls mit richtig guten Preisen für das Auffüllen der Garderobe.... und von Fort Lauderdale und Miami kann man evtl. sogar für 7 Nächte günstig in die Karibik reisen. Es gibt auch Kurzkreuzfahrten von 3 bis 4 Nächten, z.B.

    4 Nächte mit Norwegian Sky vom 22. bis 26. 9. von Miami zu den Bahamas und zurück, und die Preise können sich sehen lassen: Innenkabine 249,- / Außenkabine 269,- / Balkonkabine 389,- EUR pro Person - das ist doch ein Knüller :-)

    Link zu dieser Reise:

    http://www.kreuzfahrten.de/Termin/2014-09-22-371881.html

     Vorschlag: Überrasche doch Deine Frau einfach und buche das heimlich! Ich wette, das wird eine Super-Überraschung! (Ich habe das auch mal gemacht. Quasi die Überraschung im Urlaub!) Vier Nächte sind nicht allzu lang, und selbst wenn Ihr nicht unbedingt die Kreuzfahrtfreaks seid - gerade auf so einer kurzen Karibiktour gibt es durch die drei Hafenstopps sehr viel zu sehen und zu erleben, tolle Essen... vielleicht mal die wunderbaren Spezialitätenrestaurants an Bord ausprobieren, die man für ein paar USD zusätzlich reservieren kann. Diese Küche von NCL fand ich immer supergut.

    Ach, ich krieg schon wieder maritime Lust, wenn ich das nur schreibe :-)

    Viel Spaß im Urlaub!

    Gute Reise und glückliche Heimkehr!
  • wolli767982
    Dabei seit: 1172361600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1405616293000

    Hallo zusammen

    generell schonmal Danke für ALLE Antworten!!!

    In Orlando sind wir und waren wir immer sehr gerne. Das Hotel welches wir dort so "Günstig" gebucht haben kennen wir schon aus den anderen Urlauben die wir dort waren. Uns gefällts dort gut und wissen was wir da so machen.

    Am Wichtigsten ist uns die Sache mit Naples. Kenne mich da überhaupt nicht aus und weiss nicht wie lange man dort bleiben soll.....Wenn dort abends " der Hund begraben" ist, dann sollte man das nochmal überdenken.

    Ich stelle mir das so ähnlich vor wie so..Richtung ......naja.....sehr schöner Strand, abends die ein oder andere Bar besuchen, gemütlich draussen essen, minigolf spielen...so die Art eben. Das man in Naples in ne Mall kann wissen wir, aber mehr auch nicht.

    In Tampa Bush Garden besuchen...nee...denke mal das fällt raus.Ist nicht so unsere Richtung. GIbts sonst noch einen bestimmten Grund Tampa, clearwater sehen zu müssen?

    In Naples / Umgebung wollen wir an den schönsten Strand von der Westküste, sofern man das so sagen kann. Wo ist der Eurer Meinung nach??

  • t-babe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 296
    geschrieben 1405675991000

    Moin,

    mein Strandtipp: Lowdermilk Park, Hoteltipp Trianon Old Naples, in 5 Min zu Fuß nach Tin City und lecker Margarita trinken (abends 2 für einen :-)) ... zur 5th Avenue mit zahlreichen Restaurants ebenfalls ca. 5 Min ...

    Viel Spaß

  • wolli767982
    Dabei seit: 1172361600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1407274418000

    So...wollte mich nochmal melden und mich bei allen bedanken die geschrieben haben.

    Unsere Planung sieht aktuell so aus:

    Gebucht ist der Flug nach Miami von Düsseldorf vom 21.09-08.10.2014

    Ankunft Miami und weiter fahren bis Naples. Dort dann vom 21.09-25.09.2014

    Strandtag,Naples erkunden,Everglades,shoppen, etc

    Vom 25.09-28.09. ist noch offen.Wahrscheinlich werden wir da in der Ecke Tampa sein....mal sehen

    Vom 28.09-05.10. sind wir in Orlando. Dort gehen wir sehr gerne ins Aquatica, geplant sind 3 Tage. Dann hat sich auch das Ticket gelohnt. Dort fühlen wir uns sehr wohl. Ausserdem gehts wiedermal zum Flohmarkt nach Daytona, Rennstrecke,Strand etc. achja, und nach Melbourne pizza essen. Schön am Strand....auch sehr schön

    Vom 05.-08.10 gehts dann wieder nach Miami zu den üblichen Plätzen wie z.b. Ocean Drive, Beach, shoppen......NUR, was kann man in Miami noch gut machen. Als ich das letzte Mal dort war haben wir davon nicht viel gesehen.War froh wie ich mit dem SUV da raus war.hatte mich dort gut verfrannzt, hehe....man kann ja mit so ner "Bahn" fahren, und so dem verkehrschaos ausweichen. Lohnt sich die City so...??

    Was würdet Ihr noch " einbauen"???

    Danke Euch!!

    LG Wolfgang

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 752
    geschrieben 1407316327000

    Hallo Wolli,

    ich bin immer gerne auf dem Bayside Marketplace, das ist eine Mall im Freien mit schönen Geschäften und Restaurants. Es liegt am Hafen von Miami und von dort aus kann man auch Boots-Rundfahrten machen, man sieht wo die Stars wohnen, wenn Ihr action mögt, dann fahrt mit dem Miami Thriller, ein Schnellboot, das ganz schön abgeht!

    Dort könnt Ihr auch in den MetroMover einsteigen, eine Hochbahn die kostenlos durch Miami Downtown fährt.

    Ihr könnt auch ins Miami Seaquarium gehen, so eine Art Seaworld, ist allerdings schon älter und nicht so groß.

    Seid Ihr Autofans? Dann müsst Ihr unbedingt das Automuseum von Michael Dezer hier besuchen! Einfach fantastisch!

    Schönen Urlaub

    Ulla

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • wolli767982
    Dabei seit: 1172361600000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1407344064000

    super!!!!!!!Danke....das werden wir machen. Genau was ich suche...perfekt!

  • Reisefreundin1412
    Dabei seit: 1338249600000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1407763551000

    Vielleicht noch nach Key Biscayne oder zum Matheson Hammock State Park in Coral Gables? Oder statt Strand vielleicht noch etwas Shopping im Cocowalk in Coconut Grove?

    "Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon." (Zitat von Aurelius Augustinus)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!