• *Sari*
    Dabei seit: 1159228800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1352814656000

    Hallo zusammen,

    ich bin Neuling was FL angeht und würde gerne mal wissen, was ihr zu folgender Route sagen würdet:

    1. Miami

    2./3. Palm Beach

    4./5./6. Orlando

    7. Sarasota

    8. Naples

    9./10./11./ Keys / Key West

    12. Key Largo

    13./14. Miami

    Ich würde gerne am Ende der Reise etwas "Entspannung" haben und das am Besten auf den Keys, wo es ja so schön sein soll.

    Ich bitte um Feedback :-)

    DANKE

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1034
    geschrieben 1352818054000

    Hallo Sari!

    Palm Beach kann man sich nett "im Vorbeifahren" ansehen, dort würde ich aber keine extra Übernachtung einlegen. Da wohnen halt viele Reiche Leute und es gibt Megavillen am Strand, aber ansonsten hat Palm Beach recht wenig zu bieten. 

    Sarasota und Naples ähneln sich, ich würde auch hier mich für einen Ort entscheiden und den anderen "im Vorbeifahren" ansehen. Gleiches gilt für Key Largo. 

    Würde 3 Tage Miami mit Ft. Lauderdale machen, dann 3 Tage nach Orlando ( wenn man so viele Parks besuchen möchte), Westküste 3 Tage und 3 Tage Key West und nochmal 2 Tage Miami. ( oder ähnlich).

    * Wenn es ein Hotel nicht schafft, auch ohne Vorschuss Trinkgeld einen guten Service zu bringen, ist es kein gutes Hotel *
  • *Sari*
    Dabei seit: 1159228800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1352901682000

    Danke für die Tipps.

    Sind die Wegstrecken, z.B. zwischen Miami und Orlando dann nicht zu weit zum fahren?

    Kannst du Hotel-Tipps geben?

  • Petra im Urlaub
    Dabei seit: 1248739200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1352919070000

    Hallo Sari,

    Palm Beach würde ich auch "knicken", das reicht im Vorbeifahren :-)

    Zur Erholung oder zum Entspannen würde ich persönlich nicht auf den Keys bleiben, da gibt es großartig keine Strände und sonst nur Resorts mit künstlich angelegten beaches. 2 Tage würden mir da schon reichen....Da ist mir das Festland schon lieber. Kommt auch darauf an, was Du für Hotelvorstellungen hast....ein kleiner ruhiger Ort ist z.B. Lauderdale-by-the-Sea,nördlich von Ft Lauderdale gelegen.

    Drei Tage Orlando für dein erstes Mal wäre mir zu knapp - nirgendwo ist Shoppen schöner + günstiger als dort ;) , und wenn man in einen großen Park geht, würde ich dafür auch jeweils 1 Tag einkalkulieren .

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3268
    geschrieben 1352936278000

    Huhu

    Wir sind seit gestern aus Florida zurück, schwerstens begeistert nebenbei bemerkt ;) .

    Für die Strecke Orlando-Miami haben wir bei Abfahrt an einem Montag um 6 Uhr morgens mit 2 kurzen Pausen 4,5 Stunden über den Turnpike bis Miami South Beach benötigt.

    Hotel in Orlando: Wir hatten mit dem Fairfield Inn am Lake Buena Vista einen Volltreffer. Hier über HC gebucht, 3 Personen im Zimmer, pro Nase Gesamtpreis von 72 Euro bei 4 Nächten incl. Frühstück. Das Hotel liegt sehr zentral, in ein paar Minuten ist man in den Disneyparks, Universal ca. 20 Minuten, Downtown Disney um die Ecke, ca. 5 Fahrminuten. Shuttle zu Disney wird für 7 Dollar angeboten. Sehr gutes Frühstück! Hotelanlage im Marriott Komplex wirklich schön. Premiumoutlet in Laufnähe. Das unbedingt einplanen für einen kompletten Tag, bei uns haben 10 Stunden shoppen den Knall nicht gehört. Ganz tolle Angebote!!!

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • *Sari*
    Dabei seit: 1159228800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1352968078000

    Vielen Dank fr eure Tipps.

    @Petra: Wo wrdest du die letzten Tage zum Entspannen machen? Wie sieht es mit Sanible Island aus evtl.?

    Aktueller Plan wre evtl in Orlando zu starten, runter nach Miami, dann auf die Keys, dann an die Golfkste und dann zurck nach Miami zum Abflug.

  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1352970562000

    Hallo,

    wenn Ihr den Urlaub an der Golfküste ausklingen lassen wollt (ich weiß nicht, was Ihr ausgeben wollt, aber ich kenn da ein sehr schönes Hotel in Bonita Springs - zu finden bei meinen Bewertungen), dann würde ich mir die Fahrt nach Miami für den Rückflug sparen. An der Ostküste gibt es alle 50 km einen Flughafen, von dem aus man weg kommt - von Fort Myers aus sogar nonstop nach Deutschland (Düsseldorf). Je nach Wohnort müsst Ihr dann ein- oder zweimal umsteigen, aber dafür spart Ihr eine Menge Fahrerei und die Rückreise ist - für meinen Geschmack - deutlich entspannter.

    Übrigens - nur mal als Tip: Wir haben unsere Reise in Jacksonville in Nordflorida begonnen. Dort ist Amelia Island wirklich sehenswert, und auf dem Weg nach Süden gibt es ebenfalls viel zu sehen. Dabei ist die "Touri-Quote" dort deutlich niedriger als im Süden.

  • *Sari*
    Dabei seit: 1159228800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1354012072000

    Danke für die Tipps.

    Kann mir denn jemand sagen was sich mehr lohnt um wunderschönen Strand zu haben: St Pete Beach oder Clearwater Beach oder doch was anderes an der Golfküste?

    Fragen über Fragen :)

  • FloridaMona
    Dabei seit: 1344038400000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1354028743000

    Die schoensten Straende findet man meiner Meinung nach auf den vorgelagerten Inseln, Ana Maria Island, Sanibel usw.

  • traveller4073
    Dabei seit: 1227657600000
    Beiträge: 1189
    geschrieben 1354049809000

    Mal zwei Zwischenfragen:

    mit "Parks" sind wohl die Bespaßungsanlagen gemeint, und keine wirklichen Parks? ;)

    weshalb wird in jedem Florida-Thread ungefragt irgendein Text zum Thema Shopping, Mall, Outlet abgesondert? :frowning:

    Achtung: Posting kann Spuren von Ironie enthalten!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!