• faulenzer
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1205090516000

    Hallo zusammen,

    ich habe hier schon ein paar gute Tipps erhalten für unseren ersten USA-Trip. Danke schon mal dafür.

    Jetzt sind aber doch noch ein paar Fragen offen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt:

    1. Was ist der Unterschied zwischen King-, Queen-, Twin-Size und Double?

    Wir hätten schon gerne etwas Platz zwischen uns, damit der Partner nicht aufwacht, wenn sich einer mal umdreht. Und unser Sohn ist 12 Jahre alt, kann also auch nicht mehr ohne weiteres auf einem kleinen Sofa/Schlafsessel nächtigen.

    2. Hat man zu unserem Reisetermin tatsächlich Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten, oder müssen wir mit dem vorlieb nehmen wo keiner übernachten will, bzw. tief in den Geldbeutel greifen um dies zu verhindern?

    3. Wieviel Zeit müssen wir einplanen, für Auto abgeben und Check-in am Flughafen in Orlando, wenn um 10 Uhr unser Flug zurück geht?

    Im voraus DANKE für eure Unterstützung, LG faulenzer

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1205244038000

    Hallo,

    wir hatten auch immer 2 Betten im Zimmer - ich glaube Queensize, Kingsize ist breiter. Twin ist (habe ich mal gelesen) eine Einzelbett. Hier die Maße: Queen-size-Betten (1,50mx2,00m) und King-Size-Betten (2mx2m)

    Es ist vollkommen ok, den Sohn im Zimmer mit den beiden Kingsize Betten übernachten zu lassen. Man kann bis zu 4 Personen in einem Zimmer übernachten lassen.

    Jetzt weiß ich deinen Reisetermin nicht - bzgl. der Übernachtungen. Ich buche aber gerne von Deutschland vor, da die Preise in den Katalogen wirklich sehr günstig sind. Außer man möchte in Hotels der Kategorie wie Motel 6, da ist vor Ort sicherlich besser.

    Zu Punkt 3: Kenne den Flughafen Orlando nicht. Wir sind immer 2,5 Std vor Abflug am Schalter. In Miami plane ich noch ca. 45 Min. für Autorückgabe + Shuttle ein. Da ich außerdem noch bis zur Vermietungen kommen kann, kann es sein, dass ich (wenn alles gut läuft) halt schon 3 Std. vor Abflug am Schalter stehe. Als alte Camper (da kam man um 12 Uhr mittags an, wenn abends um 19 Uhr der Flug ging) macht uns das nichts mehr aus - da sind wir abgehärtet. Hauptsache der Flug klappt. Lieber etwas länger warten, als nicht mitkommen!

    Schöne Reise,

    Elke

    Schöne Reise!
  • Voyager_100
    Dabei seit: 1101427200000
    Beiträge: 172
    geschrieben 1205246585000

    Gerade im August haben wir festgestellt dass sehr viele Hotelzimmer frei waren und teilweise zu super günstigen Preisen

    z.B.: Key West; Duval street, 70 qm Appartment über zwei Etagen, 2 Balkone und Parkplatz für 150$/Nacht statt normal 550$

    oder Napels für 89€ 3 Nächte im DZ/FRÜ 100 Meter hinter der "Altstadt"...

    wir haben immer am Tag vorher im Internet (l tur...) unser Hotel für die nächsten Tage gebucht...war über D billiger....trotz $ Traumkurs :D

    Voyager_100
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1205252582000

    Hallo,

    im August ist sicher nicht sehr viel los. Da ist es sehr heiß/schwül, die Hauptsaison ist im Winter.

    LG

    Elke

    Schöne Reise!
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1205355663000

    Zimmer mit 2 Kingsize-Betten gibt es in der Regel nicht. Üblich sind Zimmer mit entweder einem Kingbett, 1 oder 2 Queenbetten und, aber eher selten, 1 oder 2 "Double Beds". Ein "Double Bed" ist aber ein Einzelbett!

    Manche Motels/Hotels verfügen auch über Familienzimmer mit mehr als 2 Betten, manchmal auch auch mehrere Schlafzimmer verteilt.

    Twin bedeutet nur, daß das Zimmer 2 Betten hat, bei "Double Room" kann es aber auch sein, daß nur 1 Bett vorhanden ist.

    Die Maße sind etwa so, wie Elke sie angegeben hat, aber da gibt es durchaus immer noch Spielräume bei der Breite, manche Queenbetten sind deutlich schmaler als andere.

    Die Queenbetten sind zwar groß genug für 2 Personen (ein Zimmer mit 2 Queenbetten reicht also für 4 Personen), aber 2 Leute müssen dann unter 1 Decke bzw. auf 1 Matratze schlafen.

  • HTV01
    Dabei seit: 1182729600000
    Beiträge: 231
    geschrieben 1205365547000

    @faulenzer sagte:

    Hallo zusammen,

    2. Hat man zu unserem Reisetermin tatsächlich Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten, oder müssen wir mit dem vorlieb nehmen wo keiner übernachten will, bzw. tief in den Geldbeutel greifen um dies zu verhindern?

    3. Wieviel Zeit müssen wir einplanen, für Auto abgeben und Check-in am Flughafen in Orlando, wenn um 10 Uhr unser Flug zurück geht?

    Im voraus DANKE für eure Unterstützung, LG faulenzer

    Hi Faulenzer,

    zuerstmal, abhängig von der Wagenrückgabe ist erstmal der Anbieter.

    Bei Hertz z.B. fährst du meistens in das ausgeschilderte Parkhaus direkt am Flughafen. Der Check Out dauert in der Regel 2 Minuten, es sei denn es gab Probleme (Crash) ect.. Bei anderen Anbietern (z.B. Alamo) kann es sein, daß du zuerst das Auto auf dem entsprechenden Gelände zurückgeben mußt und du dann mit einem Shuttle (Bus) zum Flughafen gebracht wirst. Hier müßt Ihr schon mehr Zeit einplanen. Erkundigt euch also ob euer Wagenverleiher am Flughafen einen Checkout/In Schalter hat.

    Florida im August ist ätzend Schwül. Es ist Hurrican Zeit. Temperaturen bis zu 40 Grade sind normal und die Luftfeuchtigkeit ist djungelmäßig. Punkt 16:00 gehen die Schleusen auf (Regen) und 15 Minuten später scheint wieder die Sonne. Es kann allerdings sein, daß Ihr dann bis zu den Knoecheln im Wasser steht. Außerdem kann es zu dieser Jahreszeit passieren, daß es die ganze Woche durchregnet und selbst die Flughäfen geschlossen werden. Einige Bereiche wie Pinellas Beach (Golfseite) stehen dann völlig unter Wasser. Ohne Klimaanlage läßt sich zu dieser Jahreszeit die Hitze und die Luftfeuchtigkeit kaum ertragen.

    Wenn es euch möglich ist, würde ich die Reise noch in den Bereich Juni/Juli verlegen. Das rettet euch nicht vor der Luftfeuchtigkeit oder den Temperaturen, jedoch vor eventuellen Schlechtwetterphasen.

    Zu den Preisen: Zu dieser Jahreszeit fahren eigentlich weniger Touristen nach Florida. Die Preise sind entsprechend niedrig. Trotzdem würde ich z.B. Daytona am Wochenende vorbuchen, da auch die Amerikaner am Wochenende Ihre Trips machen.

    Gute Motels in der Mittelklasse kosten ca. ab 60 $ per day und mit Coupon schon ab 40$.

    z.B. Days Inn oder Comfort Inn

    Howard Johnson, Comfort Suites und Best Western sind da nur minimal teurer.

    NoName Motels kann ich nicht empfehlen.

    Bevor Ihr in einen Ort reinfahrt, schaut an den Tankstellen oder an den Zeitungskästen (daneben stehen auch Kästen mit Coupon Heften) ob in den Couponheften vergünstigte Angebote stehen. Ihr könnt bis zu 50% sparen. In der Regel gelten die Angebote aber nur von Mo - Fr.

    Das gilt nicht nur für Motels sondern auch für das Essen oder Sonstiges.

    Wenn Ihr die Parks machen wollt empfehle ich ein Motel in Kissimee. das ist ganz in der Nähe der Parks und die Motels kosten auch entsprechend weniger.

    Zum Frühstück würde ich Choneys empfehlen, da es dort ein Buffet gibt mit vielen Früchten, Cerelalien ect. und natürlich, wer will auch Fett.

    Egal welche Parks, das Epcot Center auf jeden Fall einplanen und die Filme

    Wonders of China und Oh Kananda mitnehmen. (World Showcase)

    Feuerwerk um 21:00 Uhr unbedingt mitnehmen.

    Vergesst auf keinen Fall die Golfseite zu besuchen und auch auf keinen Fall

    die vorgelagerten Inseln von Fort Meyers, Sunibal und Captiva Island.

    We celebrate Cristmas In July/August.

    Der Wahlspruch eines funny family Restaurants (Hemmingways) in Sarasota-St. Armands Circle. Weihnachten im Sommer. gibt es nur bei den Wahnsinnigen.

    Viel Spass und gute Reise

    Gruß Hans

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3567
    geschrieben 1205395987000

    @Susanne xyz sagte:

    Zimmer mit 2 Kingsize-Betten gibt es in der Regel nicht. Üblich sind Zimmer mit entweder einem Kingbett, 1 oder 2 Queenbetten und, aber eher selten, 1 oder 2 "Double Beds". Ein "Double Bed" ist aber ein Einzelbett!

    Manche Motels/Hotels verfügen auch über Familienzimmer mit mehr als 2 Betten, manchmal auch auch mehrere Schlafzimmer verteilt.

    Twin bedeutet nur, daß das Zimmer 2 Betten hat, bei "Double Room" kann es aber auch sein, daß nur 1 Bett vorhanden ist.

    Die Maße sind etwa so, wie Elke sie angegeben hat, aber da gibt es durchaus immer noch Spielräume bei der Breite, manche Queenbetten sind deutlich schmaler als andere.

    Die Queenbetten sind zwar groß genug für 2 Personen (ein Zimmer mit 2 Queenbetten reicht also für 4 Personen), aber 2 Leute müssen dann unter 1 Decke bzw. auf 1 Matratze schlafen.

    Hallo,

    habe ich mich oben wohl vertan. In einem anderen Forum hatte ich genau dasselbe geschrieben, nämlich dass wir 2 Queensize Betten hatten, da wurde ich von jemand, der in Florida lebt, korrigiert........

    Viele Grüße

    Elke

    Schöne Reise!
  • florida1000
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1207080554000

    [quote=faulenzer]Hallo zusammen,

    ich habe hier schon ein paar gute Tipps erhalten für unseren ersten USA-Trip. Danke schon mal dafür.

    Jetzt sind aber doch noch ein paar Fragen offen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt:

    1. Was ist der Unterschied zwischen King-, Queen-, Twin-Size und Double?

    Wir hätten schon gerne etwas Platz zwischen uns, damit der Partner nicht aufwacht, wenn sich einer mal umdreht. Und unser Sohn ist 12 Jahre alt, kann also auch nicht mehr ohne weiteres auf einem kleinen Sofa/Schlafsessel nächtigen.

    2. Hat man zu unserem Reisetermin tatsächlich Auswahl an übersichtlich. Bei der Ankunft bekommt man den Koffer und muß ihn dann wieder abgeben, damit er mit der Bahn zum anderen Terminal (Gepäckaufgabe) gesandt wird und dann dort von Euch abgeholt wird.Der Flughafen Orlando ist übersichtlich. Bei der Ankunft bekommt man den Koffer und muß ihn dann wieder abgeben, damit er mit der Bahn zum anderen Terminal (Gepäckaufgabe) gesandt wird und dann dort von Euch abgeholt wird.

    Die Motels haben meistens 2 Queenbetten (1,52 x 2,03 m). Das Kingsize Bett hat 1,90 x 2,03 m. Entweder steht ein King in einem Zimmer oder zwei Queen. Nie 2 Kingsizebetten.

    Ich würde in Orlando für einen 12jährigen Jungen unbedingt die Unisversalstudios alt und neu empfehlen. (Wir waren schon mehrmals dort.) Vorher im Internet 2-Park-2Tages Pass kaufen, das gibt es an der Kasse nicht. Seaworld ist auch super. Aber beim ersten Mal kann man sowieso nicht alles sehen.

    Der Flughafen Orlando ist übersichtlich. Bei der Ankunft bekommt man den Koffer und muß ihn dann wieder abgeben, damit er mit der Bahn zum anderen Terminal (Gepäckaufgabe) gesandt wird und dann dort von Euch abgeholt wird.Der Flughafen Orlando ist übersichtlich. Bei der Ankunft bekommt man den Koffer und muß ihn dann wieder abgeben, damit er mit der Bahn zum anderen Terminal (Gepäckaufgabe) gesandt wird und dann dort von Euch abgeholt wird.

    In Orlando würde ich zum Essen das Steakhaus Ponderosa empfehlen "All you can eat" für ca. 10 Dollar. Auch Pizzahut ist lecker. Zum Frühstück empfehle ich Dennys.

    Die Motels sind im August nie ausgebucht. Es gibt bei Tankstellen und

    Dennys Gutscheinhefte für Motels und Essen.

    Das Wetter ist im August sehr heiss und schwül. Wir waren 1 Mal im August dort sonst immer im Mai.

    Empfehlenswert ist auch die Westküste. Fort Myers und die Inseln Sanibel und Captiva.

    Die Fahrt nach Key West dauert von Miami 5 Stunden. Am Mallorysquare ist bei Sonnenuntergang einiges los (Gaugler, Stände usw). Die Motels sind in Key West teuer.

    Wir waren schon 8 mal in USA (darunter 5 mal in Florida)

    Hoffe Euch geholfen zu haben.

    Florida1000

  • Mamichen
    Dabei seit: 1117497600000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1207756928000

    Hallo Faulenzer,

    wir waren letztes Jahr im August in Florida.

    In den meisten Zimmer hatten wir 2 Queen-Size-Betten.

    Darin kann man zu zweit schlafen, aber nicht immer wirklich gut.

    Unsere Söhne waren zu der Zeit 12 und 14 Jahre und brauchen viel Platz. Das führte manchmal zu unruhigen Nächten.

    Aber es ist nun mal ein Preisfrage, ob man ein oder zwei Zimmer nimmt.

    Nachdem wir ein Hotel aufgrund Kakerlaken-Besuchs fluchtartig verlassen haben, haben wir ein neues Hotel gesucht und problemlos gefunden. Wir bekamen ein Appartment mit 2 Schlafzimmern. Diese Nacht haben wir blendend geschlafen.

    Zur Frage, ob Vorausbuchen:

    Wir haben fast alle Hotels von Deutschland aus gebucht, da wir vor Ort keine Zeit mit der Zimmersuche verbringen wollten.

    Nach unserer "Kakerlaken-Flucht" haben wir festgestellt, dass es kein Problem ist, ein freies Zimmer zu bekommen - sogar auf den Keys.

    Zum Flughafen Orlando kann ich leider nichts sagen. Wir sind von Fort Myers geflogen, ein sehr schöner und übersichtlicher Flughafen.

    Übrigens kleiner Tipp:

    Nach Ankunft kauften wir uns eine Kühlbox, in der wir unsere Getränke lagerten und transportierten. Beim Check-In fragten wir, ob wir die Box aufgeben können. Kein Problem, Klebeband rum und von einem netten Angestellten "per Hand" ins Flugzeug verfrachtet.

  • pointys
    Dabei seit: 1203552000000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1207777100000

    Hallo faulenzer,

    zum Flughafen Orlando kann ich Dir folgendes sagen:

    Wir hatten unser Auto von Alamo, und die Abgabestelle ist direkt im/am Flughafengebäude, reinfahren, Auto abscannen, ausladen und dann ab zum Einchecken. Würde auch 2,5 Std. vor Abflug dort ankommen.

    Leider muss ich Florida1000 wiedersprechen, geht ja nicht in Ponderosa, vor allem nicht in der Nähe desw International Drive!! Üble Stinkbude mit Massenfraß, war echt eklig. Hatten schon bezahlt für das All-you-can-eat-Buffet (Frühstück), sind dann aber nach Besichtigung des Essens abgehauen, weils so unappetitlich ausgesehen hat. Wie in einer Kantine!

    Dennys ist absolut zu empfehlen, egal ob Früstück oder Mittag/Abendessen. Ein absoluter Hammer ist T.G.I. Fridays, super leckere Burger, Steaks und Nudelgerichte, vor allem die Jack Danielssoße ist der Hammer.

    Als Steakhouse kann ich Euch das Longhorn Steakhouse empfehlen, moderate Preise, gute Qualität und reichlich!

    Sonny's BBQ ist auch ein echter Geheimtip für alle die es gerne deftig mögen, Rib's, Maiskolben, Knoblauchbrot und vieles mehr! Absolut lecker und total urig, ist aufgemacht wie eine alte Westernbar. War mit T.G.I. unser Lieblingsrestuarant bei unseren bisher 2 Besuchen in Florida.

    Ich würde von hier aus buchen, dann bekommt Ihr vielleicht auch 3-Bett-Zimmer (2 King und 1 Twin). NAtürlich ist da die Route schon fest, aber das hat auch seine Vorteile. Wenn ihr noch ein paar Hotelempfehlungen möchtet, könnt ihr mich gerne kontaktieren.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!