• hawaii-elke
    Dabei seit: 1044230400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1197914297000

    Hallo,

    als absoluter USA Neuling soll es nächstes evtl.Jahr zuerst nach New York 5 Tage, 2 Tage Boston und danach nach Florida zum entspannen gehen.

    Wohin in Florida?? Also Miami möchte ich absolut nicht!!!

    Ich stelle mir einen schönen ,flach abfallenden Strand mit einem 4-5*Hotel mit direkter Strandlage vor.Auch wäre es schön ,wenn man vielleicht zu Fuß in der näheren Umgebung ein paar Restaurant und Shops besuchen könnte.

    WOHIN??? :? :? :? :? :?

    Naples ,Clearwater ,Pete Beach oder Sanibel island??????Keine Ahnung!!!!!

    Übrigens wie weit ist es von New York nach Boston?Mit welchen Verkehrsmittel fährt man am besten??

    Den Flug Boston nach Fort Meyers erst in USA buchen??

    Die Reisezeit Juni ist okay für New York und Florida ??

    Freue mich über Tips und Empfehlungen

    Grüße Hawaii-Elke

  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 835
    geschrieben 1197915203000

    Also Naples hat mir ausgesprochen gut gefallen.Habe da mal im Edgewater gewohnt,mit Restaurant im obersten Stock und toller Aussicht"Auch die "Suite" mit Küche und Balkon war super.Naples hat auch einen schönen Pier auf dem man angeln kann,oder zusehen wie die frisch geangelten Fische direkt bearbeitet werden (wen`s interessiert).Tolle Palmenalleen mit guten Shopping-Möglichkeiten gefiel mir ebenso wie der Strand.

    An der Ostküste müßte es ja nicht unbedingt Miami sein...-Fort Lauderdale ist zwar auch riesig,aber ich finds trotzdem reizvoll mit den vielen Kanälen.

    War dort im Sheraton Yankee Clipper,das hat auf der einen Seite einen "Tower" und auf der anderen Seite ein Gebäude direkt am Strand-aber leider ohne Balkon,war aber trotzdem gut!

    Viele Grüße vom Niederrhein

    Jürgen

    Don`t worry - be happy...!
  • J.K.133
    Dabei seit: 1098403200000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1197982656000

    http://www.usareisen.de/hotels/hotels.php?bu_code=TPA46131+AN

    Schönes Hotel , schöner breiter Sandstrand , flach abfallend ,

    Restaurants & Bars zu Fuß zu erreichen !

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1197986107000

    Hallo Elke

    Der Juni ist für New York und Boston sicher sehr gut. In Florida ist dann die Hauptsaison vorbei und die tropischen Stürme kommen meistens erst ab Juli.

    Von New York nach Boston fliegen viele Airlines im 30 Minuten Takt, zudem sind die Tickets günstig. Das einzig blöde ist, dass viel Zeit für die Fahrt zum Flughafen und zurück, sowie die Sicherheitskontrollen drauf geht. Eine andere Möglichkeit ist per Zug mit Amtrak Metroliner ab Penn-Station New York , soviel ich weiss jede Stunde.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1198085386000

    Hallo Elke,

    auch in Florida solltest du dir einen Mietwagen nehmen. Schöner flacher Strand etc. = Golf von Mexico.

    Evtl. das Tradewinds Resort auf St. Petes Beach. Aber Sanibel Island soll ganz toll sein. Kann man ganz einfach im Internet googlen und bekommt die Hotels gemeldet. Preislich ist Sanibel natürlich höher wie St. Petes Beach (bei St. Petersburg).

    Wir sind im Mai auf Siesta Key, allerdings in einem Condo direkt am Strand.

    Viel Spaß bei der Planung,

    Elke

    Schöne Reise!
  • hawaii-elke
    Dabei seit: 1044230400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1200055053000

    Hallo.

    die Idee mit dem Zug ist ja gut,aber wie lange fährt man da??

    Bei der Hotelauswahl habe ich Marco Island das Marriot Resort endeckt!! Ist das zu einsam? :?

    Das Don Cesar Beach Resort und Edgewater beach Hotel sind auf meiner Auswahlliste sowie das Tradewinds Resort.

    Die Atlantikküste, Fort lauderdale würde mir das Lago Mar gefallen,aber ich denke der Atlantik ist kühler. :? :?

    Sind eigentlich ab Juni in Florida Schulferien??

    Grüße hawaii-elke

  • kleiner_drache
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1200135911000

    Hallo,

    also ich kann Sanibel Island nur sehr empfehlen! Sehr gut zum Erhohlen und zum Entspannen! Hat ein wenig karbisches Feeling.

    Grüße

    Frank

  • sunflower76
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 498
    geschrieben 1200235534000

    Ich glaube, dass Clearwater Beach eine tolle Möglichkeit ist, aber generelle ist der gesamte Golf von Mexico sicher für deine Ansprüche geeignet. Ich würde für's Baden auf alle Fälle den Golf von Mexico der Atlantikküste vorziehen, vor allem, weil man da am Abend auch traumhafte Sonnenuntergänge hat, die in Fort Lauderdale fehlen.

    Generell würde ich dort trotzdem nicht ohne Mietwagen unterwegs sein, schon alleine, um mal zu einem riesigen Walmart zu fahren :laughing:

    LG, Daniela

    "Die größte Sehenswürdigkeit ist die Welt - sieh sie dir an!"
  • J.K.133
    Dabei seit: 1098403200000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1200334689000

    @kleiner_drache sagte:

    Hallo,

    also ich kann Sanibel Island nur sehr empfehlen! Sehr gut zum Erhohlen und zum Entspannen! Hat ein wenig karbisches Feeling.

    Grüße

    Frank

    Als wir letztes Jahr dort waren glich Sanibel einer riesigen Baustelle und

    die meisten Strände hatten ein Algen Problem ! :?

    Kann die Gegend von St. Petersburg nochmals empfehlen , alleine schon wegen des Ft. Desoto Parks !

    check : http://www.pinellascounty.org/park/05_Ft_DeSoto.htm

  • caro1963
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 258
    geschrieben 1200909596000

    [quote=hawaii-elke]Hallo.

    die Idee mit dem Zug ist ja gut,aber wie lange fährt man da??

    Bei der Hotelauswahl habe ich Marco Island das Marriot Resort endeckt!! Ist das zu einsam? :?

    Hi,

    wir sind damals von NY nach Fort Myers geflogen und hatten von Deutschland aus das Marriott auf Marco Island gebucht. Es stellte sich nachher heraus, dass es vor Ort das Doppelte gekostet hätte!!!!

    Mir hat das Hotel und die Lage bzw. der Blick am/zum Meer gut gefallen,

    ebenso die Poolanlage. Nur was das Essen anbelangt, so gab es zwar einige Restaurants in der Anlage, aber meist nur so Fastfood Läden bzw. Pizzeria - und im Feinschmecker Lokal war kaum mal ein Gast ;)

    Da wir ein Auto hatten, waren wir unabhängig und konnten uns die Gegend anschauen oder mal nach Naples oder in die Everglades fahren (ist alles unter 1 Std. zu erreichen). Und Marco Island ist wirklich eine beschauliche Insel. Zwar etwas weg vom Trubel, aber sehr erholsam.

    Was mich aber auch interessiert hätte, aber wg. mangelnder Zeit zu knapp zum Sehen war, waren die Strände von Fort Myers oder Sanibel bzw. Captiva Island. Dort soll es auch sehr schön sein.

    Naples hat mir übrigens auch gut gefallen. Da ist schon mehr los als auf Marco Island.

    Gruß,

    Caro

    Caro
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!