• Simone.Schirmbrand
    Dabei seit: 1218758400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1345731909000

    Hallo!

    Ich weiß, dass es unzählige Einträge im Forum gibt, aber ich lese seit Tagen nur im Forum und werde einfach nicht schlauer! Wir fliegen vom 29.09.2012 bis 07.10.2012 nach Florida (Miami)! Wir haben bis jetzt nur in Flug gebucht und noch keine Hotels bzw. Motels! Es soll ein reiner Besichtigungsurlaub mit Mietwagen (schon gebucht) werden, denn fliegen dann weiter nach Mexiko!

    Ich hab mir das wie folgt vorgestellt:

    1. Tag Ankunftstag ein wenig noch einen Eindruck bekommen

    Ich bin hier überfordert mit Übernächtigung? Möchte Zentral sein wo es auch Parkmöglichkeiten gibt!!! 

    2. Tag Everglades mit Airboot fahren

    Soll man den Ausflug vor Ort buchen oder besser von zu Hause übers Internet?

    3. Tag Miami selber anschauen und eventuell shoppen

    4. Tag Epcot

    5. Tag Sea World

    6. Bush Garden

    7. Kennedy Space und dann wieder retour Richtung Miami!

    Wir wollten die Motels spontan buchen aber vielleicht habt ihr da mehr Tipps!

    Was sagt ihr dazu? Die Tage können auch getauscht werden, aber diese Sehenswürdigkeiten wollen wir sehen!

    LG

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1345748066000

    Hi Simone,

    das hört sich doch schon ganz konkret an!

    Zu 1.: Am  Ankunftstag läuft nicht viel außer Auto holen, Einchecken und Abendessen, da man kaputt vom Flug ist. Wenn ihr nicht nach Miami Beach wollt, kann ich auf dem Festland, etwa 20 Autominuten vom Flughafen entfernt, folgendes Hotel empfehlen:

    BEST WESTERN PLUS Miami Airport West Inn & Suites, 3875 Northwest 107th Avenue, Miami, FL 33178. Daneben ist ein Beaumont Inn, das ist auch gut.

    Falls es doch Miami Beach sein soll, empfehle ich das RIU Florida Beach. Das The Palms nebenan ist auch prima.

    Zu 2.: Da braucht ihr gar nichts buchen! Ich empfehle diese Alligator-Farm bei Homestead: www.everglades.com/

    Am Tamiami-Trail gibt es aber noch mehr Anbieter. Im Hotel findet ihr Flyer.

    Zu 3.: Da gibt es ne Menge! Ihr fahrt dann nachmittags gleich nach Orlando? Das dauert vier Stunden!!!

    Zu 4. : Gute Wahl.

    Zu 5.: Gute Wahl.

    Zu 6. Gute Wahl, wenn ihr Achterbahnen mögt. Sonst nicht. Da fahrt ihr bequem von Orlando aus hin.

    Zu 7. Gute Wahl, auch dahin fahrt ihr bequem von Orlando aus hin. Nach Miami zurück sind es etwa vier Stunden. Das ist schon hart!

    Ende September müsste es ohne Reservierung in den Hotels klappen. Aber u.U. bekommt man durch die Reserevierung ein Sonderangebot. Oder ihr versucht es mit einem Coupon: www.hotelcoupons.com/

    Ihr habt nicht viel Zeit in Florida. Ein paar Tage mehr wären besser!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1345830273000

    Hallo Simone,

    falls Ihr ab Frankfurt mit dem Nonstop Flieger der Lufthansa nach Miami fliegt, seid ihr ( wahrscheinlich) nicht sonderlich geschlaucht vom Flug ( geht mir nie so), denn du fliegst morgens los und kommst mittags bei herrlichstem Sonnenschein an. Also ein kompletter Flug im Hellen.  Bis der Mietwagen abgeholt ist und eingecheckt, dürfte es nicht später als 16 Uhr sein. Da bleibt eigentlich noch gut Zeit für eine kleine Besichtigungstour, man kann sogar noch ein bisschen verschnaufen im Hotelzimmer. In Miami ists ja im September eh lange noch hell...

    Parken ist in Miami Beach und in Miami Downtown echt "Mist". Entweder gibts nur Valet für viel Geld, oder Anwohnerparken ( unbedingt Schilder beachten!!!!!!!!!). Die günstigste Alternative ist das parken in Parkhäusern ( 24 Stunden Flat für ca. 15 Dollar).  Mutige (so wie wir, grinz) parkten damals in Miami Beach auf Supermarkt Parkplätzen oder Parkplätzen vor Drugstores ( Walgreens, CVS), welche 24 Stunden geöffnet haben. Abgeschleppt wurden wir nie.  Vielleicht hatten wir aber auch nur Glück. :-)

    In Miami Downtown gibt es viele Parking lots ( teilweise auch sogar bewacht) in den Geschäftsvierteln oder Nahe der Bayside, die FLATRATE parken anbieten für 5 bis 10 Dollar. Leider sind die Ecken manchmal oder oft nicht so toll ( Homeless people, Drogenabhängige), aber wenn es eh nur ein Rental ist und ihr keine Wertsachen im Auto lasst, warum nicht.

    Wie Gunnar ( dessen Tips ich ja gerne mag) :D   schon sagte, braucht man keinen Everglades Ausflug buchen, man fährt einfach drauf los in die Everglades, hält irgendwo bei einem Anbieter an und macht ne Tour. Ich war bereits dreimal bei Coopertown ( der erste aus Richtung Miami auf dem Tamiami Trail) und immer sehr zufrieden ( hatten aber auch die Private Tour gebucht, nicht den Massen-Express).

    Epcot, Sea World und Bush Gardens kenne ich nicht, nur Magic Kingdom und den Kennedy Space Center.

    Beachtet die Wetternachrichten im September, damit ihr kein evtl. Unwetter "verpennt" :-)

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • BobTorture
    Dabei seit: 1133136000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1345891613000

    Da kann ich zustimmen, der LH direktflug, ist der beste Miami-Hinflug.

    Und ebenso, Weather-Channel ist ein mal am Tag Pflicht!

    Ich sehe die Tour als ambitioniert und Florida besteht weit aus mehr. Fürs erste mal OK. Auf dem Rückweg könntet ihr in die Dolphin Mall shoppen. Allerdings, shoppen würde ich in Orlando, irgendwie hatte ich immer den Eindruck das es dort die besseren Angebote gab. Am Ende des "International Drive" ist eine (von vielen) Mall

     Shoppen würde ich in Orlando, irgendwie hatte ich immer den Eindruck das es dort die besseren Angebote gab. Am Ende des "International Drive" ist eine (von vielen) Mall

     Miami Downtown würde ich fürs erste mal meiden. Von South Beach bis nach Ft Lauderdale gibts genug für die kurze Zeit.

    Die Everglades haben mir mit den Buffalo Tigers (Indianer Stamm) am besten gefallen, die sind etwas weiter in den Glades. Eincremen!

    Viel Spaß!

  • Weinbauer
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1345900813000

    Ich würde mir für das Epcot evl. ein Ticket mit "Park Hopper Option" nehmen, wobei... evtl. gibt es das bei Tagestickets nicht?

    Wir waren in einem halben Tag durch - sind aber wirklich ALLES gefahren. Am besten gleich nach dem reingehen beim "Soarin" (wahnsinns Flug-Simulator einen "Fast-Pass" ziehen, denn hier gibt es in der Regel Wartezeiten, ebenso wie beim "Test Track", der auch richtig cool ist.

    Danach oder davor finde ich die Disney Hollywood Studios super - aber wenn man natürlich auch noch Zeit bruach, um in den Mega-Outlets zu shoppen, reicht auch 1 Park pro Tag ;-)

  • Simone.Schirmbrand
    Dabei seit: 1218758400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1346072859000

    Danke für die tollen Antworten!

    Jetzt sind wieder einige meiner Fragen beantwortet! Mir ist bewusst, dass die Zeit nicht sonderlich lang ist, aber in Prinzip haben wir nur die Zwischenlandung ein wenig ausgenutzt! ;-)

    Ich hab hier im Forum gelesen, dass es für Epcot und Co sogenannte Vip Karten gibt, wo man sich nicht ewig in der Schlange anstellen muss, aber auf der Seite hätte ich es nicht gesehen!

    LG

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1346095803000

    Bei Disney gibt es den Fast Pass. Der ist für jeden inklusive. An den Hauptattraktionen kann man sich mit der Eintrittskarte den Fast Pass ziehen. Wenn man zu der angegebenen Zeit zurückkehrt, kommt man fast ohne Wartezeit in dei Attraktion. Der Fast Pass will aber mit bedacht genutzt werden, da man immer nur einen aktiven Fastpass gleichzeitig haben kann. Wenn man also um 12.30 Uhr bei Peter Pan einen Fastpass für die Rückkehr zwischen 17.00 Uhr und 18.00 Uhr zieht, war es das.

    Bei Universal in Florida gibt es den Express Pass in zwei Kategorien: Express und Express Plus. Der Preis ändert sich und ist abhängig vom Andrang, er ist jedoch immer teuer. Mit dem zusätzlichen Express-Ticket kann man EINMAL vordrängeln pro Attraktion, mit dem teureren Express plus SO OFT MAN MÖCHTE! Während der US-Ferien im Juli und August ist man damit gut bedient. Für die Universal Studios, die mehr bieten als Universal Studios of Adenture, lohnt sich der Express Pass. Will man die Achterbahnen zehn Mal ohne Wartezeit machen, wie meine Familie, lohnt auch der Express Plus. Wenn es nicht so voll ist, kommt man auch ohne klar.

    Bei SeaWorld kostet der Quick Queue etwa 25 $ extra und ist somit preiswert. Wer gerne Achterbahnen fährt, hat damit ein Schnäppchen gemacht.

    Wolltest du das wissen?

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Weinbauer
    Dabei seit: 1290988800000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1346171486000

    Auf dem Fast-Pass steht, ab wann man frühesten den nächsten ziehen kann.

    Wenn man also einen um 12 Uhr zieht und die Fahrt zwischen 17 - 18 Uhr sein wird, kann man in der Regel so ab 15.30 Uhr den nächsten bekommen. Aber für eine Peter Pan Fahrt würde ich auch keinen verschwenden ;-) Die ist zwar "nett", wenn man sie nicht gesehen hat, macht es aber auch nichts *g*

  • LISACI
    Dabei seit: 1188432000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1347661534000

    Hallo, ich komme gerade aus Miami. Ich habe eine ähnliche Tour gemacht.

    Gut war, dass ich mir für die ersten beiden Tage über booking.com ein Motel gebucht habe. Hotel Villa Europa Cleveland Street in Hollywood.

    Direkt am Strand, sauber, günstig, Liegen am Strand und vor allem: kostenlose Parkplätze. Es liegt gleich oberhalb von Miami.

    In Miami ist es schwer überteuert, auch die Parkplätze und die Strände waren uns zu voll.

    Die Hotels für die Rundreise habe ich immer Abends für den nächsten Tag gebucht.

    Kauft euch vor Abreise ein NÜVI 40 mit Usa Karte. kostet gebraucht ca.80,--

    im Mietwagen kostet es pro Tag mindestens 12,--

    In Orlando haben wir im Days Inn gewohnt. 27 Dollar fürs Zimmer mit Frühstück.

    Voraus buchen braucht ihr bei den Everglades nicht. Wir waren bei Coopertown, da geht alle 30 min ein Boot.

    Auch die Karten für die Parks haben wir immer vor Ort gekauft

    LG Brigitte

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1347703021000

    LISACI:

    Hallo, ich komme gerade aus Miami. Ich habe eine ähnliche Tour gemacht.

    Gut war, dass ich mir für die ersten beiden Tage über booking.com ein Motel gebucht habe. Hotel Villa Europa Cleveland Street in Hollywood.

    Direkt am Strand, sauber, günstig, Liegen am Strand und vor allem: kostenlose Parkplätze. Es liegt gleich oberhalb von Miami.

    In Miami ist es schwer überteuert, auch die Parkplätze und die Strände waren uns zu voll.

    Die Hotels für die Rundreise habe ich immer Abends für den nächsten Tag gebucht.

    Kauft euch vor Abreise ein NÜVI 40 mit Usa Karte. kostet gebraucht ca.80,--

    im Mietwagen kostet es pro Tag mindestens 12,--

    In Orlando haben wir im Days Inn gewohnt. 27 Dollar fürs Zimmer mit Frühstück.

    Voraus buchen braucht ihr bei den Everglades nicht. Wir waren bei Coopertown, da geht alle 30 min ein Boot.

    Auch die Karten für die Parks haben wir immer vor Ort gekauft

    LG Brigitte

    ... in Miami ist es schwer überteuert.. soso.  Miami ist nicht günstig, ja, das ist klar, aber von schwer überteuert kann man sicherlich nicht reden. Man muss einfach nur wissen, wo man hingeht oder besser nicht hingeht. Hier im Forum kann man sich ja schon super informieren ( vor Abflug) :-)  Deine Euphorie für das Hotel Villa Europa in Ehren, aber nach so vielen Postings weiß es jetzt jeder Forenleser, wo du warst, und wie toll es war.  Danke für die Empfehlung, aber das klingt schon fast so, als wärst du ein Mitbetreiber des Hotels, der hier etwas "Werbung" machen möchte... nur so btw.

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!