• alex5579
    Dabei seit: 1207267200000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1170234552000

    Hallo Freunde,

    nach vielen Tipps von euch steht nun meine Florida Reiseroute fest und die Hotels sind auch schon gebucht. Trotzdem habe ich noch die eine oder andere Frage.

    Habe euch mal meinen groben Reiseplan unten aufgelistet.

    Habt ihr daran was zu verbessern oder noch Tipps und Tricks?

    Bitte beantwortet mir auch die Fragen, die im Text stehen.

    1. Tag Miami Beach, Hotel Riu Florida Beach

    Unternehmungen: Art Deco Viertel, Ocean Drive, Collins Avenue, mit Metrovover durch Miami fahren.

    Für mehr wird wohl leider keine Zeit bleiben, da wir nur ca. 6 Stunden zur Verfügung haben. Haben praktisch nur den Abend nach der Landung.

    2. Tag Fahrt durch die Everglades nach Naples, Hotel Best Western Naples Inn & Suites

    Unternehmungen: Air Boat Tour, Lowdermilk Sports Park in Naples (Strand), Naples Pier und in Ft. Myers das Miromar Outlet.

    3. Tag Fahrt nach Orlando über Sarasota und Tampa, Hotel Marriott Village Courtyard Orlando

    Unternehmungen: Edison Winter Ferienhaus, Strand von Sarasota, Fahrt durch Tampa, Outlet in Orlando, Visitors Center in Orlando, eventuell noch Downtown Disney

    Frage: Lohnt sich der Besuch des Edison Hauses?

    4. – 6. Tag Orlando, Hotel Marriott Village Courtyard Orlando

    Unternehmungen: Discovery Cove, Sea World, Animal Kingdom, mehrere Outletcenter, Disney Downtown, Universal City.

    Hier wichtige Frage: Lohnt sich Disneys Boardwalk?

    7. Tag Fahrt nach Port Canaveral, Beginn der Karibikkreuzfahrt

    Leider wird hier uns wenig Zeit bleiben, da wir schon um 2 Uhr mittags auf dem Schiff sein müssen. Dann geht’s 7 Tage Kreuz und quer

    14. Tag Fahrt nach Ft. Lauderdale, Hotel Lago Mar

    Unternehmungen: Über den Las Olas bummeln, am Trip entlang bummeln.

    Für die Jungle Queen und die Sawgrassmillsmall wird wohl kaum Zeit bleiben, da wir hier auch ein wenig gemütlich machen wollen.

    Haben für Ft. Lauderdale nur ca. 6 Stunden.

    15. Tag Fahrt nach Miami und Heimflug.

    Auch hier wird uns wenig Zeit bleiben, da wir schon um 14 Uhr am Flughafen sein müssen und keinen Mietwagen mehr haben ab ca. 12 Uhr.

    Vielen Dank jetzt schon...

    Gruß

    Alexander

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1170262860000

    @'lichtgott' sagte:

    Unternehmungen: Edison Winter Ferienhaus, Strand von Sarasota, Fahrt durch Tampa, Outlet in Orlando, Visitors Center in Orlando, eventuell noch Downtown Disney

    Frage: Lohnt sich der Besuch des Edison Hauses?

    ICH MEINE:"KOMMT DARAUF AN, WAS DU DIR ERWARTEST...."

    Wenn du Interesse an einem alten Haus hast...nur zu.

    Wenn dich interessiert, wie Edisons Labor aussieht, nur zu.

    Wenn du Pflanzen sehen möchtest, die von ihm selbst gehegt und gepflegt wurden- ja.

    Wenn du ein "US-Landmark" sehen möchtest- dann ja.

    (Haben wir! ;))

    Könnte aber auch sein, dass du hinterher sagst :so was Langweiliges ist mir noch nie untergekommen" ;)

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • FrauSchulz
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 1007
    geschrieben 1170338551000

    @lichtgott: Schätze, es ist dein erster US-Aufenthalt. Wenn ich mir dein straffes Programm so anschaue, man, oh, man: Würde sagen, das schaffst du nie im Leben. Schon gar nicht, wenn eine Frau mitreist. Spätestens im Miromar-Outlet ;) kommt dein Zeitplan gehörig durcheinander. 2. Du möchstest auf dem Weg von Naples auch in Orlando ankommen, oder. Das sind erst einmal eine Menge Kilometer, die du schrubben musst, in einem dir vielleicht nicht immer passendem Tempo :disappointed:.

    Und die Unternehmungen in den Parks (Disney usw.) sind zeitlich nicht zu unterschätzen (auch die Preise nicht). Aber die Erfahrung wirst du mit Sicherheit allein machen. Wünsche dir trotzdem viel Spaß! Es lohnt sich auf jeden Fall.

    ;) Nimm ruhig einen leeren Koffer mehr mit, nur so als Tipp. Du wirst ihn eventuell brauchen :D!

    *** The Stars and Stripes forever! ***
  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1170346852000

    Hi lichtgott!

    Stimmt schon, Ihr habt Euch das Programm ganz schön vollgepackt. Andererseits kann ich Euch auch verstehen - wenn man schonmal dort ist, möchte man auch möglichst viel erleben.

    Erholen können werdet Ihr Euch auf dem Schiff ja genug, daher finde ich es auch nicht ganz so schlimm. Und Autofahren macht in USA mächtig Spaß - also macht das Beste draus.

    Ganz ehrlich - die Malls könnt Ihr wohl komplett vergessen. Da geht einfach zu viel Zeit für drauf, und wenn man erstmal drin ist, rast sie wie verrückt. Oder Ihr sucht Euch eine aus und macht die richtig?

    Ich würde "den Weg das Ziel sein lassen", also jede Meile genießen, die Ihr fahrt, hier und dort mal aussteigen und die Landschaft geniessen und ab und zu mal ein paar Stunden am Strand einschieben.

    Das Edison-Haus fand ich persönlich nicht soooo toll, daher würde ich mich nicht unbedingt damit aufhalten.

    Noch ein Tipp: wenn Ihr in Sarasota seid, fahrt nach Casey Key (Nokomis Beach), dort ist es einfach nur traumhaft schön...

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • ECILA
    Dabei seit: 1170288000000
    Beiträge: 271
    geschrieben 1170366660000

    Mir kommt euer Programm magamäßig viel vor!

    Vor allem in Orlando kannst du pro Tag sicher nur 1 Park machen, am Abend bist du dann dermaßen tot, dass du nur noch ins Bett willst und sicher nicht mehr shoppen in eine Mall!

    Für mich ist die beste Mall in Fort Lauderdale die Swagrass Mills Mall. Die ist absolut genial und sollte man gesehen haben! Angeblich die größte Outlet Mall der USA...!

    Ja ansonsten kann ich nur sagen: kein Stress, genießts das AUTOFAHREN bzw. cruisen!

    Tja: mich frisst halt grad ein bissi der Neid!! ;)

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1170370467000

    Hallo,

    und ehrlich gesagt, finde ich persönlich die Zeit in FL viel zu schade, um In Orlando diese Disney-Parks zu besuchen.

    Zumindest in dieser kurzen Zeit nicht.

    Da kannste auch nach Paris oder einfach nur in den Europapark Rust fahren.

    Natürlich kein Vergleich, weiss ich !

    Wir haben das bei unserem ersten Florida-Besuch 1997 auch gemacht, allerdings waren wir fast 4 Wochen drüben. Wir hatten sogar mehrere Parks besucht! Jedenfalls hatten wir damals schon ordentlich Geld da gelassen, heute soll`s ja extrem angestiegen sein.

    Am meisten erinnere ich mich noch an dieses Gruselschloss mit dem tollen "Fahrstuhl", wo man wirklich das Gefühl hat, jetzt geht`s in endlose Tiefe oder Höhe!

    Wenn ich mich recht erinnere, waren es die MGM-Studios!??

    Naja, lang ist es her.

    Seitdem sind wir nie wieder in diesen Disneyparks gewesen und glauben, dass wir auch nichts verpasst haben.

    Und die vielen Dollar, was heute so ein tag kostet (wieviel sind es eigentlich??), gehen wir lieber abends bei uns in Naples lecker essen!

    liebe Grüsse

    Erwin

  • alex5579
    Dabei seit: 1207267200000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1170406185000

    @'Holzmichel' sagte:

    Hallo,

    und ehrlich gesagt, finde ich persönlich die Zeit in FL viel zu schade, um In Orlando diese Disney-Parks zu besuchen.

    Zumindest in dieser kurzen Zeit nicht.

    Da kannste auch nach Paris oder einfach nur in den Europapark Rust fahren.

    Natürlich kein Vergleich, weiss ich !

    Wir haben das bei unserem ersten Florida-Besuch 1997 auch gemacht, allerdings waren wir fast 4 Wochen drüben. Wir hatten sogar mehrere Parks besucht! Jedenfalls hatten wir damals schon ordentlich Geld da gelassen, heute soll`s ja extrem angestiegen sein.

    Am meisten erinnere ich mich noch an dieses Gruselschloss mit dem tollen "Fahrstuhl", wo man wirklich das Gefühl hat, jetzt geht`s in endlose Tiefe oder Höhe!

    Wenn ich mich recht erinnere, waren es die MGM-Studios!??

    Naja, lang ist es her.

    Seitdem sind wir nie wieder in diesen Disneyparks gewesen und glauben, dass wir auch nichts verpasst haben.

    Und die vielen Dollar, was heute so ein tag kostet (wieviel sind es eigentlich??), gehen wir lieber abends bei uns in Naples lecker essen!

    liebe Grüsse

    Erwin

    Das mit den Parks ist Einstellungssache. Ich Reise hauptsächlich nach Orlando um diese Parks zu besuchen. Da Drumherum ist nur Rahmenprogramm.

    Das kommt halt auf die Prioritäten an, die man sich setzt.

    Und da ich schon 6 mal in Paris war und den Europapark sowieso jährlich besucht muss jetzt halt mal Orlando dran glauben.

    Wie gesagt, da haben wir beide wohl unterschiedliche Interessen.

    Trotzdem danke für die Tipps.

    Zu den anderen Postings:

    Werde mich wohl auf die Mall in Ft. Myers konzentrieren und die anderen nur machen, wenn noch Zeit bleibt.

    Gegenüber von unserem Hotel in Orlando ist ja das Premium Outlet. Da kann man abends ja mal schnell rüberhuschen und in ein, zwei Läden gehen.

    Über die vielen Kilometer bin ich mir bewusst. Werde wohl nicht über St. Petersburg fahren, sondern in Ft. Myers abbiegen und auf direktem Wege nach Orlando brummen.

    Dann bleibt dort mehr Zeit. Das Edison Haus werde ich nach den Tipps wohl sein lassen und die Zeit anderweitig nutzen.

    Disneyparks werde ich mir wohl keine ansehen, außer Disney Downtown (wenn man das als Park bezeichnen möchte). Habe mich entschlossen Discovery Cove, Sea World und eventuell in die Universal Studios ansehen.

    Die Tickets für Universal werde ich vor Ort kaufen. So bleib ich flexibel und kann den Park außen vor lassen wenn mir alles zu stressig wird.

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1170416372000

    Hi, Lichtgott !

    ich wollte damit nicht sagen, dass Du dort in Orlando nicht reingehen sollst. Ist schon eine schöne Sache, wir waren aus damaliger Sicht auch begeistert.

    Übrigens waren wir je einen ganzen tag, vom Öffenen bis Schliessen, in diesen Parks.

    Nur haben wir dann später halt gesagt, dass es auch nicht viel anders dort ist. Und deshalb nie wieder gemacht.

    Ich schätze mal, dass die Eintrittspreise jetzt sicher so um die 70/80 $/Tag und Park liegen (incl. Parkkarte) werden.

    Das bedeutet, dass mit Essen drinne bei 2 Personen mindestens 200$ weg sind und wenn man Pech hat, muss man vor den Hauptattraktionen noch eine Stunde anstehen.

    Naja, da haben wir in heutiger Zeit wirklich andere Prämissen.

    Aber macht es ruhig mal, ist schon schön.

    Und die Universal Studios sind aus meiner Sicht besonders zu empfehlen - viel Action.

    Und heute, nach den Jahren wird vieles noch dazugekommen sein!

    Bitte berichte mal, wie`s war!

    Viel Spass und liebe Grüsse

    Erwin

  • m.rettenmaier
    Dabei seit: 1128902400000
    Beiträge: 300
    geschrieben 1170441570000

    @'Holzmichel' sagte:

    weg sind und wenn man Pech hat, muss man vor den Hauptattraktionen noch eine Stunde anstehen.

    Das ist aber nur an Feiertagen oder in den Ferien so, ansonsten kommt man zügig voran, aber man sollte sich vorher aussuchen, welchen Attraktionen man sich im jeweiligen Park anschauen will.

    Ausserdem der Urlaub soll ja kein Vergnügen sein, oder :question: :D :D

  • Mani1
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1170578028000

    Hallo HolidayChecker

    Warum keinen Stopp in Tampa?? :question:

    Bist du kein Fan von Achterbahnen??? Mach doch in Tampa einen Zwischenstopp von einen Tag, und schau dir doch Busch Garden an.Dieser Park ist für Achterbahn Liebhaber und Tierfans einmalig in Florida.Hier befinden sich einige der besten Achterbahnen von Florida Daneben befindet sich auch ein schöner Wasserpark mit vielen Rutschen.

    Schau doch mal ins Internet,und hole Dir Informationen von Busch Gardens/Tampa :frage:

    Habe auch Bilder von Busch Garden bei Holiday Check eingebracht.

    :D

    Gruß

    Mani1

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!