• Bellagia
    Dabei seit: 1301788800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1479331180000

    Liebes Dom. Rep.-Forum, 

    die DR ist ein weißer Fleck auf unserer weit bereisten Landkarte, und wir möchten gerne in 2 Wochen dorthin. Haben eine kleine Anlage in Cabarete gebucht, weil wir große Hotelburgen nicht mögen. 

    Jetzt wird uns von allen möglichen Seiten erzählt, wie wahnsinnig gefährlich es dort sei, und dass man abends nicht "mal ebenso" essen gehen kann, sondern sich am besten in der Anlage verschanzt. Ist dem wirklich so?

    Freue mich auf Nachrichten von Erfahrenen. 

    LG 

    Mathi

  • papelbon
    Dabei seit: 1357257600000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1479385160000

    Nur mal so zum Verständnis, es gibt keine "großen Hotelburgen" in der Dominikanischen Republik. Das Essen in einem guten All Inclusive Hotel ist mit Sicherheit besser, als wenn man in einem Ort wie Cabarete in ein Restaurant geht. Warum vergnügen sich Dominikaner die Geld haben wohl gerne übers Wochenende in einem AI Hotel? Wenn man auf offener Straße lang geht, dann muß man damit klar kommen auch mal angequatscht zu werden. Das ist nicht jedermanns Sache. Dann fällt vielleicht mal der Strom aus, da ist man dann auch lieber verschanzt in seinem Hotel als irgendwo draussen in der Dunkelheit.

  • domrepfan1995
    Dabei seit: 1352764800000
    Beiträge: 559
    geschrieben 1479395678000

    Man sollte auch keine Goldkette oder sonstigen Schmuck tragen, zumindest nicht so offensichtlich. Ansonsten kann überall was passieren, auch in Deutschland.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1479408462000

    Au-WEIA

    Mathi halt lieber deine Freundin fest an der Hand, damit sie dir nicht geklaut wird :laughing:

    Essen besser im AI Hotel als bei "Eingeborenen" welche nach Mutters Art kochen

    und nicht nach vorgegebenem Finanzrahmen?

    Da du schon weitgereist bist, kann dich in der DomRep nichts erschüttern.

    Wie überall in der Welt: Gucken ob eine Menge Leute drin sitzen und Essen?

    Also rein. Was haben sie auf dem Teller?

    Möchte dasselbe, porfavor.

    Gracias

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Bellagia
    Dabei seit: 1301788800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1479409564000

    Ich weiß nicht, ob ich mich missverständlich ausgedrückt habe. 

    Es geht mir nicht darum, dass man sich beim Essengehen irgendetwas einfangen kann (diesbezüglich haben wir wirklich schon so einiges erlebt), sondern bezüglich der Kriminalität. Man warnte uns davor, im Dunkeln die Anlage zu verlassen.

  • vladi57
    Dabei seit: 1200096000000
    Beiträge: 1398
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1479425210000

    Hallo Bellagia,  mich würde ja mal interessieren, wer immer wieder so was erzählt ?  Ist es in deinem Fall jemand gewesen, der überhaupt schon mal auf der Insel war ?  Ich vermute eher nicht, sonst würde der/diejenige sowas nicht erzählen.  

    Du schreibst "wir", also seid ihr zumindest zu zweit. Ich bin eine allein reisende Singlefrau und ich gehe im Urlaub auf der Insel fast jede Nacht ausserhalb des Hotels zum Tanzen aus, weil mir das gut gefällt und ich mich dabei immer sehr wohl fühle.  Mir wurde noch nie ein Haar gekrümmt.  Die Dominikaner sind allermeistens sehr höfliche, freundliche Menschen die offen auf ebenfalls freundliche, höfliche Touristen zugehen. 

    Ich fühle mich nachts allein in Deutschland schneller unwohl, als allein auf der Insel. 

    Probiert es aus und entscheidet dann für euch, aber ängstlich müsst ihr ganz sicher nicht sein.  

    Und ich habe eine Bitte an euch, berichtet im Urlaub oder danach gerne hier wie es euch ergangen ist und was ihr nach der Reise über die Insel weiter erzählen würdet. 

    Ich wünsche euch einen traumhaften Urlaub  :D

    06. - 25. Dez. 2016 Dominikanische Republik, Hotel Punta Cana Princess
  • papelbon
    Dabei seit: 1357257600000
    Beiträge: 158
    geschrieben 1479425773000

    Liegt denn das gebuchte Hotel direkt im Ort oder etwas außerhalb? Der Hautstrandabschnitt ist so vom Viva Wyndham bis Velero Beach Resort. Da sind auch die meisten Bars und Restaurants und da kann man natürlich auch abends rumlaufen. Und der Ort Cabarete besteht ja praktisch nur aus einer Hauptstrasse die immer belebt ist. Ich bin allerdings das erste und einzige Mal vor 15 Jahren dort gewesen, von daher bin ich nicht auf dem neuesten Stand.

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1213
    geschrieben 1479426973000

    @Bellagia

    Sicherheit ist schon ein Thema in der RD (Punta Cana weiß ich nicht) und ich kann domrepfan1995 mit seinem Tipp bestätigen, außerhalb des Hotels absolut nichts bei Euch zu tragen, wenn Ihr alleine unterwegs seid, was auch nur entfernt zu einem Überfall einladen könnte. Also keine Handtasche oder Uhr oder Handy - nada. Hast du nichts, wirst du auch nicht überfallen ;) .

    Seid Ihr direkt in Cabarete selbst oder außerhalb untergebracht? Cabarete ist ein Touristenort, Geschäft neben Bar neben Shop neben Hotel, was abends im Ort aktuell los ist, weiß ich nicht. Wo es belebt ist, könnt Ihr Euch relativ sicher bewegen (relativ weil Taschendiebe, und evtl. nachts auf die Getränke aufpassen), einsame Wege würde ich nachts auch nur mit empfohlenen Fahrern (Taxi, Motoconcho) zurücklegen.

    Die RD ist ein tolles Reiseziel, aber auch ein Land, in dem bitterste Armut herrscht. Daher gab und gibt es immer wieder Überfälle auf Touristen, wobei ich mich persönlich dann manchmal frage, wieso der Überfallene an einem einsamen Strand angeblich 200 Dollar, Markenuhr, fette Kamera plus neuestes Smartphone dabei hatte :shock1: Passiert auf Samana .

    In der Anlage verschanzen muss man sich definitiv nicht, tastet Euch einfach mit gesundem Menschenverstand durch den Urlaub, die Betreiber der Bars/Restaurants, die Ihr aufsucht, haben auch ein Interesse, dass Ihr sicher und wohlbehalten wieder in Eurem Hotel ankommt. Wobei ich alle Preise, die nicht irgendwo öffentlich stehen, verhandeln würde :laughing:

    Euch einen superschönen Urlaub!

    LG

    Dagmar

    "Null Bock", ständig gedisst zu werden - bin daher mal weg von HC -)
  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1213
    geschrieben 1479428662000

    juanito:  Wie überall in der Welt: Gucken ob eine Menge Leute drin sitzen und Essen?

    Also rein. Was haben sie auf dem Teller?

    Möchte dasselbe, porfavor.

    Gracias

    Das könnten in Cabarete Hamburger, Pizza & Co sein  :laughing: :rofl: :rofl:

    Oder hast du nen Insidertipp?

    LG

    Dagmar

    "Null Bock", ständig gedisst zu werden - bin daher mal weg von HC -)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1479470281000

    Für Cabarete leider nein.

    Am Tage laufe ich überall rum, wo kein Tourist hinkommt.

    Einmal eine kleine Hütte, rein geguckt, ein Holzkohlegrill mit Fischen darauf.

    Daneben ein Tisch mit den noch rohen Fischen.

    Buenas, quiero este pescado y este tambien. (Guten Tag, ich möchte diesen Fisch und jenen auch)

    Der Wirt: Kommt noch ein amigo?

    Nein, ich esse beide hier :laughing:

    Preis weiß ich nicht mehr, war aber akzeptabel.

    Anderes mal auf einer Straße ein aufgebauter HK.-Grill wurde Leber gegrillt.

    Die Bewohner standen mit Töpfen und holten sich gebratene Leber nach Hause.

    Ich: Ich möchte eine Portion. Portion? Nein, 1 libra geht.

    Gut, haben Sie einen Teller? Er geht dahinter ins Haus und fragt nach einem Teller für mich.

    War nicht sein Haus, der Eigentümer brachte ihn mir und paßte auf, daß ich ihn wieder zurück gab. :rofl:

    Gut, daß ich etwas Spanisch spreche und mich mit den Leuten unterhalten kann.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!