• Antje120
    Dabei seit: 1120348800000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1166384763000

    Hallo

    nächstes Jahr im september 2007 fliegen wir für 3 Wochen nach Punta Cana ins Iberostar Punta Cana unser erster Karibikurlaub,wir haben AI gebucht,wir möchten vielleicht 2 Ausflüge mitmachen,was braucht man sonst noch an Geld für 3 Wochen?

    Grüße Antje

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1528
    geschrieben 1166393794000

    Hallo,

    also für die Ausflüge eignen sich am besten Kreditkarten, sonst habe ich für 2 Wochen 100 Dollar in 1 und 5 Dollarscheinen mitgenommen um Trinkgelder und sonstige kleine Ausgaben zu bestreiten.

    Selbst der Schmuckladen im Hotel nimmt Karte und der Umtauschkurs war auch viel besser, als er mir vor Ort ausgerechnet wurde...

    Zu viel Geld würde ich nicht mitnehmen aber 150 Dollar sollten auf alle Fälle ausreichen, vielleicht noch ein paar Euro "Notgroschen".

    Die Ausflüge eines bestimmten Ausflug-Veranstalters (der Name wird in den Bewertungen oft genug genannt...) können auch vorab bezahlt werden, hat immer sehr gut geklappt. Die Veranstalter die in Deutschland das Iberostar anbieten, nehmen auch Karte für Ihre Ausflüge...

    Bei weiteren fragen einfach melden.

    Ralf

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1166394319000

    Hallo Antje!

    Also ich würde 400 Euro in Dollar umtauschen und 500 Euro so nochmal mitnehmen. Außerdem noch eine Kreditkarte.

    Bei uns ist es zwar schon ein paar Jahre her, aber die Ausflüge waren damals schon recht teuer. Wer weis, vielleicht will man die eine oder andere Unternehmung noch zusätzlich zu den 2 geplanten Ausflügen machen oder man muss vielleicht auch mal zum Arzt. Also ich würde nicht so knapp kalkulieren. Macht ja nichts, wenn man wieder was mit zurückbringt.

    Viele Grüße

    Susanne

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12367
    geschrieben 1166442684000

    Also ich würde 400 Euro in Dollar umtauschen und 500 Euro so nochmal mitnehmen. Außerdem noch eine Kreditkarte

    Kannst du mir mal erklären warum du erst EUR in Dollar umtauschst, Wechselverlust 5%, um dann in der DomRep das Geld in Landeswährung wiederum umzutauschen?

    Soviel ich weiß, haben sie doch eine eigene Währung? Peso.

    Man kann sehr gut und einfach EUR dort in Peso tauschen! :D

    1 EUR etwa 41 Peso

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1166450897000

    @'juanito' sagte:

    Kannst du mir mal erklären warum du erst EUR in Dollar umtauschst, Wechselverlust 5%, um dann in der DomRep das Geld in Landeswährung wiederum umzutauschen?

    Soviel ich weiß, haben sie doch eine eigene Währung? Peso.

    Man kann sehr gut und einfach EUR dort in Peso tauschen! :D

    1 EUR etwa 41 Peso

    Lieber 5 % Wechselverlust, als auf einem Haufen Peso sitzenbleiben. Die Ausflüge müssen in harter Währung bezahlt werden. Die Preise in den Geschäften sind in Dollar ausgezeichnet. Der Dollar wird als Trinkgeld sehr gerne gesehen, lieber als die Landeswährung.

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1166458121000

    Hallo!

    Es ist ja schon ein paar Jahre her mit meinem Urlaub in der Dom Rep. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass sich da so viel geändert hat. Ich wüßte nicht, was ich mit Peso hätte zahlen sollen/können außer Postkarten und solch Zeug. Dollar wollten die haben sonst nichts.

    Viele Grüße

    Susanne

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12367
    geschrieben 1166458356000

    Die Preise in den Geschäften sind in Dollar ausgezeichnet.

    ....aber nur für die doofen Touris :D

    Normalerweise ist auch dort die Landeswährung das gültige Zahlungsmittel.

    (genauso wie in der Türkei, Ägypten usw.) ;)

    Der Dollar wird als Trinkgeld sehr gerne gesehen, lieber als die Landeswährung.

    Klar 1 Dollar ist ja auch mehr als 1 Peso Trinkgeld :D

    Das kommt nur weil, viele Touris nicht rechnen*können und in Peso vielleicht zu wenig geben würden. Das werden die Dominikaner gemerkt haben, deshalb : Lieber Dollar!

    *Glaubst du nicht?

    Lies nur mal hier die Anfragen: Kann ich in.... auch in EUR oder Dollar bezahlen?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Petrajetset1
    Dabei seit: 1089331200000
    Beiträge: 953
    geschrieben 1166459510000

    Hallo,

    also wir haben das auch so gemacht, dass wir einen Teil Dollar und einen Teil Euro mitgenommen haben. Die Kreditkarte zur Reserve. In den Touristenzentren konnte man nur mit Dollar oder Euro bezahlen, wobei man aber genausoviel Dollar, wie Euro bezahlt hat, also Dollar schon günstiger. Peso hat man in den Hotels in Punta Cana gar nicht genommen. Sicher als Trinkgeld wäre es wohl gegangen, aber wer will das schon haben.

    Petra

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1166459941000

    @Antje 1974

    Vorschläge bzgl. der Zahlungsmittel werden immer verschiedene gemacht. Möglich ist die Kreditkarte, jedoch würde ich mich darauf alleine nicht verlassen (wegen möglichen Verlust oder Defekt) und noch Bargeld (Dollar oder Euro) oder meiner Meinung nach noch besser Travelercheques mitnehmen. Einen Thread gibt es hier schon. Wieviel Du jedoch mitnehmen möchtest oder brauchst ist individuell verschieden. Bei den Ausflügenkommt es drauf an um welche es sich handelt (wegen den Kosten). Grob geschätzt kannst Du da 100 Dollar pro Person einrechnen. Alles weitere was Du brachst (Trinkgelder, Geld für Sonstiges, Zigaretten) mußt Du Dir selbst ausrechnen. Jedoch beachte, daß Du auf jeden Fall sicherheitshalber genug Reserve mitnehmen solltest, falls evtl. ein Arztbesuch oder Medikamentenkauf ansteht.

    LG

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12367
    geschrieben 1166459959000

    Was kann man in der DomRep mit Peso bezahlen? :D

    in Sosua

    Ausser einer reichhaltigen Speisekarte mit attraktiven Preisen, bietet Jürgen auch sehr viele deutsche Produkte, von diversen Biersorten, Lebensmitteln, hin zu deutschem Waschpulver, an.

    Nachstehend die heutige Karte des Stammessens:

    1. Kartoffelpuffer mit Apfelmus RD$ 100,00

    2. Fischfilet, paniert und gebacken, mit Remouladensausse

    und Kartoffelsalat RD$ 150,00

    3. Sahne-Geschnetzeltes mit Waldpilzen und Nudeln RD$ 150,00

    4. Matjesfilet "Hausfrauen Art" mit Pellkartoffeln RD$ 190,00

    5. Schweine-Rippchen mit Knoblauchdipp und

    Bratkartoffeln RD$ 150,00

    Dazu werden verschiedene deutsche Biere vom Fass angeboten.

    Täglich geöffnet von 10.00 h - 22.00 h, Sonntags bis um 15.00 h, Samstags und Sonntags mit Frühschoppen.

    ++++

    soll ein Witz sein, denn ich werde nicht wg. Matjesfilet in die Karibik fliegen.

    Aber dort ist alles vorhanden, Deutsche Fleischer, Bäcker usw. insbesondere für die Auswanderer.

    Aber was ich anführen wollte, war eben, dass man in Landeswährung viel kaufen kann.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!