• daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1213
    geschrieben 1307563240000

    In den großen internationalen Hotels ist die Währung egal, da kann man mit entsprechendem Wechselkurs cash z.B. auch in Yen zahlen. Viele Ausflüge sind auch in Euro, US- und Can. Dollars ausgeschrieben.

    In diesen Hotels wird als Trinkgeld alles dankbar genommen, denn auch Münzen sind besser als nichts. Die werden gesammelt (denn nicht alles landet im offiziellen Trinkgeldtopf), dann wird ein vertrauenswürdiger Tourist gefragt, ob er beim Zuordnen helfen und evtl. wechseln kann.  Da sollte man die Geschäftstüchtigkeit der Dominikaner nicht unterschätzen.

    Außerhalb der Touristengebiete geht oft nur der Peso, und dann am besten in kleinen Scheinen bezahlt, da das Wechselgld fehlen könnte. Und hier das Trinkgeld möglichst auch in Pesos, da passt das Beispiel von nightnurse 100pro.

    Eine Kreditkarte habe ich immer dabei, eine ohne Extragebühren für Fremdwährungsumsätze. Da wird als Wechselkurs der Kurs, der zwischen Banken üblich ist, angesetzt. Und das ist für Länder mit schwacher Währung zum Euro interessant; da muss ich nur aufpassen, dass der Beleg in jeweiliger Landeswährung ausgestellt ist. Bei a.i.-Urlauben brauche ich die CC natürlich selten, aber ich finde sie sehr beruhigend für den Notfall. Wenn ich zurückdenke, wie oft wir früher mit den Kids im Urlaub zum Arzt mussten... OK, die Auslands-KV übernahm die Kosten, aber vor Ort zahlen mussten wir erstmal.

    LG

    Dagmar

    "Null Bock", ständig gedisst zu werden - bin daher mal weg von HC -)
  • Zwigge
    Dabei seit: 1301270400000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1307627185000

    daggy1:In diesen Hotels wird als Trinkgeld alles dankbar genommen, denn auch Münzen sind besser als nichts. Die werden gesammelt (denn nicht alles landet im offiziellen Trinkgeldtopf), dann wird ein vertrauenswürdiger Tourist gefragt, ob er beim Zuordnen helfen und evtl. wechseln kann.  Da sollte man die Geschäftstüchtigkeit der Dominikaner nicht unterschätzen.

    [/quote]

    Danke für diesen Beitrag... ich dachte schon ich bin völlig vom Mond.

     

    Ich denke, Dollar geben ist besser als garnichts geben....

  • Jule 50
    Dabei seit: 1327622400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1327761956000

    Hallo bin ein Dom-Rep Neuling :frowning: kann mir jemand sagen wo es in Punta Cana (in der Nähe vom Grand Palladium Bavaro Resort ) eine Möglichkeit gibt Travelerchecks einzulösen (Bank,Wechselstube usw....) wäre echt nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte :?   lg Jule

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1327787666000

    ..schaue mal in den oben fixierten Thread zum Thema....ansonsten kannst Du im Ort eine Bank aufsuchen und Deine TC wechseln

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • domrep2012
    Dabei seit: 1325116800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1330100522000

    hallo,

    komme gerade aus der dom rep.

    ich muß sagen das die einheimischen alles nehmen ob euro,dollar oder peso.

    ich habe immer euro mit genommen und dort in peso gewechselt,aber immer in den privaten wechselstuben.immer nach dem kurs fragen und sich den kurs ausdrucken lassen.dann kann man wechseln.habe für 1€ 50.3 peso bekommen.und der € ist jetzt weiter gestiegen,also noch mehr peso.

    allles was ich dort gekauft habe habe ich in peso bezahlt,bin ich am besten mit gefahren.

    maestro karten werden anstandslos genommen,habe gar keine kredit karte.habe ich dort auch nie gebraucht.

     

  • jimmiglitschi
    Dabei seit: 1249603200000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1330119287000

    Aber wie ist das mit den Touren xTouranbieterx gem. Forenregeln entfernt die ihre Preise in Dollar ausgeschrieben haben? Kann man bei denen dann auch in € oder Peso zahlen?

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1330119546000

    ...über lokale Anbieter diskutieren wir hier nicht,schau einfach in die Reisetipps  ;)

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • domrep2012
    Dabei seit: 1325116800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1330122917000

    hallo,

    die nehmen natürlich bevorzugt dollar oder euro.wenn man aber hartnäckig drauf besteht,nehmen sie auch peso.

  • jimmiglitschi
    Dabei seit: 1249603200000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1330123785000

    @domrep2012 sagte:

    hallo,

    die nehmen natürlich bevorzugt dollar oder euro.wenn man aber hartnäckig drauf besteht,nehmen sie auch peso.

    Danke DAS wollte ich wissen!

  • daggy1
    Dabei seit: 1222732800000
    Beiträge: 1213
    geschrieben 1330129096000

    @domrep2012 sagte:

    ich muß sagen das die einheimischen alles nehmen ob euro,dollar oder peso.

    Nein, das kann man absolut nicht verallgemeinern! Das gilt für die Touristenzentren und -Orte. Die "einheimischen" abseits der Touristenpfade nehmen meist nur Pesos. Und die oft auch nur in kleinen passenden Scheinen.

     

    LG

    Dagmar

    "Null Bock", ständig gedisst zu werden - bin daher mal weg von HC -)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!