Vorsicht bei Strandspaziergang! Timeshare-Haie sind unterwegs!!!

  • Rosalee
    Dabei seit: 1149465600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1241624518000

    Als wir letzte Woche in Punta Cana am Strand am Hotel BAVARO PRINCESS vorbeischlenderten sprach uns ein einheimischer Mitarbeiter freundlich an und bot uns an uns ganz unverbindlich das Hotel zu zeigen, da er an unseren Armbändern erkannte dass wir vom Iberostar kamen und die "gute Freunde" seines Hotels seien.... Er versprach uns einen Mangrovenwald und einen Leguan zu zeigen und eine unverbindliche Tour durch das Hotel. Leider liessen wir uns darauf ein und fanden uns nach einer Fahrt auf der Minibahn in einer aggressiven "60-minütigen Verkaufsveranstaltung" wieder. Plötzlich sollten wir ein Formular ausfüllen, mit unseren Adressen, Kreditkarten-Firma und unserem jährlichen Einkommen.

    Nachdem wir falsche Angaben machten und unser Einkommen auf niedrigster Stufe angaben, wurden wir glücklicherweise plötzlich uninteressant und sollten dann zur "Frühstücksveranstaltung" am nächsten Tag wieder kommen. Dafür würden wir dann natürlich einen tollen Essensgutschein erhalten usw. Wir waren heilfroh dass wir wieder draussen waren!

    Als wir wieder zuhause waren haben wir im Internet etwas nachgeforscht über diesen "Royal Holiday Club", für den man uns dort eine Mitgliedschaft andrehen wollte. Es handelt sich um ein "timesharing" Unternehmen, über welches schon zahlreiche Beschwerden vorliegen.

    Was mich wundert, ist das sich das Hotel dazu herbeilässt diese Machenschaften zu unterstützen. Sicher ist es nicht gerade fair, Leuten die vielleicht in Urlaubsstimmung dazu neigen leichtfertig Entscheidungen zu treffen, praktisch vom Strand wegzulocken unter falschen Versprechungen, um sie dann "auszunehmen".

    Wollte nur andere davor warnen auf diese Leute hereinzufallen!

  • pursche
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1241625088000

    Wurde mir auch schon angeboten, allerdings von dem Hotel selbst, in welchem ich Gast war! Dort fanden dann auch solche "Veranstaltungen" statt, auf welche ich mich jedoch nie eingelassen habe.

  • xxursulaxx
    Dabei seit: 1153440000000
    Beiträge: 741
    geschrieben 1241625660000

    Hallo, das passiert wahrscheinlich auf der ganzen Insel vielen Urlaubern!

    Wir waren voriges Jahr in Cabarete. Dort wird die Küste ja fast komplett mit Wohnungen zugebaut, die von Amerikaner und Kanadiern hauptsächlich gekauft und als Ferienwohnung genutzt werden. Auch wir wurden am Strand angequatscht, man wollte uns Ratschläge geben wegen Sonnenbrand und dann auf einmal wurde die Katze aus dem **** gelassen und wir könnten uns doch mal ne Wohnung anschauen.

    Ein Deutscher, der vor Ort lebt, hat auch gesagt, dass durch die vielen Wohnungen kaum noch ein touristisches Leben stattfindet, da dies auch Leute wären, die in die DomRep fliegen, Lebensmittel einkaufen und am Pool oder am Strand liegen. Die Dominikaner wollten das eigentlich auch nicht, denn in ihren Colmados oder Strandbauchläden oder kleinen Souvenirgeschäften würde dadurch kaum noch Umsatz gemacht. Denen wäre lieber es würden noch Hotels entstehen.

    Gruss Ursula

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1241626031000

    wir sind in Bayahibe im Hotel ebenfalls angesprochen worden: Als ich demjenigen gleich auf den Kopf zusagte, daß wir kein Appartement kaufen wollen, grinste er, und gab offen zu: "Ja, stimmt ist eine Reklameveranstaltung" und schon hatten wir unsere Ruhe.

  • Tisi98
    Dabei seit: 1238371200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1241644253000

    Hi!

    Das wurde mir letztes Jahr in Punta Cana auch angeboten, kam mir aber gleich komisch vor und ich habe abgelehnt.

    Don´t worry, be happy :-)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12407
    geschrieben 1241644570000

    @Metrostar sagte:

    wir sind in Bayahibe im Hotel ebenfalls angesprochen worden: Als ich demjenigen gleich auf den Kopf zusagte, daß wir kein Appartement kaufen wollen, grinste er, und gab offen zu: "Ja, stimmt ist eine Reklameveranstaltung" und schon hatten wir unsere Ruhe.

    Ist aber kein erfolgreicher Treppenterrier gewesen, wenn er so schnell aufgibt!

    Benötigt noch mehr Schulung :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1241649129000

    Was habe ihr denn erwartet, wenn ihr mal ehrlich seid?! Einen netten Mann, der euch ganz unverbindlich und kostenlos die Natur, die Tiere und das Hotel zeigt?! Also bitte....

    Selbst hierzulande gibt es nichts kostenlos!!! Das das Ganze auf eine Kaffeefahrt hinausläuft, sollte eigentlich bekannt sein.

    Zum Glück habt ihr nicht unterschrieben.

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1241649736000

    da schließe ich mich d-rock an. Das ist doch im Vornherein klar.

  • hottezott
    Dabei seit: 1223856000000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1241682804000

    Tja, das gibt es wohl überall auf der Welt. Wir fliegen zwar jetzt das erste Mal in die Dom.Rep. allerdings würde ich niemals "mit fremden Männern mitgehen". Das hat mir schon meine Mutter damals verboten ;) Wie schon geschrieben wurde, es gibt nix umsonst und da ist immer irgendwo ein Haken, an dem man im Zweifel hängen bleiben kann.

    Ich kenne diese Männekes zur genüge von Teneriffa. Bin allerdings noch nie in den "Genuss" einer solchen Veranstaltung gekommen. Ab und an konnte man des Nachts diverse Feuerwerke über Puerto beobachten, dass waren dann genau diese Verkaufsveranstaltung wie man uns mal erzählt hatte.

    Wenn man eine gewisse Skepsis hat und nicht allem blauäugig begegnet, sollte es eigentlich kein Thema sein solchen Neppern, Schleppern und Bauernfängern aus'm Weg zu gehen.

  • pursche
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 689
    geschrieben 1241687799000

    Doch, es gibt sehr wohl noch was für umsonst, selbst in der Dominikanischen Republik, nennt sich herzliche Gastfreundschaft! Man muss halt nur mal die touristischen Gegenden- bzw. das AI-Resort verlassen, dann findet man sowas! Leider machen das halt die weinigsten Urlauber dort...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!