• Susanne_W
    Dabei seit: 1097539200000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1102598037000

    hallo,

    da wir im nächsten Jahr mal wieder in die Dom. Rep. fliegen und ich das "Elend" dort schon öfters gesehen habe, würde ich gerne einen Spendenkoffer mitnehmen! Nur weiß ich leider nicht, ob ich diesen Koffer irgendwie "anmelden" muss und wie schwer dieser sein darf?!

    Bekomme ich den Koffer mit meinen anderen Gepäckstücken wieder zurück?

    Und: was brauchen die Menschen dort am ehersten? Kleidung, Schuhe...? Medikamente???

    Kann ich diese Sachen dann selbst übergeben oder gibt man das lieber irgendjemanden, der dafür zuständig ist?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!

  • Peter1960
    Dabei seit: 1096848000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1102673208000

    Hallo Corinna,ich war mit meiner Familie in Punta Cana und was dort die Menschen (Kinder eher noch) brauchen sind natürlich Kleidung, Schuhe, Schreibwaren (Papier und Stifte). Zu diesem Thema habe ich auch schon jemanden gesucht, der mir einen Koffer in die Dom.Rep. mit nimmt, aber es hat sich noch keiner gemeldet. Ich habe jemanden auf dieser Insel kennen gelernt, die junge Dame hilft den Menschen auf der Insel und verteilt die Sachen. Sie hat sich angeboten, den Koffer in Empfang zu nehmen und dafür zu sorgen, dass diese Dinge in die richtigen Hände kommen. Ich habe auch Emailkontakt zu Ihr und wenn du möchtest und du mir mittelst (per email), wo Ihr Urlaub auf der Insel macht, kann ich dir entsprechend Infos zukommen lassen.Nun zu der Frage des Gewichtes: Informiere dich bitte  bei der Fluggesellschaft, mit der ihr fliegt, es gibt kleine Unterschiede zwischen den einzelnen Gesellschaften, aber die meisten befördern gerne Spendengepäck. Kosten: Es kostet nur die Mühe den Koffer mitzunehmen und natürlich kannst du den Koffer auch wieder mit nach Hause nehmen (da habt ihr dann Platz für die Souvenirs). Viele liebe GrüßePeter

  • Susanne_W
    Dabei seit: 1097539200000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1102673720000

    Hallo,

    danke für deine schnelle Antwort!

    Wir sind direkt in Punta Cana! ich weiß nicht, ob du die Princesshotels kennst?!

    Ja, die Armut dort ist schon ziemlich groß und ich wäre froh, wenn ich wenigstens einen kleinen Teil dazu beitragen könnte den Meschen dort zu helfen!

    Ich würde die Sachen den Leuten dort gern selbst geben...! Aber ich weiß nicht, ob das so möglich ist! Und wahrscheinlich wissen die, die dafür beauftragt sind besser, wo die Not am größten ist...?!

  • Peter1960
    Dabei seit: 1096848000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1102676244000

    Hallo Corinna,

    Schaue mal in deine Email rein, es ist dort ein kleiner Vorgeschmack auf das kommende.

    Liebe Grüße Peter

  • Susanne_W
    Dabei seit: 1097539200000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1102678482000

    Ich hab grad in meine Mailbox gesehen und da war keine Email...?!   :what

  • Peter1960
    Dabei seit: 1096848000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1102679634000

    Ei ei ei .....

    da ist mir ein Fehler unterlaufen.

    Neuer Versuch, schau bitte noch mal nach und melde Dich bitte bei mir. Ich sende dann den Anhang per Mail

  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1102692011000

    Hallo,

    wir sind diese Woche aus der DomRep zurückgekommen. Auch wir hatten eine große Reisetasche mit Kindersachen mitgenommen. Schuhe, jegliche Kleidung, Buntstifte, Schreibhefte und Süßigkeiten.

    Die Freude über solche Dinge ist überwältigend. Wir haben die Sachen nach und nach verteilt, nicht alles auf einmal. Immer, wenn ich mal unterwegs war, habe ich was mitgenommen.

    Wir sind mit Condor geflogen und da gibt es wegen dem Gewicht des Gepäcks keine Probleme. Bei Condor können auf Flügen in die USA und die Karibik pro Fluggast 2 Koffer mit jeweils 23 Kilo Gewicht mitgenommen werden (Freigepäck). Da wir zu dritt waren, hätten wir 138 Kilo Gepäck mitnehmen können, finde ich ausreichend. :-)

    Gruß Thomas

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • Petra
    Dabei seit: 1042502400000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1102701010000

    Hallo Corinna,

    wir sind gerade heute aus der Dominikanischen Republik zurückgekommen. Ich hatte auch 20 kg Spendengepäck zusätzlich dabei. Wir sind mit LTU nach Puerto Plata geflogen. Hatte vorher eine Email an LTU geschickt. Die wollten dann nur die Buchungsnummer sowie die Flugdaten haben. Daraufhin habe ich per Email eine Reservierungsbestätigung erhalten für den kostenlosen Transport von 20 kg Spendengepäck oneway. Wie Condor bzw. Thomas Cook das handhabt weiß ich allerdings nicht.

    Sollte jemand in Maimon in den Riu-Hotels Urlaub machen, dann kann er sich an den Direktor des Riu Merengue wenden - Ramon Ripoll. Er hat mit mehreren anderen eine Fundation gegründet die bedürftige Familien unterstützt, speziell aber Kinder.

    Liebe Grüße

    Petra

  • Susanne_W
    Dabei seit: 1097539200000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1102855605000

    also erstmal vielen herzlichen dank für eure antworten!!

    seid ihr einfach aus der anlage gegangen und habt eure sachen verschenkt oder habt ihr das über so zuständige personen gemacht?

    und zu peter: jetzt hab ich deine email erhalten! vielen dank! das mit den bildern ist schon in ordnung!

    liebe grüße,

    corinna

  • snakey41
    Dabei seit: 1091318400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1105554413000

    Hallo Peter,

    vielleicht kannst du mir bezüglich Spendenkoffer auch eine Auskunft zukommen lassen.

    Ich hatte da schon mal auf einen Beitrag von Patrick geantwortet, aber jetzt kam leider keine Antwort mehr. Zu den Fakten: wir fliegen am 29.3. nach PC und ich würde gerne etwas mitnehmen, was die Leute gebrauchen können.

    An wen kann ich mich wenden?.

    Danke schon mal

    Snakey

    Snakey
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!