• Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1117987862000

    Die meisten scheinen ja,wenn sie in der Dom Rep Urlaub machen,die Ostküste (PuntaCana) zu bevorzugen.Ich war selbst auch einmal dort.Hab mich dafür entschieden,da Karibikseite und schöner feiner ,heller Sand.An der Nordküste ist es aber wohl billiger.Wie sieht es denn an der Südseite aus?Was sind denn noch die Unterschiede zwischen den Küsten,außer Preis,Sand und Wasser?

  • loca_chica
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1117990687000

    der vorteil der nord- und südküste ist es, dass du dort mehr dörfer und städte hast, um außerhalb der hotelanlagen etwas zu unternehmen

    die strände im osten sind meines erachtens die schönsten der insel, jedoch ist in punta cana außerhalb des hotels halt nicht gerade viel zu entdecken oder anzuschauen (= eigentlich nix, wenn man mal von higüey mit der cathedrale absieht - aber dahin fährt man ja auch 'ne stunde mit dem gua-gua)

    bayahibe im süden bspw. ist ein kleiner fischerort und man ist auch ruck-zuck in la romana und altos de chavon - auch nach santo domingo ist es von dort nur ca. 2 ½ stunden mit dem bus

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1117997563000

    Also ich war ja schon an der Nordküste und das war garnix für mich :(

    Der STrand gefällt mir da garnicht und wir konnten nur mit Badeschuhen ins Wasser, wenn wir nicht auf einen seeigel steigen wollten.

    Ausflüge kann man da sicher mehr machen, auch das Partyleben is wohl besser, aber da flieg ich nach Mallorca oder auf die Kanaren, da is es nicht anders.

    Im Osten war ich noch nicht .

    Punta Cana war ok, nur kommt es da auch auf den Strandabschnitt an. Der bei den RIUs war zwar breit, dafür im Wasser in Höhe des Tainos Felsen drinne, wo ich mir fast bei einem gewagten Hüpfer ins Wasser die Kniescheibe zertrümmert hab.

    Gruß

    Melly

  • loca_chica
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1117997791000

    melanie schrieb:

    ...Im Osten war ich noch nicht... Punta Cana war ok, ......

    hola melly,

    dir ist aber schon klar, dass punta cana an der ostküste der insel liegt ;-))))

  • Kittygatito
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1117998651000

    Hallöchen,

    ich war jahrelang an der Nordküste. Auch dort gibt es eher "ruhigere" Gegenden. Ich selber war in Luperon. Der Strand war super, man konnte auch ohne Badeschuhe ins Meer. Es gab schon allein durch die Mandelbäume deutlich mehr Schatten, als beispielsweise Palmen spenden. Es gibt dort auch einen Ort in der Nähe, wo wir auch immer viel Spaß hatten. Allerdings war das Hotel das einzige vor Ort. Es ist halt die Atlantikküste, daher ist das Wasser schon etwas kühler als im Süden und auch nicht so türkisblau. Der Sand ist ein tucken dunkler. Aber es ist dort definitiv günstiger zum hinfliegen.

    Seit zwei Jahren war ich in Bayahibe/Südküste. Der Strand traumhaft weiß mit türkisfarbenen Meer. Wie auf einer Postkarte. Karibik eben. Durch das Dorf um der Ecke war auch dort ein bisserl was los, aber die Dorfbewohner waren noch nicht so in den Tourismus integriert wie in Luperon, wo fast jeder Bewohner im Hotel arbeitet oder gearbeitet hat. In Bayahibe waren die Dominikaner schon schüchterner, haben zwar neugierig geguckt, aber angesprochen wurde man nur von den typischen Händlern. Mir hat es in Bayahibe sehr sehr gut gefallen, optisch deutlich karibischer als im Norden, aber auch deutlich teurer.

    Zur Ostküste kann ich nichts sagen, hab aber gehört, es ist eher was zum relaxen oder Flitterwochen...

    Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag! :-)
  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1118000440000

    Uuuuups meinte natürlich die Südküste*lol

    vor lauter Küsten sieht Melly den Wald nicht mehr*gggg

    LG

    Melly

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2696
    geschrieben 1118000572000

    @Kitty: beim Luperon is es schön?

    Also ich fands da voll ätzend.

    Der abgeteilte Meerzugang war da natürlich ohne Schuhe zu betreten, aber über die Absperrung hinaus war nur witzlos.

    Luperon kann ich keinen Menschen empfehlen, das liegt am Nabel der Welt und sonst is da nix.....einfach nix.

    Luperon lohnt sich wirklich nicht, dann lieber einige Euros drauf und runter an die Punta Cana, da wird mehr geboten als da oben.

    Gruß

    Melly

  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1118005109000

    Öhm Melly.... ich glaube Kitty meinte, dass es Ihr in Bayahibe sehr gut gefallen hat. ;-) Zumindest hab ich das bei dem Vergleich der Dörfer so verstanden.

    Zu Luperon kann ich nix sagen, war ich noch nicht und komm ich sicher auch nicht hin. *grins*

    Wir bevorzugen halt, schon wegen unserer kleinen Tochter, die Südküste, Bayahibe (IHD).

    Das Wasser ist dort ruhiger und es gibt einen relativ flach abfallenden Strand.

    Mit dem Gua Gua ist man zudem relativ schnell in La Romana oder Santo Domingo.

    Viele Grüsse Thomas

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1118173059000

    Hallo

    Ich war seither nur an der Südküste.Genauer gesagt in Boca Chica (halbe Autostunde von Santo Domingo).Einige werden diesen Ort gleich wieder verfluchen,zwecks der Prostitution dort.Ich werde künftig trotzdem dort hingehen.Einfach weil man auch ausserhalb der Hotelanlage was unternehmen kann.Nach S.D. ist es nicht weit und der Strand ist auch nicht schlecht.Sicher nicht der schönste in der DR.

    Ausserdem ist das mit der Prostitution im Gegensatz zu 2002 sehr zurück gegangen.Mich stört das auch nicht,solange mein Partner nicht angebaggert wird.Das kleine Städtchen ist jedenfalls Partymeile und gleichzeitig Ruhepol.Für jeden was dabei.

    Gruß Silke

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • Steffi1306
    Dabei seit: 1088640000000
    Beiträge: 270
    geschrieben 1118220346000

    Guten Morgen zusammen.

    Also mir persönlich hat Boca Chica auch am besten gefallen.

    Ich war im September 2003 dort und im September 2004 in Punta Cana.

    Punta Cana ist überhaupt nicht mein Ding. Dort siehst Du ausser Touris nichts, keinerlei Einheimische. Auch wenn Du in den nächsten Ort fährst kommst Du Dir vor wie in Kölle oder Dortmund. Alles perfekt eingedeutscht.

    Auch haben mir die Strandläufer gefehlt.

    In Boca Chica haben wir uns mit vielen Einheimischen unterhalten, viele nette Leute kennengelernt. Die Strandläufer fand ich klasse. Wir wurden nicht *********, sondern haben uns wirklich nett unterhalten. Auch über die DR haben wir von den Leuten viel erfahren. Das Hotelpersonal fand ich in BC viel netter, man merkte das sie nicht so verheizt sind wie in Punta Cana. Obwohl wir auch dort nette kennengelert haben.

    Überhaupt ist die ganze Ecke unten viel schöner. Obwohl wir dort nur ein 3* Hotel hatten, und in PC ein 4+*.

    Das Hotel war absolut in Ordnung. Der Strand war viel schöner, das Wasser glasklar und ruhig. Wurde nicht eingezäunt wie in PC.  Konntest endlos weit rausgehen und schwimmen. Das fand ich Karibik pur.

    Ist natürlich alles nur unsere eigene Meinung, jeder empfindet das ja wahrscheinlich anders.

    Und noch was, was unseren nächsten Urlaub in der DR unbedingt wieder nach BC streben lässt:

    Das Restaurant " Meson de la Cava" in Santo Domingo.

    Das ist eine ausgebaute Tropfsteinhöhle, wunderschön mit sehr leckerem Essen.

    Da müssen wir unbedingt wieder hin.

    Einen schönen Tag noch.

    Gruß,   Steffi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!