• Mariechen12
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1087386309000

    Habt ihrs auch gehört, dass im LTI Beach Punta Cana eine Urlauberin

    beim Flambieren verbrannt wurde. Der Koch hat einfach eine Flasche Rum

    ins Feuer geschüttet und die Urlauberin wurde von der Stichflamme getroffen.

    Jetzt liegt sie im Rechtsstreit mit der Hoteldirektion. Angeblich will niemand

    was gesehen haben und Feuerlöscher und Wasser sollen auch nicht in der Nähe

    gewesen sein.

    So ein Rechtsstreit aus der Ferne ist natürlich sehr sehr schwer,

    kann man nur hoffen dass uns auf Reisen nichts passiert.

    Ich hab aber zum Glück nicht dort gebucht, wollte aber schon.

    Jetzt bin ich froh mich anders entschieden zu haben.

    Es erschreckt mich nicht, DASS es passiert ist. Unfälle gibt es überall (leider)

    Mich erschreckt nur die Ignoranz und die Korruption, dass man nach so einem

    Fall keine Rechte hat, niemand will etwas gesehen haben und so schlimm

    kanns ja gar nicht gewesen sein.

    Ich kann nur das Beste für die Frau hoffen, dass Sie doch noch etwas Schmerzensgeld bekommt.

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1087390440000

    Wo hast du dieses "Gerücht" gehört?

    Wenn ich so etwas höre bin ich zuerst einmal etwas Misstrauisch, denn es werden einfach zuviele HOAXe verbreitet....

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1087390440000

    Wo hast du dieses "Gerücht" gehört?

    Wenn ich so etwas höre bin ich zuerst einmal etwas Misstrauisch, denn es werden einfach zuviele HOAXe verbreitet....

  • Mariechen12
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1087392535000

    Tageszeitung vom Montag (Münchner Merkur).

    Außerdem stand es am Montag auch in der Bild, ich glaube bei

    www.bild.de unter Aktuelles kannst du es ganz unten noch lesen.

    Da war auch ein Bild der verbrannten Frau drin.

    Da es nicht nur in der Bild stand sondern auch in einem seriösen Blatt

    wird es wohl die Wahrheit sein.

    Zwei Zeitungen lügen nicht. (Vielleicht gab es auch mehr Zeitungen,

    die berichtet haben)

  • Mariechen12
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1087392535000

    Tageszeitung vom Montag (Münchner Merkur).

    Außerdem stand es am Montag auch in der Bild, ich glaube bei

    www.bild.de unter Aktuelles kannst du es ganz unten noch lesen.

    Da war auch ein Bild der verbrannten Frau drin.

    Da es nicht nur in der Bild stand sondern auch in einem seriösen Blatt

    wird es wohl die Wahrheit sein.

    Zwei Zeitungen lügen nicht. (Vielleicht gab es auch mehr Zeitungen,

    die berichtet haben)

  • Sandy_P
    Dabei seit: 1061078400000
    Beiträge: 537
    geschrieben 1087424194000

    Es war in der letzten Bild am Sonntag - ein Riesenbericht über zwei Seiten mit Fotos.

    Gruß Sandy
  • Sandy_P
    Dabei seit: 1061078400000
    Beiträge: 537
    geschrieben 1087424194000

    Es war in der letzten Bild am Sonntag - ein Riesenbericht über zwei Seiten mit Fotos.

    Gruß Sandy
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1087470646000

    Dann wird das wohl stimmen....

    Maria schrieb:

    > So ein Rechtsstreit aus der Ferne ist natürlich sehr sehr schwer,

    Naja, so fern ist das nicht. Der Betreiber der LTI Hotels ist die-> REWE TOURISTIK HOTELS & INVESTMENTS GmbH und die sitzt in Köln.      ;-)

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1087470646000

    Dann wird das wohl stimmen....

    Maria schrieb:

    > So ein Rechtsstreit aus der Ferne ist natürlich sehr sehr schwer,

    Naja, so fern ist das nicht. Der Betreiber der LTI Hotels ist die-> REWE TOURISTIK HOTELS & INVESTMENTS GmbH und die sitzt in Köln.      ;-)

  • stier1205
    Dabei seit: 1087603200000
    Beiträge: 357
    geschrieben 1087662329000

    Die ganze Sache lief ja schon vor einem Jahr in Fernsehen. Leider passieren solche Unglücksfälle immer wieder und nicht nur in der Dom Rep.In anderen Ländern wird es nicht anders sein, dort wird wahrscheinlich auch nie einer was gesehen haben. Und Regressansprüche im Ausland durchzusetzen ist immer schwierig.Auch Ausflüge sind manchmal nicht ganz ungefährlich.Ich war schon sehr oft in Punta Cana und habe es nie bereut.Unglücksfälle passieren auch bei uns in Deutschland oft genug.

    liebe Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!