• Eifelhippe
    Dabei seit: 1085616000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1089376617000

    Hallo !

    Ende November möchten wir für 2 Wochen in die DR fliegen.Da wir leidenschaftliche Schnorchler sind, suchen wir nun ein Hotel mit schönem Hausriff und gutem Service. Wer hat gute Tips?

    Danke   Britt

  • tropicalicia
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1089403207000

    Hallo,

    ich kann Dir nur sagen, dass es in Punta Cana kein Hotel mit Hausriff gibt. Alle Riffe werden mit dem Boot angefahren. Du hast aber in jedem Hotel vor Ort ein breitfaechrigen Angebot an Schorchelausfluegen, sowohl zum Riff was vor den Hotels liegt, als auch nach Catalina etc.

    Sonnigen Gruss

  • tropicalicia
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1089403207000

    Hallo,

    ich kann Dir nur sagen, dass es in Punta Cana kein Hotel mit Hausriff gibt. Alle Riffe werden mit dem Boot angefahren. Du hast aber in jedem Hotel vor Ort ein breitfaechrigen Angebot an Schorchelausfluegen, sowohl zum Riff was vor den Hotels liegt, als auch nach Catalina etc.

    Sonnigen Gruss

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1089465170000

    Hola Britt,

    vor dem Casa del Mar in Bayahibe ist ein Riff - da kann man gut schnorcheln

    Ich war zwar leider noch nicht in dem Hotel, aber das wird wohl meine nächstes dort werden. Es muss absolut super sein.

    Ich war in dem Riff mal schnorcheln im Rahmen einer Saona-Tour.

    Ansonsten ist die Dominikanische Republik nicht gerade ein Tauch- und Schnorchelparadies - da solltest du dann lieber nach Cozumel/Mexico, zu den Malediven oder Rotes Meer fliegen.

    Saludos

    Silke

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1089465170000

    Hola Britt,

    vor dem Casa del Mar in Bayahibe ist ein Riff - da kann man gut schnorcheln

    Ich war zwar leider noch nicht in dem Hotel, aber das wird wohl meine nächstes dort werden. Es muss absolut super sein.

    Ich war in dem Riff mal schnorcheln im Rahmen einer Saona-Tour.

    Ansonsten ist die Dominikanische Republik nicht gerade ein Tauch- und Schnorchelparadies - da solltest du dann lieber nach Cozumel/Mexico, zu den Malediven oder Rotes Meer fliegen.

    Saludos

    Silke

  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1089476160000

    Hallo,

    das "Iberostar Hacienda Dominicus" in Bayahibe/Dominicus hat auch ein Hausriff. Dieses ist allerdings künstlich angelegt.

    Ich war in diesem Hotel (sehr empfehlenswert) und kann ebenfalls nur sagen, dass die DomRep nicht das grosse Schnorchelparadies ist. Einige mögen ja angeblich Rochen und viele bunte Fische, sogar Moränen gesehen haben, ich leider nur paar bunte Fische.

    Auch Saona bietet für Schnorchler nix, was man nicht schon anderswo gesehen hat.

    Einen tollen Urlaub hat man aber trotzdem und wenn man Delphine antrifft, dann entschädigt das auch wieder etwas für entgangene Schnorchelfreuden. So war es jedenfalls bei mir.

    Thomas

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • Hoschi
    Dabei seit: 1080777600000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1089476160000

    Hallo,

    das "Iberostar Hacienda Dominicus" in Bayahibe/Dominicus hat auch ein Hausriff. Dieses ist allerdings künstlich angelegt.

    Ich war in diesem Hotel (sehr empfehlenswert) und kann ebenfalls nur sagen, dass die DomRep nicht das grosse Schnorchelparadies ist. Einige mögen ja angeblich Rochen und viele bunte Fische, sogar Moränen gesehen haben, ich leider nur paar bunte Fische.

    Auch Saona bietet für Schnorchler nix, was man nicht schon anderswo gesehen hat.

    Einen tollen Urlaub hat man aber trotzdem und wenn man Delphine antrifft, dann entschädigt das auch wieder etwas für entgangene Schnorchelfreuden. So war es jedenfalls bei mir.

    Thomas

    "Kein Alkohol ist auch keine Lösung!" :-) DTH
  • Petra
    Dabei seit: 1042502400000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1089572096000

    Hallo Britt,

    ich kann Thomas nur zustimmen. Das künstlich angelegte Riff am IHD ist schon ok. Wie er aber schon sagt, sieht man verschiedene bunte größere und kleine Fische. Macht schon Spaß.

    Wenn Ihr wirklich mehr sehen wollt, müsst Ihr einen Schnorchelausflug buchen. Aber Saona nicht, da gab es nichts zu sehen, diesen Ausflug hatten wir jetzt im April gemacht und waren schon etwas enttäuscht. Der Ausflug als solches hat schon viel Spaß gemacht. Aber zum Schnorcheln gab es nix. Wir waren allerdings 1997 auf Soana, damals sind wir allerdings an einem ganz anderen Strandabschnitt gewesen mit einem ziemlich steil abfallenden Strand. Dort konnte man damals super Schnorcheln und unheimlich viel gesehen. Es ist durchaus möglich, dass durch das hohe Ausflugsaufkommen und Soana steht auch unter Naturschutz, diese Ausflüge nur noch an bestimmte Strandabschnitte gemacht werden.

    Liebe Grüße

    Petra

  • Petra
    Dabei seit: 1042502400000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1089572096000

    Hallo Britt,

    ich kann Thomas nur zustimmen. Das künstlich angelegte Riff am IHD ist schon ok. Wie er aber schon sagt, sieht man verschiedene bunte größere und kleine Fische. Macht schon Spaß.

    Wenn Ihr wirklich mehr sehen wollt, müsst Ihr einen Schnorchelausflug buchen. Aber Saona nicht, da gab es nichts zu sehen, diesen Ausflug hatten wir jetzt im April gemacht und waren schon etwas enttäuscht. Der Ausflug als solches hat schon viel Spaß gemacht. Aber zum Schnorcheln gab es nix. Wir waren allerdings 1997 auf Soana, damals sind wir allerdings an einem ganz anderen Strandabschnitt gewesen mit einem ziemlich steil abfallenden Strand. Dort konnte man damals super Schnorcheln und unheimlich viel gesehen. Es ist durchaus möglich, dass durch das hohe Ausflugsaufkommen und Soana steht auch unter Naturschutz, diese Ausflüge nur noch an bestimmte Strandabschnitte gemacht werden.

    Liebe Grüße

    Petra

  • blue-marlin
    Dabei seit: 1089676800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1089761565000

    Hi, ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Nach allem was ich bisher gehört bzw. auch selbst gesehen habe, kommt es auf die Ansprüche ans Schnorcheln an, die man stellt. Ich als leidenschaftlicher und erfahrener Schnorchler (und Taucher) hatte z.B. keine Probleme das relativ weit vom Ufer entfernte Riff beim Casa Marina Bay (Samana, Las Galeras) zu erreichen. Das Wasser ist je nach Gezeiten dort auch nicht tief. Dennoch habe ich mich sicherheitshalber immer innerhalb des Riffs aufgehalten, da die überschwappenden Wellen manchmal schon heftig waren. Also mit den Flossen (ich habe große Geräteflossen) sollte man schon umgehen können und sich den Wasserbewegungen anpassen, damit man keine Schrammen abkriegt.

    Man kann dort auch einen Teil des Weges abkürzen und ein Stück von Land aus über die Klippen marschieren. Dazu braucht man aber Füsslinge (+ Geräteflossen).

    Vom Artenreichtum her, darf man natürlich keine Verhältnisse wie im Roten Meer erwarten. Mit etwas Geduld, Blick für Kleinigkeiten und genereller Freude an der UW-Welt und natürlich Glück kann man trotzdem Einiges entdecken (Schildkröten, Adlerrochen, Schlangenaale usw.)

    Ansonsten kann ich das o.g. Hotel sehr empfehlen. Wir waren 2003 dort. Aktuelle Infos sollte man vorher abfragen, da sich zuletzt der Anteil lateinamerikanischer u. einheimischer Touristen stark erhöht haben soll.

    Reisebericht, Infos und weitere Links:

    http://www.ciao.de/Casa_Marina_Bay_Samana__Test_2729167

    Gruß Micha

    Gruß Michel<br /> <br /> Tauchen macht gleichgültig, mir doch egal ...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!