• Joanna75
    Dabei seit: 1278892800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1278922027000

    Hallo zusammen!

    Wir fliegen zum ersten Mal in die Dom. Rep., jetzt stellt sich uns (besser unserem Sohn) die Frage: kann man den Nintendo DS problemlos aufladen?

    Auf den meisten Aufladekabeln steht ja drauf, dass sie 110V-240V vertragen. Beim DS-Ladekabel steht 230V oder 50 Hertz... geht das trotzdem?

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1278923504000

    hi, einen adapter hierfür und flachstecker wirst du schon hierfür benötigen lg.

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:87.654+ü68.000 Pics+ü2362RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • Joanna75
    Dabei seit: 1278892800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1278930912000

    @adrianmartin sagte:

    hi, einen adapter hierfür und flachstecker wirst du schon hierfür benötigen lg.

    Diesen normalen Adapter/hier Flachstecker den man halt immer für Auslandsreisen braucht, den haben wir ja, oder was meinst du mit Adapter?

  • Kaythat
    Dabei seit: 1270512000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1278938745000

    Wenn da nur 230 V steht, dann ist der Adapter nicht für 110 V geeignet!

    Ist echt komisch, die Meisten Netzteile sind doch immer für beide Netze geeignet....

    Schau mal bei Ebay und gebe mal Netzteil Nintendo DS 110 V ein, da bekommst du bestimmt ein passendes Netzteil

  • Michael und Jadja
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1283783237000

    Probleme beim Aufladen gibt es mittels Steckdosenadapter nicht (je nach Hotel wird auch keiner benötigt). Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, das bei 110 Volt die aufgeladenen Akkus gerade mal eine Kapazität von 60% haben. Sie halten nicht so lange wie bei einer 220 Volt Ladung, warum auch immer.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1283787081000

    Beim DS-Ladekabel steht 230V oder 50 Hertz... geht das trotzdem?

    Nein, dann läd er nicht.

     

    Aber vielleicht haben sie am Empfang einen 220 V Anschluß?

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • deepnight
    Dabei seit: 1198972800000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1283795959000

    bei diversen auktionshäusern gibts auch 110 > 230 V Spannungswandler, kosten ca 15€, hatte die letzten Jahre auch einen dabei und funktioniert ganz gut. leider sind die teile mit rund 500gramm auch recht schwer....

    irgendwie kann ich garnich glauben, das euer Netzteil nur 230V kann. alle die ich in auktionshäusern gesehn hab können beides und kosten keine 10€

  • matthiasl
    Dabei seit: 1095638400000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1283798605000

    In den RIU Hotels braucht mann keinen Adapter die haben die Steckdosen welche für beiden Stecker funktionieren,mit dem Aufladen hatte ich keine probleme es hat nur etwas lönger gedauert.

    Gruß

    Matthias

  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1283809772000

    Die Steckdose muß aber trotzdem 230V liefern.

    Die Nintendo DS hat leider kein Weitbereichsnetzteil, sondern wird je nach Verkaufsregion mit unterschiedlichen Netzteilen ausgeliefert, siehe auch hier.

    110V-Netzteile gibt es neu ab etwa 8€, im großen Auktionshaus noch billiger (von den Leuten, die eine DS grau aus Japan oder USA importiert haben).

  • rantanplan285
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 331
    geschrieben 1283847965000

    @juanito sagte:

    Beim DS-Ladekabel steht 230V oder 50 Hertz... geht das trotzdem?

    Nein, dann läd er nicht.

     

    Aber vielleicht haben sie am Empfang einen 220 V Anschluß?

     

    Blödsinn.....

    Geht trotzdem, dauert nur länger.....

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!