• reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7088
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1341398593000

    Hallo,

    demnächst verbringen wir ein Wochenende in Speyer, und ich könnte noch ein paar Tipps gebrauchen ;) .

    Fest geplant ist das Technikmuseum und ein Abend im Biergarten des Hotel Domhof, wo wir auch wohnen. Jetzt suche ich danach was man noch unternehmen könnte. Wir sind eine Gruppe von 7 Personen. Gibt es dort Winzer, wo man eine Weinprobe machen könnte?

    Habt ihr Tipps für mich?

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • mn2112
    Dabei seit: 1241654400000
    Beiträge: 133
    geschrieben 1341596665000

    reiselilly:

    Hallo,

    demnächst verbringen wir ein Wochenende in Speyer, und ich könnte noch ein paar Tipps gebrauchen ;) .

    Fest geplant ist das Technikmuseum und ein Abend im Biergarten des Hotel Domhof, wo wir auch wohnen. Jetzt suche ich danach was man noch unternehmen könnte. Wir sind eine Gruppe von 7 Personen. Gibt es dort Winzer, wo man eine Weinprobe machen könnte?

    Habt ihr Tipps für mich?

    LG

    reiselilly

    Hallo!

    In Speyer wird eine Segway Führung angeboten, aber nur für Erwachsene. Ist mal eine andere Art der Stadtführung!

    http://www.speyer.de/de/tourist/fuehrungen/Segway-Touren

    Falls Kinder dabei sind, ist das Bademax und das Sealife zu empfehlen.

    Im Umkreis von 30 Minuten Fahrtzeit sind diese Weingüter meine Empfehlung:

    Ausflug in die Pfalz siehe hier:

    http://www.bassermann-jordan.de/de/aktuelles/veranstaltungen.html

    oder in den Kraichgau siehe hier:

    http://www.weingut-boes.de

    Hier ist die Besenwirtschaft Reblaus der Winzerfamilie angeschlossen, die ab dem 3. August wieder geöffnet hat. Kann man ganz toll im Freien unter dem Weinblätterdach sitzen und auch die Weine im Weingut verkosten!

    Schönes Urlaubswochenende!

    Oktober Nika Island Resort **Weihnachten Mein Schiff 4 Kanaren**August ´16 Mein Schiff 4 Südnorwegen***
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 16882
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1341599756000

    Hallo reiselilliy,

    falls Interesse besteht, ganz in der Nähe des Technikmuseums (fußläufig 5 Minuten), gibt es eine sehr schöne Ägyptenausstellung im Historischen Museum Speyer. Zu bewundern sind Meisterwerke aus dem Turiner Museum Ägyptens Schätze entdecken

    Gruß Sabine

  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1341668436000

    Hallo,

    wir waren auch kürzlich für ein Wochenende in Speyer und hatten das selbe Hotel.

    Für einen Tag hatten wir E-Bikes gemietet und die Gegend unsicher gemacht. Das kann ich unbedingt empfehlen. Kosten 25 Euro am Tag pro Rad, zu mieten in der Fußgängerzone in einem Hotel, dessen Name mir gerade nicht einfällt. Aber wenn´s interessiert kann ich nochmal in mich gehen ;-)

    tannetania

    Edit: "Tor zur Pfalz" heißt das Hotel, liegt direkt um die Ecke vom Domhof

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7088
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1341671035000

    Hallo,

    vielen lieben Dank für eure Tipps.

    @Sabine

    Falls es regnet, wäre das ja eine Alternative.

    @tannetania

    sollte man etwas bzgl. der Zimmer beachten? Wir haben ein Komfort-DZ gebucht, wie sieht es mit der Nachtruhe aus?

    @mn2112

    gibt es innerorts keinen Winzer bzw. Weinstube? In der Pfalz waren wir schon öfters, und an dem WE in Speyer möchten wir das Auto nicht bewegen ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • tannetania
    Dabei seit: 1157500800000
    Beiträge: 784
    geschrieben 1341672605000

    Wir hatten ein normales Doppelzimmer, das zum Innenhof lag und keinerlei Probleme mit Lärm. Hin und wieder hört man die Domuhr (was hier bei den Bewertungen teilweise bemängelt wurde  :shock1: ) aber wenn ich direkt neben dem Dom wohne...

    Ich empfand das nicht als störend.

    Irgendwo in den Bewertungen stand auch etwas von Zimmern Richtung Biergarten, was natürlich schon eine Lärmbelastung mit sich führt, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das die Komfortzimmer betrifft. Ich hatte den Eindruck, dass sowieso fast alle Zimmer Richtung Innenhof lagen. Vielleicht einfach mal kurz anfragen.

    Wein haben wir übrigens direkt in Speyer, im an das oben genannte Hotel "Tor zu Pfalz" angegliederten Weinladen verkostet und gekauft.

    Edit: Gerade nochmal nachgelesen: In der vorletzten Bewertung steht, dass ein Komfortdoppelzimmer zum Biergarten hin liegt. Ich würde lieber mal nachfragen.

    "Ich bin nicht überall gewesen, aber es steht auf meiner Liste" - Susan Sontag
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7088
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1341681668000

    Hallo tannetania,

    das mit der Biergartenlage hatte ich auch gelesen. Also, ich sitze lieber im Biergarten, und schlafe nicht gerne am Biergarten ;) . Dann werde ich vorher dort mal nachfragen.

    Verkosten hört sich auch gut an ;) . Dort werden wir dann auch mal hineinschauen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1341819961000

    Hallo Brigitte,

    wir sind gerade aus der Region zurück, wenn auch nicht in Speyer direkt, aber wir waren in Frankenthal etwas oberhalb.

    Ich weiß nicht ob ihr dort auch mit dem Cabrio unterwegs seit. Wir haben uns in der Pfalz etwas umgesehen und sind dort auch gewandert (den Dahner Felsenpfad). Als kleine Cabriotour empfiehlt sich die Runde über den netten Ort Freinsheim, seitlich der A 61, ein kleine Ort mit noch intakter Stadtmauer die einen Spaziergang von 1,5 km durch bzw. um den historischen Stadtkern ergibt, vorbei an Weinstuben und Türmchen zum netten alten Rathaus, sowie dem "von Busch-Hof" in einem ehemaligen Klosterhof.

    Weiter geht es über eine kleine Straße nach Bad Dürkheim. Es ist sehr gut ausgeschildert, man baucht nicht auf die A 271 fahren, sondern fährt so zu sagen, durch die Weinfelder.

    Oberhalb von Dürkheim ist die Harbenburg (sieht aber von unten schöner aus, als sie oben ist ;) ) Der Weg geht auch von Wachheim aus hoch durch den Wald. In Dürkheim ist dieses riesige Weinfaß, in dem ein Restaurant/Weinstube beheimatet ist. Allerdings meiner Meinung nach für die Touris...

    Weiter führt die Straße über Forst, einem Vorort von Deidesheim, auch dorthin weiter. Hier muß man nicht unbedingt im Deidesheimer Hof essen, sondern sitzt auch sehr schön im Biergarten des Winzervereins Deidesheim, mit sehr guter Küche und nettem Service direkt unter Plantanen. Dann kommt man über Ruppertsberg nach Neustadt an der Weinstraße (hier gibt es einen sehr schönen, wenn auch kleinen, historischen Altstadtkern mit Marktplatz direkt am Rathaus und der Stiftskirche). Oberhalb der Stadt ist das Hambacher Schloss, dort gibt es eine Ausstellung über die deutsche Demokratie. Allerdings sehr wenig Räume die zu besichtigen sind, da das Schloss nicht wieder aufgebaut wurde bzw. nur in kleinen Bereichen.

    Jetzt kann man den Rückweg antreten, oder die Runde über Edenkoben, hier auf jeden Fall durch St. Martin einem romantischen kleinen Weinort fahren und dort anhalten.

    Wir sind dann bis Dahn gefahren um wie schon geschrieben dort zu wandern (der Dahner Felsenpfad ist gut 12 km und mit kleineren Kletterpassagen auf die Felsen in gut 4 Std. zu schaffen). Wir sind dann die B 427 über Erlenbach weiter nach Bad Bergzadern und danach in den netten Ort Annweiler in der Nähe der Burg Trifels gefahren. Der Ort wird von einem kleinen Flüsschen, der Queich durchzogen. Mit intakten Wasserrändern nett anzusehen. Einen schönen Biergarten findest du in der alten Gerberei, diesen erreichst du nur durch das Restaurant und sitzt dann unter einer großen Esche im Schatten. Hier haben wir unsere Runde beendet und sind über die B10 und die A65 zurück gefahren.

    Ich weiß ja nicht was ihr in Speyer vorhabt, aber vielleicht ist es ein Tipp der euch weiter hilft. Die BW und den Reisetipp schreibe ich gleich.

    Liebe Grüße

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7088
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1341825125000

    Hallo Bine,

    danke für deine ausführliche Info. Diesmal sind wir nicht mit dem Cabrio dort, und haben auch nicht vor Speyer zu verlassen. Es soll ein "fussläufiges" ;)   WE dort werden. In St.Martin und Umgebung waren wir auch schon öfters.

    Wie gesagt, das Technikmuseum steht an erster Stelle, und dann eben der Ort. Ich habe mich gerade schlau gemacht bzgl. verschiedener Stadtführungen. Schaun mer mal ;) .

    Dann werde ich mal auf deine Bewertung und den Reisetipp warten.

    LG

    Brigitte

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27268
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1341828812000

    Hallo Brigitte, dann waren die Tipps für dich diesmal nicht so hilfreich, schade... ich habe sie aber auch als Reisetipp abgegeben (somit nicht umsonst ;) ).

    Die BW ist schon online, das ging ja flott :shock1: allerdings noch ohne die Fotos.

    Es gibt übrigens auch in Speyer eine Stadtführung mit dem Nachtwächter das haben wir letztens in Dresden gemacht und dabei viel Spaß gehabt. Vielleicht wäre das auch etwas für euch.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!