• Sindy52
    Dabei seit: 1214870400000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1217013988000

    Wir haben ja wirklich überhaupt nicht gewußt was wir buchen sollen und

    haben uns ausgiebig informiert.

    Heute haben wir gebucht, 8 Tage Griechenland, Chalkidiki,

    Hotel Club Akrathos Beach.

    Ich freu mich so ......

    Die Hotelbewertungen hab ich mir schon durchgelesen und auch die Bilder sind vielversprechend.

    Nun hab ich nur noch ein paar Fragen.

    War von euch schonmal jemand dort (vielleicht sogar schon in dem Hotel)

    Da wir ja bissel spät dran waren war das Hotel fast ausgebucht.

    Wir haben eine Souterrain Terasse.

    Kann damit jemand was anfangen.

    Ich hab schonmal gegoogelt, Kellergeschoss oder so.

    Ich hab da gar keine richtigen Vorstellungen,

    kommt mir da ein Maulwurf entgegen :-)

    Wir bezahlen 595 Euro, ist das ein angemessener Preis oder waren wir zu voreillig?

    Kann man sich dort in der nähe was angucken oder hat man so die Möglichkeit was zu besichtigen?

    Bin ja mal auf eure Antworten gespannt.

    Viele grüße die

    Urlaubsreife Sindy

    Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter ...
  • Sindy52
    Dabei seit: 1214870400000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1217022421000

    Bitte bitte ich will ja nicht ungeduldig sein, aber über antworten wäre ich sehr dankbar

    Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter ...
  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1343
    geschrieben 1217026605000

    Hallo Sindy,

    also wenn es sich bei dem Hotel um das Akrathos bei Ouranoupolis auf dem Athos Finger handelt und weil sonst keiner antwortet: Wir waren vor etwa 10 Jahren in dem Hotel und sind uns immer noch einig, dass das Hotel mit seinen 3,(inzwischen wohl 3,5) Sternen unterbewertet ist. Allerdings sind wir auch keine Strand Jünger, die jeden Tag nur am Strand liegen. Im Gegensatz zu den Bewertungen hier haben wir das Essen auch nicht so schlecht in Erinnerung. Das liegt sicher auch daran, dass man im Restaurant so einen schönen Blick auf das Meer hatte. Wir hatten auch das Glück, dass wir Beobachter / Teilnehmer an einem griechischen Dorffest in O. wurden. Es waren keine (bis auf uns) Touristen da und es wurde bei griechischer Musik gemeinsam von Jung und Alt auf dem Dorfplatz gefeiert.

    Grandios!

    Besonders glücklich waren wir auch über Delphinsichtungen entlang der Küste.

    Jetzt das eher Betrübliche: Die Souterrain Zimmer waren wirklich dort. D.h. man war, wenn man im Zimmer stand, ungefähr mit dem Kopf auf der Höhe der vorbei schlendernden Personen. Bei der Terrasse konnte von Meerblick dann natürlich auch keine Rede sein. Wenn irgend möglich würde ich versuchen hier oder vor Ort noch umzubuchen.

    In der Nähe, das heißt fußläufig gibt es außer Ouranoupolis nicht wirklich etwas zu besichtigen. Von O. beginnen auch Bootstouren zu den Athos Klöstern ohne Ausstieg an Land. O. erreicht man allerdings nur über die unbeleuchtete Straße, also abends Taschenlampe mitnehmen.

    Wir haben uns damals einen Mietwagen genommen und dann gibt es natürlich genug zu entdecken.

    So ich hoffe Du bekommst noch erfreulichere und vor allem aktuellere Antworten. Auf jeden Fall gilt: Genießt Euren Urlaub, und freut Euch an den positiven Dingen.

    Gruß

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Sindy52
    Dabei seit: 1214870400000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1217077809000

    Erstmal danke für deine Antwort.

    Gut in 10 Jahren kann sich wirklich viel geändert haben.

    Umbuchung des Zimmers ist leider nicht mehr möglich, das Hotel ist komplett ausgebucht.

    naja was soll, wann hält man sich schon mal groß auf dem Zimmer auf, zum Essen und zum schlafen.

    Diesen Kompromiss mussten wir eingehen .....

    Bin auf mehr antworten gespannt..

    Sindy

    Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter ...
  • Papmam
    Dabei seit: 1210032000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1217100416000

    hallo wir haben auch chalkidiki gebucht wir sind aber bei metamofousi in der nähe nächste woche wien auch noch nie da aber du musst mal googlen da ist es total super und souterang ist eigentlich ziemlich unten was hattet ihr den für ein berater ist voll komisch sowas hab ich noch nie gehört

  • Netty3103
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 420
    geschrieben 1217104582000

    Hallo Sindy,

    mit Chalkidiki habt ihr auf jeden Fall eine gute Wahl getroffen. Okay, die Zimmer im Untergeschoss sind vielleicht nicht so toll, aber wie du sagst: wann seid ihr im Zimmer und was ist die Alternative - zu Hause bleiben? Dann doch lieber so :D

    Ouranopolis ist ein sehr netter Ort, viele Tavernen, kleine Geschäfte - ist so ein bisschen das Drehkreuz für die Touristen, die einen Eindruck von der Halbinsel Athos bekommen möchten. Es werden sehr interessante Bootsfahrten entlang der Athosküste angeboten, die wirklich zu empfehlen sind. Man bekommt tatsächlich einen Eindruck von den Klöstern und deren zum Teil abenteuerlicher Lage. Es gibt auch die Möglichkeit nach Amoliani zu fahren, kleine Insel mit schönen Badestränden.

    Vielleicht habt ihr auch die Möglichkeit, mal ein Auto zu mieten. Dann wären z.B. die Umrundung von Sithonia, dem mittleren Finger, sehr zu empfehlen. Schafft man gut in einem Tagesausflug, ist landschaftlich sehr schön und reizvoll und es gibt unterwegs wunderschöne Punkte zum Stoppen ( z.B. Porto Koufu die Flüsterbucht, Sarti, Vourvourou etc.)

    Wenn ihr gen Norden fahrt hat uns Stavros recht gut gefallen; wenn es ein paar Kilometer mehr sein dürfen, empfehle ich euch Kavala - eine sehr schöne lebendige Stadt mit tollem Aquadukt quer durch die Stadt. Wenn du magst schau einfach mal in meine Reisetipps.

    Ansonsten lasst einfach Griechenland auf euch wirken und lasst euch treiben; ein schöner Strand und eine nette Taverne finden sich überall.

    Schönen Urlaub!

    Liebe Grüße, Netty

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen. Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
  • Sindy52
    Dabei seit: 1214870400000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1217256855000

    Hallo netty,

    vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

    Wir werden sicherlich uns bissel die Gegend ansehen.

    Ich bin jetzt niemand der eine Woche durchgehend am Strand liegt.

    Aber 1 Woche ist eben nur 1 Woche, nicht mehr und nicht weniger.

    2-3 tage will ich schon mal ausspann.

    Deswegen wird das auch mit dem Mietsauto nichts werden.

    Aber bei diesen Pauschalreisen, kann man ja auch Tagesausflüge bei seinen Reiseanbieter buchen.

    So eine fahrt mit dem Schiff würde mir nämlich schon gefallen.

    Nochmal zum Thema, wer uns da beraten hat.

    Das Hotel ist komplett ausgebucht, es war das letzte Zimmer.

    die Beratung die wir hatten war sehr sehr gut.

    Liebe Grüße Sindy

    Lebe jeden Tag, als wäre es dein letzter ...
  • Xwrite
    Dabei seit: 1057622400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1217279059000

    Hallo Sindy,

    Netty hat es wieder mal auf den Punkt gebracht. Sicherlich ist eine Woche nicht sehr lang. Ich würde aber trotzdem mal schauen, was ein Auto kostet. Die Preise für die Ausflüge sind nämlich nicht billig. Je nach dem was man machen will ist man zwischen 15 und 30 € pro Person dabei. Das Mietauto ist auch nicht teurer und hat den großen Vorteil, daß man vollkommen unabhängig ist.

    Hallo Papmam,

    wo geht es denn hin in Metamorfossi? Wir machen schon seit 8 Jahren dort Urlaub.

    Gruß

    Frank

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1343
    geschrieben 1217285450000

    Hallo Sindy,

    lass Dich bitte nicht 'runterziehen, das Hotel ist wirklich o.K. und im Souterrain ist es meistens etwas kühler als unterm Dach. Das heißt während Du unten bei angenehmen Temperaturen schläfst, liegen die "Glücklichen" in den oberen Zimmern wach, entweder weil die Klimaanlage zu laut oder es zu warm ist.

    Netty hat übrigens recht, Ausflüge sind eine ganz gute Idee und ein Mietwagen für 2-3 Tage auch nicht zu teuer.

    Auf der Insel waren wir auch. Amoliani hat einen schönen Strand, den man nach der Fährfahrt problemlos zu Fuß erreichen kann. Das Beste waren allerdings die Delphine bei der Überfahrt. Lauft auf jeden Fall mal nach O. (wie gesagt für Rückweg im Dunkeln Taschenlampe nicht vergessen.)

    Wenn Ihr mit dem Auto unterwegs seid, fahrt bitte so langsam, dass Ihr für Schildkröten rechtzeitig bremsen könnt.

    Viel Spaß auf Chalkidiki,

    gruß

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • whity
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1217793413000

    Hallo Sindy

    Wann geht ihr ins Hotel Akrathos? Ich bin ab 23.08.08 dort und freu mich auch schon ziemlich drauf, obwohl ich allein reise. Spannende Geschichte und ich hoffe schwer, daß manche Leute bei der beurteilung etwas übertrieben haben oder einfach chronische Nörgler sind :laughing:

    Vielleicht seid ihr ja zur gleichen Zeit da. Wär ja lustig.

    LG Christine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!