• Wylanderli
    Dabei seit: 1174608000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1279564672000

    Hallo liebe HC-User

     

    Könnt ihr mir sagen wie ich am besten vom Flughafen in Sao Paulo an den Kreuzfahrthafen in Santos komme? Taxi oder Bus oder doch lieber ein organisierter Transfer?

     

    Besten Dank

     

    Wylanderli

  • Hüpf
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1292410438000

    Ja, vor diesem Problem stehen wir nun auch.

    Wir sind im März in Brasilien und die Stories über die (nicht vorhandene)

    Sicherheit dort machen uns schon ein wenig Angst.

     

    Wir müssen vom Flughafen zum Hafen, am Besten wohl mit dem Taxi, ein Transfer

    von der Kreuzfahrtgesellschaft ist leider nicht möglich.

     

    Bitte helft mir ein wenig.

     

    - Nehmen die Taxifahrer evtl. US Dollar oder besser Real tauschen?

    - Mit wieveil Real/Dollar muß ich rechnen ?

    - Muß ich mich fürchten ?

    - Gibt es eine (bessere) Alternative ?

    - wie lange Dauert wohl die Fahrt ?

     

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe

     

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1292434762000

    Ja, du musst dich fürchten - überall stehen die bösen Brasilianer und werden Euch überfallen - Satire aus - nein, ihr wechselt am Flughafen Euros in Real (oder zieht welche am Automaten - geht wie in jedem Land der Welt zum Taxistand - bittest darum, den Taximeter anzustellen und fährst zum Hafen oder du bestellst vorher über das Internet eine Transfer.

    Brillis und anderes würde ich allerdings nicht mitnehmen.

    LG

    Andrea, die im Feindesland bisher unbehelligt gelebt hat und gereist ist

    ... und für mehr Infos schreibt Wylanderli an - der/die wird es ja jetzt wissen - falls er/sie es überlebt hat (Achtung: Scherz)

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • europrinz
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1292440045000

    Ich komme gerade zurück von der Kreuzfahrt und kann deshalb nur vom Transfer Santos nach Sao Paulo berichten. Der Weg ist weit und das Hafengebiet nicht für Fußgänger geeignet. Am Flughafen Geld ziehen, dann einen Taxifahrer suchen und hoffen genau den richtigen Betrag zu haben ist keine zufriedenstellende Lösung. Die Fahrt ist lang und auf jeden Fall teuer, mindestens 100 - 130 Dollar, die aber wirklich am besten in einheimischer Währung und was mit evtl. Rest????   Weiteres Problem: Die meisten Taxen fahren mit Gas, deshalb nicht unbedingt für Gepäck von Kreuzfahrern geeignet. Erstaunlich war auch bei allen Kontakten mit Taxifahrern in verschiedenen Städten von Brasilien die schlechte Verständigungsmöglichkeit. Englisch wurde nicht verstanden, Apua-Port, Ship-Port, Seaport ebenfalls nicht. Schlüsselwort war Marina, aber dringend empfehle ich nach der genauen Übersetzung zu suchen und einen Zettel mit Preisvereinbarung zu schreiben.

  • Hüpf
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1292490771000

    Vielen Dank für eure Antworten.

    Ich hatte schon überlegt hier in Deutschland Real zu tauschen, aber wahrscheinlich ist das in Brasilien besser.

    Wir gehen auch auf Kreuzfahrt und besuchen noch Rio usw... von daher können wir ruhig ein paar Real mehr tauschen.

     

    Ich habe inzwischen herausgefunden, daß es im Flughafen einen Schalter von

    ×Werbung×  gibt wo man einen Festpreis für ein Taxi zahlt.

    Leider hilft mir die Homepage nicht sehr weiter. Mein Portugisisch ist grad eingerostet und die Seite scheint keine englische ÜBersetzung zu haben.

    Falls einer Portugisisch kann, vielleicht findet er dort Preisinformationen. Oder auch Öffnungszeiten (wir kommen morgens gegen 6.00 Uhr an).

     

    Ich weiß, daß ich mit mind. 100,- $ Rechnen muß, was aber immer noch günstiger ist als 200,- € p.P. mehr für die Flüge des Veranstalters zu bezahlen.

  • europrinz
    Dabei seit: 1204243200000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1292508658000

    Wenn das Schiff noch Rio und evtl. andere Häfen in Brasilien anläuft ist es ja kein Problem zuviel falsches Geld nach Bezahlung der Taxikosten zu haben. Allerdings müssen Ausflüge nicht viel kosten: Im Hafen von Rio gibt es die Firmen Amsterdam Sauer und H.Stern und beide haben deutschsprachige Mitarbeiter die kostenlosen Transport anbieten. Natürlich geht es dann nicht nur zu interessanten Punkten, sondern auch zum "Edelsteinmuseum". Dort zuschauen, Preise vergleichen, etwas trinken ist alles unverbindlich. Anschließend wird man ohne Kontrolle ob etwas gekauft wurde garantiert kostenlos weitertransportiert. Bester Punkt ist die Station der Zahnradbahn. Wenn viele Schiffe im Hafen sind gibt es garantiert unzumutbare Wartezeiten, deshalb für 45 mit Sammelbus (rechts neben den Gleisen) fahren. Zwischenstopp mit Fotogelegenheit, Eintritt und problemloser Rücktransport sind sicher. Falls dann kein kostenloser Transfer der Juweliere da sein sollte kostet Taxi zum Strand ca. 15 R. Weiter zum Schiff auch ca. 15 R. In Salvadore de Bahia ist der Ausflug in die Altstadt in unmittelbarer Nähe des Hafens für 1,50 R pro Weg mit Seilbahn oder Aufzug zu schaffen. Also keine teuren Ausflüge auf dem Schiff buchen und restliches Geld auf Eintritt in Kirchen ausgeben.

  • Hüpf
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1292584797000

    Vielen Dank für die Tips.

    Über die Kreuzfahrtgesellschaften buchen wir nur im Notfall. Die sind spinnen mit ihren Preisen. (Muß man leider so sagen).

     

    Danke auch nochmal für den Hinweis, daß wir Marina Station beim Taxifaher sagen müßen. Das hatten wir auch in Spanien schonmal, daran hätte ich aber mit Sicherheit nicht mehr gedacht.

     

    Es ist ja schon ein kleiner Unterschied, ob man "normal" mit dem Taxi durch die Gegend fährt, oder mit komplettem Urlaubsgepäck (und Kasse).

    Also ich würd mich evtl. auch Überfallen. ;)

     

    Wart Ihr in Rio allein (zu zweit) unterwegs, oder in einer größeren Gruppe?

    Auch hier wurden wir gewarnt nicht allein am Strand unterwegs zu sein, vor allem nicht mit (teurer) Videokamera.

     

    Bitte berichte mir noch etwas von deinen Erfahrungen.

    Vielen dank.

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1292587444000

    Also ich für meinen Teil habe mich in Rio auch alleine auf die Strasse gewagt. Kein Schmuck, ein wenig Bargeld lose in der Tasche und eine Kreditkarte (vorzugsweise mit Foto). An der Copa und auch Ipanema ist die Polizei überall unterwegs - warum solltet ihr nicht an den Strand????? Gemeint ist damit nicht NACHTS an den Strand - am Tage bewegt ihr Euch da mit tausenden von anderen Menschen. Ich war mindestens 15 mal in Rio und bin noch nicht mal  ansatzweise in Gefahr geraten. Ich fahre dort Taxi, Bus, gehe zu Fuss wie in jeder anderen grossen Stadt auch - und weiss, in welchen Ecken ich mich nicht bewegen soll.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
  • Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 381
    geschrieben 1302644271000

    Lange ist's her, das Thema für mich dennoch aktuell. Sicherlich geht es bei Hüpf um eine AIDA Reise. Diese steht bei uns auch ins Haus. Wie habt Ihr eigentlich die Taxi-Frage geregelt.?

    Andrea, es geht ja beim Taxifahren darum, dass man/frau mit vollen Taschen vom Flieger kommt und nix ist im Safe deponiert.

    Gruß Irene

  • fernweh1957
    Dabei seit: 1089072000000
    Beiträge: 1614
    geschrieben 1302694662000

    ...aber deshalb kannst du doch deine Juwelen trotzdem daheim lassen. Und Bargeld musst du ja auch nicht in Unsummen mitschleppen. Und sei sicher, nicht jedes Taxi wird überfallen.Und alles andere wäre (falls man eine Reisegepäckversicherung hat) bei einem Überfall versichert. Im Falle eines Falles würde ich bei einem  bewaffneten Überfall absolut keine Gegenwehr leisten.

    Ich frage mich nur immer eins: Viele haben solche Sicherheitsbedenken - weshalb in Himmels Namen bucht ihr das dann????? Wenn ich so unsicher bin, dann lasse ich es und buche die Nordseekreuzfahrt (Ostsee ginge auch nur bedingt - auch in St. Petersburg,  Helsinki, Kopenhagen und Stockholm soll es jetzt ganz düstere Gestalten geben) wäre dann auch zu gefährlich.

    Sorry für den OT Kommentar.

    LG

    Andrea

    gehe in die welt und sprich mit jedem
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!