• doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17385
    geschrieben 1457715308000

    Vor allem sind in einem deutschsprachigem Forum gut formulierte, lange Beiträge sicherlich didaktisch wertvoller als alle radebrechende mirar-Beiträge, die ich bisher lesen durfte...

    ... mal ganz abgesehen vom Informationsgehalt, den ich deutlich über den des PudelsdesFreundesdesKegelbrudersderCousine stelle! :p

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Maicon
    Dabei seit: 1457395200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1457744766000

    Hallo

    Wir möchten uns entschuldigen, dass in unseren Bericht einige Wörter zusammengerutscht sind. Auf Grund eines Problems mussten wir den Text aus dem Speicher zurückholen.

    Wir können uns nicht erinnern, das im Forum jemand um die Zensierung unseres Beitrages gebeten hat. Zudem empfinden wir es als anmaßend, sogar frech, wenn jemand wie mirar kritisiert, anstatt zu helfen. Denn helfen tut dieser Beitrag niemanden. Das ist der Grund, warum in vielen Foren kompetente Antworten fehlen oder nur noch PN Nachrichten verschickt werden. So hat matschekuchen auch bei Tripadvisor um Hilfe gebeten und niemand antwortet.

    Zu deutsch - wir dachten es handelt sich um Deutsche. Brasilianer z.B. kommen hier sehr gut klar.

    Zu lang - kann nie lang genug sein, bei dem was hier alles möglich ist.

    Zu didaktisch - wäre matschekuchen ordentlich belehrt gewesen, müßte sie nicht verunsichert hier um Hilfe suchen.

    Vielleicht ist es heute nicht mehr inn, aber immer noch wahr: "Wer nicht hören will, muss fühlen."

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4370
    Verwarnt
    geschrieben 1457765222000

    Hi Maicon,

    lass dich bitte von so Typen wie Mirar nicht entmutigen, dich hier weiter einzubringen.

    Ein Länderforum lebt von Leuten die vor Ort sind, und Insiderinformationen weitergeben.

    lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Maicon
    Dabei seit: 1457395200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1458265704000

    Hallo doc3366 und cjmddorf

    Vielen Dank für die Tipps, haben wir beherzigt.

    In der Tageszeitung "O Globo" stand ein Artickel über einen Taxifahrer, der am Wochenende deutschen Touristen für eine Fahrt vom Flughafen nach Copacabana 500 Reais berechnete. Der offizelle Preis für diese Tour und diesem Typ Taxi wäre 70 Reais gewesen. War wohl ein Schlitzohr, wie wir es oben schon beschrieben haben.

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2785
    geschrieben 1462018656000

    interessehalber hole ich diesen thraed mal aus der versenkung.

    evtl hilfreich für menschen, die sich in rio abseits der reedereipfade bewegen wollen.

    Costa - Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, MSC Preziosa, Costa Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendia, Diamond Princess
  • Stachelkerze
    Dabei seit: 1514117952131
    Beiträge: 27
    geschrieben 1523555467697

    Es ist ein alter Thread, aber egal. Ich war im letzten Jahr geschaeftlich in Rio, ein Hotel in Leme und es ging fuer mich alles gut. Die Firma welche ich besucht habe hat mir (und dem Rest der recht grossen Gruppe) viele Sicherheitshinweise mitgegeben, immer einen Fahrer zur Verfuegung gestellt, usw. Im Grunde fand ich das etwas uebertrieben. Allerdings sind in den letzten Jahren immer Kollegen an verschiedenen Abschnitten der Copacabana ausgeraubt, und in der Oeffentlichkeit, bei Tageslicht auch mit Waffen bedroht worden. 1-2 Leute unserer Gruppe erwischt es wohl jedes Jahr obwohl wir immer in kleinen Grueppchen unterwegs sind und nur etwas Bargeld dabeihaben, erfahrene Reisende sind und viel in weitaus weniger entwickelten Laendern unterwegs. Naja... vielleicht erwischt es mich dieses Jahr.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!