• EmiGian
    Dabei seit: 1177200000000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1364110974000

    Ihr Lieben,

    ich hab bisher nix konkretes gefunden,daher frag ich direkt mal die Experten:

    Wie komme ich heute Abend am besten vom Flughafen Tegel zum Potsdamerplatz,wo unser Hotel ist? Ich hab gelesen,dass ein Bus zum Alexanderplatz fährt und von da aus ein anderer bis zum Potsdamerplatz. Gibt es noch eine andere Möglichkeit? Habt ihr Tipps?

    LG und danke!

    USA mit den Kids: NY->Miami->Fort Myers->Orlando->Miami Juli und August 2014
  • Patio
    Dabei seit: 1189555200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1364112108000

    Guten Morgen!

    Da gäbe es noch das Taxi! Preise kannst du im Taxirechner berechnen lassen.

    Oder schau doch mal auf der homepage der BVG (Berliner Verersbetriebe), dort kannst du dir die Route mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzeigen lassen.

    Gruß, Pat

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub ;)
  • uweboe
    Dabei seit: 1188691200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1364132224000

    Hallo !

    Nimmst den "TXL"-Bus u. fährst bis zum Adlon . Dann unsteigen in S-Bahn (Fährt hier unterirdisch , Eingang genau vorm Adlon ! ) u. eine Station zum Potsdamer Platz ! Alternativ von da ist ein Spaziergang von 10-15min !

    Gruß Uwe

    Das Leben ist zu kurz , um nur zu Hause zu sitzen !
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12505
    geschrieben 1364138152000

    Potsdamer Platz

    Pariser Platz

    Alexanderplatz

    Martin-Luther-Straße

    Warum zum Deibel werden die Sachen unterschiedlich getrennt? :laughing:

    Wenn man ein Hotel am Potsdamer Platz gebucht hat, kann man sich auch ein Taxi leisten.

    Marriot? Falls IBIS, das ist nicht am Potsdamer Platz. Trotz Werbung.

    Aber Achtung: 25  EUR sollten reichen.

    Ein chino hat mal 150 bezahlt

    , oder waren es noch mehr?  :shock1:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27334
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1364206211000

    Ich würde auch den TXL Bus nehmen und dann am Adlon spontan entscheiden ob ich den kurzen Weg laufe oder nochmal die Station mit der S-Bahn fahre.

    Du bist aber wohl schon dort und hast deine Auswahl getroffen.

    LG und viel Spaß in Berlin

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1364210292000

    juanito:

    Wenn man ein Hotel am Potsdamer Platz gebucht hat, kann man sich auch ein Taxi leisten.

    Aber Achtung: 25  EUR sollten reichen.

    Ein chino hat mal 150 bezahlt

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ist sicher so.

    Denn bei den Hotels, die mir in dieser Gegend einfallen, ist ein Transfair per Taxi eigentlich "Normalität". Geht mich aber nix an, jeder kann seine Herberge auswählen, wie er möchte.

    Nur mein lieber juanito - steige mal als "Berlin-Ahnungsloser" in Tegel in ein Taxi ein und lass Dich auf schnellstem Wege zum Postdamer Platz fahren. :laughing:

    Da ist der schnellste Weg nicht unbedingt der Kürzeste und Billigste !!

    Und da kann`s/wird`s mit 25 Euro sicher nicht reichen !

    Wobei es ja gestern abend war - also Sonntagabend.

    Da mögen die Wege sicher etwas schneller befahrbar sein.

    viele Grüße vom Erwin,

    der ab Freitag wieder ins, leider noch kalte Berlin kommt !

  • Cape100
    Dabei seit: 1329523200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1365217690000

    juanito:

    "Potsdamer Platz

    Pariser Platz

    Alexanderplatz

    Martin-Luther-Straße

    Warum zum Deibel werden die Sachen unterschiedlich getrennt? "

    Ganz einfach:

    Grundsätzlich schreibt man Straßennamen, die aus zwei Wörtern zusammengesetzt sind, zusammen.

    Ausnahme: die enthaltenen Ortsnamen sind auf -er gebeugt (Potsdamer Platz, Pariser Platz).

    Alexanderplatz dagegen ist keine Ausnahme, da der Platz nach dem russischen Zaren benannt wurde und es sich somit um keine Ableitung handelt (er hieß ja nicht Alexand).

    Bei mehrteilgen Namen (Martin-Luther-Straße) werden zwischen die einzelnen Teile Bindestriche gesetzt.

  • Daniel Deutsch
    Dabei seit: 1299715200000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1370342279000

    Na ja, nicht ganz. Weil es Ableitungen von geografischen Bezeichnungen sind, nicht weil sie auf -er enden. Beispiel: Holsteinische Straße.

  • Cape100
    Dabei seit: 1329523200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1371015552000

    Was ich geschrieben habe, stimmt voll und ganz. Schau Dir die Regel 162, 2 an; darauf habe ich mich bezogen. Um andere Ausnahmen ging es hier nicht.

    http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/strassennamen

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17511
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1371043238000

    Irgendwie hat das alles mit der Frage der TE nichts zu tun. Außerdem ist der Berlin Aufenthalt schon vorbei ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!