• claudia6
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 745
    geschrieben 1301091778000

    Hallo

    gibt's in BKK eigentlich auch an jeder Ecke einen Geldautomaten ? mit EC-Karte möglich Geld abzuheben ?

    kann man auf den vielen Märkten mit Karten zahlen (habe ich schon in anderen Ländern erlebt) oder nur bar ?

    gruss claudia6
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24927
    geschrieben 1301097196000

    Nicht EC sondern das 'Maestro' Zeichen sind relevant und ATM gibt's wahrlich an jeder Ecke in Bangkok.

    Auf Märkten hast Du keine Kartenakzeptanz, im Shopping Center, Hotel und den meisten Restaurants nur Kreditkarten.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • khun_mac
    Dabei seit: 1300924800000
    Beiträge: 298
    gesperrt
    geschrieben 1301159655000

    Hallo Claudia,

    cash-Zahlung mit europäischen EC-Karten ist hier völlig unmöglich!

    Cash-Zahlung mit einer thailändischen Bankkarte funktioniert in allen Einkaufszenren, an Tankstellen usw. problemlos!

    Bei Barggeldabhebungen mit EC-Karte verlangen alle thail. Banken 150 Baht.

    Vor der Reise informieren, wieviel Deine Bank in D pro Abhebung von Dir ebenfalls kassiert. Oft ist das nicht wenig, weil für die Banken bisher ein unreguliertes und deshalb gutes Geschäft.

    Deshalb mit einem Mal auch gleich einen grösseren Betrag abheben!

    Frage darum auch bei Deiner Bank vor Abreise, wie hoch Dein Tages- und Wochenlimit für Bargeldabhebungen im Ausland auf Deinem Konto ist. Steht es auf -0- bekommst Du gar nichts. Prüfe gleichzeitig auch Dein Wochenlimit unter diesem Aspekt!

    Nur ATM in immer stark frequentierten Orten benutzen!

    Vorher ATM prüfen, ob alles Original (Kartenschacht, Kamera, Ausgabeschacht). Skimming ist sehr aktuell. Bargeld und Karte danach am Körper tragen!

    Überfälle auf Taschen vom Motorbike aus sind alltäglich. Letzens hat es einen Freund direkt neben der Dt. Botschaft, also im Diplomatenviertel so erwischt. Die Polizei schert es nicht!

    Falschgeld an ATM ist unwahrscheinlich, aber beim Bezahlen schon eher. Aber meist bekommt man ja 100er heraus. Ist ein Falscher dabei, sind es 2,50 Euro gewesen!

    Willst Du viel mit Kreditkarte bezahlen, ist eine VISA-Card angebracht. Euro-Card nehmen wirklich nur die grossen Hotels in BKK. VISA ist dagegen überall akzeptiert. Das gilt übrigenbs für das gesamte Gebiet SE-Asien und Asien.

    Noch ein technischer Hinweis:

    Die ATM stellen eine Verbindung zu Deiner Hausbank her. Ist die Leitung schlecht oder die Hausbank überlastet, bricht der ATM nach Zeitablauf ab.

    DEeshalb Karte nochmal rein und nochmals versuchen (natürlich hat dies nur Zweck, wenn Deckung da ist).

    Manche Banken wollen auch nicht mit manchen Banken in D zusammenarbeiten. Wenns beim fünften Versuch nicht geklappt hat, bei einer anderen Bank nochmals versuchen.

    Schöne Reise und wenig Probleme am ATM.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24927
    geschrieben 1301167282000

    @khun_mac sagte:

    ... Willst Du viel mit Kreditkarte bezahlen, ist eine VISA-Card angebracht. Euro-Card nehmen wirklich nur die grossen Hotels in BKK. VISA ist dagegen überall akzeptiert. Das gilt übrigenbs für das gesamte Gebiet SE-Asien und Asien...

    Neben viel anderem Unsinn in Deinem Beitrag ist Dir vielleicht entgangen, Euro-Card gibt es schon lange nicht mehr, der Name ist jetzt Master-Card und die Akzeptanz ist ebenso verbreitet wie die von VISA.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1301173309000

    Hallo Claudia,

    ein Hinweis noch:  Solltest Du eine ec-Karte "neuerer Generation" haben, achte darauf, dass diese auch tatsächlich das Maestro-Symbol auf dem Chip hat.

    Einige Banken (insbes. Postbank) haben auf neueren Karten nur noch das sogen. "V-Pay"

    und damit bekommst Du an keinem Automaten ausserhalb Europas mehr Geld!!!

    Angeblich soll dieses System sicherer sein - klar, was ist schon sicherer, als gar kein Geld abheben zu können... ;)

    VG

    Constanze

  • golanta
    Dabei seit: 1206576000000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1301226996000

    Hallo,

    um alle Missverständnisse auszuräumen ganz kurz der Hinweis:

    die ehem. EC-Karte ist jetzt MAESTRO und für die ATM geeignet.

    Die Master-Card ist eine Kreditkarte und wird wie die VISA schon seit vielen Jahren auch unter diesem Namen genutzt.

    Gruss

    Annelie

    dive ever - work never
  • khun_mac
    Dabei seit: 1300924800000
    Beiträge: 298
    gesperrt
    geschrieben 1301253120000

    @golanta sagte:

    Hallo,

    um alle Missverständnisse auszuräumen ganz kurz der Hinweis:

    die ehem. EC-Karte ist jetzt MAESTRO und für die ATM geeignet.

    Die Master-Card ist eine Kreditkarte und wird wie die VISA schon seit vielen Jahren auch unter diesem Namen genutzt.

    Gruss

    Annelie

    Hallo Annelie,

    danke für Deine Richtigstellung :kuesse:

    Da ich schon lange hier in BKK lebe, habe ich aus genannten Gründen nichts mehr mit MAESTRO und Master-Card zu tun, sondern allein mit VISA. Deshalb war mir die richtige Bezeichnung wohl entfallen. Aber jeder hat ja offensichtlich gewusst, was von mir gemeint war!

    In BKK ist der Einsatz von Master-Card und MAESTRO überwiegend kein Problem, aber in den Provinzen, wo dann oftmals nur noch ein ATM im Umkreis von 30 km oder mehr zu finden ist, wird überwiegend von diesen nur VISA akzeptiert. Aber dort wird Claudia ja wohl nich hin reisen.

    Aber vielleicht kommt diese Frage in einem nächsten Thread ... ;)

    Übrigens ist das, was Constanze schreibt, völlig zutreffend!

    Also aufpassen mit neuen Postbank-Karten, wenn V-Pay!!!

    Ich bin selbst in D Postbank-Kunde. Obwohl dort meine thailändische Adresse hinterlegt ist, sendet mir die Postbank nach hier neuerdings regelmässig nur noch V-Pay-Karten. Diese sind ausserhalb Europas nirgends einsetzbar, obwohl die Postbank auf ihren Webseiten wohl nirgends darauf hinweist, sondern immer noch mit "Bargeld weltweit" wirbt.

    Ich hatte deswegen schon mehrmals Korrespondenz mit der Postbank, aber als Antwort kam jedesmal das, was Constanze in ihrem letzten Satz zutreffend schreibt ..... :disappointed:

    Noch ein Hinweis:

    DKB ist die deutsche Bank mit dem 100% günstigsten Bargeld weltweit !!!

    Keine Gebühren bzw. auf Antrag sogar Rückerstattung (z.B. die 150 Baht der Thai-ATM). Sogar die VISA-Card ist hier frei !!!

    Grüsse aus BKK von khun_mac

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 24927
    geschrieben 1301256787000

    @golanta sagte:

    ....ganz kurz der Hinweis:

    die ehem. EC-Karte ist jetzt MAESTRO und für die ATM geeignet...

    Korrektur, es gibt auch Maestro Karten ohne EC Zeichen und umgekehrt, für ATM ist weltweit alleine Maestro relevant.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Frank3553
    Dabei seit: 1294531200000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1301507281000

    @bernhard707 sagte:

    Korrektur, es gibt auch Maestro Karten ohne EC Zeichen und umgekehrt, für ATM ist weltweit alleine Maestro relevant.

    Nun wird hier glaube ich mitunter aneinander vorbeigesprochen !

    Hab jetzt alle meine Karten vor mir auf den Tisch gelegt und Maestro mit EC bezw. ohne EC sowohl auch -MASTERCARD- VISACARD-AMERIKAN EXPRESS-DINERSCLUB VERGLICHEN: Ich glaub hier sollte einigen gesagt werden,dass es sich bei erstgenannten um Geldkarten deines Kontos handelt und bei IN GROSSBUCHSTABEN erwähnten um Kreditkarten jeweiliger austellender  Banken handelt. Dies macht einen großen Unterschied. Kreditkarten setzen keine Kontodeckung mit Schnellverbindung zur Heimatbank voraus ,sondern sind je nach Vertragszusicherung der jeweiligen Bank belastbar.Beste Karte soll da ja Golden oder Platin Amex sein.Natürlich sollte nach 4-6 Wochen auch dort die Deckung gesichert  sein !!!!

    Desweiteren (war zwar eben nicht in Bkk) habe ich die Erfahrung gemacht , daß wo MasterCard akzeptiert wird automatisch VISA inbegriffen ist.(Ich meine nicht Maestro mit oder ohne EC-Zeichen !!!)

    LG Frank

  • Merz
    Dabei seit: 1110067200000
    Beiträge: 3000
    geschrieben 1301508393000

    Ob die beste Karte die Golden- oder Platin Karte ist oder auch die normale AMEX (Grün) ausrreicht - das wäre dann die Frage. In Bezug auf die Bezahlung vor Ort in Thailand spielt das nämlich überhaupt keine Rolle. Die Gold- bzw. Platinkarte gibt Dir auch nicht mehr Geld sondern hat seine Stärken in vielfältigen Zusatz- und Versicherungsleistungen. Bei einem normalen Thailandurlaub also nicht unbedingt nötig. Hinzu kommt noch das die AMEX eine nicht so große Akzeptanz hat wie VISA. Und der Hotelangestellte findet Dich bei Platin auch nicht netter wenn Du nicht ein paar Baht Trinkgeld gibst.

     

     

     

    Und das Limit sollte nicht das Problem sein. Auch bei der normalen AMEX bekommst Du ohne Probleme ein Limit von € 5000-7000,- . Es sei denn Du bist bei der Schufa bekannt.

    Mai 2014:Hongkong- Hua Hin - Bangkok+++Rettenberg +++ so viele Bekloppte - so wenig Therapeuten+++den Blinden hilft der Blindenhund - für Dumme gibt es keine Hunde
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!