• Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1397582710000

    Hallo,

    vielleicht halten mich jetzt manche bescheuert für das Thema :-) aber was haltet ihr von der Klo Mafia am Flughafen?

    Wenn man die Leute beobachtet, ist es schon interessant wie organisiert diese sind, zwecks Aufpasser und den der "im" Klo abkassiert.  Die Einnahmen pro Stunde sind wahrscheinlich die, was ein normaler Mitarbeiter in Ägypten im Hotel oder sonst wo im Monat verdient. Komischerweise bin ich da richtig sauer immer gewesen wenn man da rein geht und einen das Geld regelrecht aus der Tasche gezogen wird. Man kann bestimmt auch hart bleiben, aber zu 95% wird dies in diesem Fall keiner tun. Kann man sowas eigentlich irgendwo im Flughafen melden? Vermute aber mal das dort eh alles mit "Bestechbarkeit" bezahlt wird und man die Leute deshalb so arbeiten lässt. Mich ärgert das aber immer irgendwie, kann es nicht beschreiben warum aber fürs nix tun (und das ist einfach so) ist die Ungerechtigkeit zu anderen Mitarbeitern halt eine Sauerrei und verägert mit Sicherheit genug Touris. Aber der "Job als Klomitarbeiter" ist wahrscheinlich der beliebteste und bestbezahle Job in den Land wenn man das so sagen darf. Am liebsten würde ich mich da immer beschweren...aber na ja. Man weiß aber auch nicht ob das Geld was da einfliest gar nicht in die Taschen der Mitarbeiter landet sondern wo anders wieder abkassiert wird. Das täte mich auch mal interessieren, wird aber wahrscheinlich keiner wissen

  • Olaf Essen
    Dabei seit: 1277596800000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1397583116000

    jetzt mal ehrlich....tun die paar cent wirklich weh????? eigendlich nicht.. schöner wer,wenn sie sauberer dadurch wären... wenn du auf deutschen Autobahnraststätten gehst muste doch auch dafür löhnen ;)

    JAP: April 2011/ Okt 2011/ Mai 2012/ September 2012/ Mai 2013/ Mai2014/September2014
  • Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1397583428000

    ja sag ja kann nicht beschreiben warum ich da sauer bin, aber es einfach reine Abzocke :) kenn es nur aus dem Land. Mich ärgert es wahrscheinlich das andere Mitarbeiter wo auch immer die überall arbeiten dafür ein Monat arbeiten gehen und die das in 1 2h drin haben das Geld. z.b. Ein Gärtner im Hotel der 14h am Tag am schufften ist. Hier ist man nicht auf Service aus sondern einfach um zu kassieren ;) Aber ja ist halt leider überall so die Ungerechtigkeit...nur das man hier wahrscheinlich ohne Studium das 100fache kassiert als einer der sich 5 Jahre im Hotel hochgearbeitet hat ;) und mit einer dt. Autobahnraststätte nicht zu vergleichen her wenn man die Relation sieht ;) das wäre wie wenn man auf der A9 an der Tankstelle 50 Euro fürs pullern verlangt ;)

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1397584772000

    Zu diesem Thema gab es bereits einen Thread der allerdings gesperrt ist .

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • assikeh
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 587
    geschrieben 1397585474000

    Dieser Hinweis auf den gesperrten Link ist eigentlich vollkommen überflüssig und darum darf man doch hier weiter darüber schreiben, oder? :?

    Meine Erfahrung ist dazu, dass man -nach Übergabe eines € oder Dollars!- von der Dame evtl. noch ein einziges dünnes Blatt Klopapier bekommt, aber zum Händeabtrocknen gibt's nichts! Darum kann die mich mal... ;)

    Über 30 x Türkei und 11 x Ägypten, sowie diverse andere Urlaubsländer -das dürfte reichen, um hier mitzureden!!!
  • Rita666
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 510
    geschrieben 1397585726000

    Kann mich nicht erinnern, dass in den letzen Jahren überhaupt noch jemand Geld genommen hat... egal ob Hurghada oder Marsa Alam, dies kenne ich nur von früher... ich gebe aber gerne ein paar Cent wenn die Toilette auch sauber ist... Leben und Leben lassen... bin allerdings auch nie komisch angesprochen worden, wenn ich kein Geld hatte....

  • Doc-b
    Dabei seit: 1360195200000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1397586131000

    Ich finde es auch dreist, wenn vor dem Klo jemand mit ner Rolle Klopapier steht und dir das dann "verkaufen" will. Deswegen habe ich selber immer eine Klobrillenauflage aus Papier und ne Rolle Klopapier dabei. Oder ich gehe zu einem Teil des Flughafens, wo derzeit keine Flüge abgehen, dann steht da auch keiner -aber meistens gibt es trotzdem kein Klopapier. ;-)

  • unbe-kannt
    Dabei seit: 1283126400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1397586698000

    Bei mir wollte auch mal jemand am Airport Hurghada Geld für Klopapier haben. Daraufhin bin ich umgedreht und habe mir von meiner Frau ein Päckchen Taschentücher geben lassen. Wieder zurück auf der Toilette bot ich dem dreisten Papierwächter an meine Taschentücher käuflich zu erwerben, da diese qualitativ besser seien als sein dünnes Scheißpapier. So schnell konnte ich gar nicht schauen wie der Typ weg war. Also wer dafür zahlt, dem gehörts nicht anders.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1397586702000

    ...zum Flughafen HRG (sofern es der sein sollte) haben wir bekanntlich einen großen Thread, in dem man sich auch gerne zum wiederholten male über dieses Thema auslassen kann.

    Neues dazu gibt es ja eh nicht... ;)

  • Tracid
    Dabei seit: 1190160000000
    Beiträge: 372
    geschrieben 1397590931000

    lernst du jeden Beitrag hier im Forum auswendig oder woher weißt du das immer :-D wenn ich was suche finde ich fast nie was. Bin zwar schon 32 aber das ich nicht mehr mit der Technik klar komme hier....ich weiß es auch nicht

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!