• Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1191172661000

    Foren und Chat-Räume im Internet sind zwar keine rechtsfreie, aber weitgehend anonyme Räume. Dies gilt zum Teil auch für das HC-Forum. Es gibt User mit leerem Profil, viele mit mehr oder weniger aussagekräftigen Inhalten, manche legen sich fantasievolle Nicks zu, manche stellen ihr Bild oder Comics ins Netz. Aber selbst bei umfangreichem Profilen und Fotos, wer sagt mir, dass die echt sind? Das gleiche gilt für die Persönlichkeiten. Die Anonymität schützt, sie kann aber auch verführen. Mich würde in dieser Umfrage einmal interessieren, wie Ihr euch selbst und die anderen einschätzt. Bin ich wirklich identisch mit dem, der hier schreibt? Sind die anderen wirklich so, wie sie sich geben?

    Ich persönlich täusche hier zwar nichts vor, aber ich verhalte mich zum Teil wohl etwas anders als zuhause, im Beruf, im Freundeskreis. Bei mir liegt das glaube ich daran, dass ich mich Leuten, Umgangsformen und Diskussionsweisen anpassen musste, die mir ziemlich wesensfremd waren und zum Teil noch sind. Zumindest war ich in den ersten Tagen hier im Forum ziemlich entsetzt, was hier so lief. Inzwischen ist es so, dass ich hier anders diskutiere als in meiner Realität. Wie geht es euch in dieser Hinsicht? Ich bin gespannt….

    Gruß, Peter

    Sorry, in der Frage soll das natürlich "sehe" und nicht "sehne" heißen, konnte es nicht mehr ändern

    _____________________________________________

    ...aber ich ;) Gruß, Sina

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • maximax
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1191174384000

    @ Peterkengel

    Interessantes Thema!

    Ich denke mal, daß sich die meisten so verhalten, wie Du Deine eigene Verhaltensweise beschreibst. Man paßt sich automatisch, ohne es bewußt zu steuern, hinsichtlich der Ausdrucksweise und des allgemeinen Verhaltens seiner Umgebung an. Es ist ein Unterschied, ob man sich beispielsweise im Kreise von Bauarbeitern oder von Intellektuellen, von Frauen oder Männern, von jungen Leuten oder älteren Leuten bewegt. Das hat nichts damit zu tuen, daß man seine Überzeugungen verleugnet, aber die Art, wie man sie rüber bringt und wie man darüber diskutiert ist, ist sicherlich unterschiedlich.

    Wenn man weiß, mit wem man es zu tuen hat, wes' Geistes Kind der ist, mit dem man sich unterhält, fällt einem selber die Kommunikation leichter. Im Internet, zum Beispiel einem Reise-Forum wie diesem, fällt die Einschätzung anfangs schwerer, weil man nicht weiß, wer sich hinter dem Gesprächspartner verbirgt. Ich denke mal, das ist völlig normal. Erst im Laufe der Zeit lernt man dann, wie man wen einzuschätzen hat.

    Suaviter in modo, fortiter in re.
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1191175122000

    Hallo Peter,

    ich verhalte mich im Forum nicht anders als im normalen Leben, was diejenigen, die mich bislang persönlich kennengelernt haben, vielleicht auch bestätigen können. :D

    Allerdings finde ich es nicht gut, daß nicht registrierte Benutzer hier alles lesen können und daher verzichte ich bewußt darauf, Beiträge mit meinem richtigen Namen zu unterschreiben.

    Bei einigen Usern habe ich das Gefühl, daß sie sich hier im Forum groß aufspielen, weil sie womöglich sonst keine Gelegenheit dazu haben.

    Somit kannst Du Dir wohl denken, für welche zwei Antworten ich mich entschieden habe.

    Viele Grüße und viel Spaß beim auswerten,

    BlackCat70

  • Marcell
    Dabei seit: 1165363200000
    Beiträge: 339
    geschrieben 1191175426000

    Sehr interessante Frage!

    Was auch noch zu erörtern wäre, ist die Frage, warum man sich hier wie im Forum gibt.

    Beispiel 1: RB-Mitarbeiterin fliegt umsonst mit RV "X"in den Urlaub und lässt dann hier die Lobeshymnen über Veranstalter "X" raus.

    Beispiel 2: Frage: Buchung online oder RB? Oder "Wann Flüge buchen?" Da sieht man fast auf Anhieb, wo und mit was die Damen beschäftigt sind ...

    Beispiel 3: Kinder im Flieger, offenbar ein Störfaktor für Mit-Passagiere und das Personal obendrein. Da tun einem die Mütter hier im Forum schon fast ein bisschen leid. Das geht von Rabenmutter über Gesundheitsbedenken bis zur Eigensucht ... . Und das alles, weil USER X sich Freitag Abend einsam fühlt und nochmal kurz eine wichtige Frage zum Thema stellt ...

    Deshalb vielleicht bald eine neue Umfrage:

    Arbeiten Sie im RB oder bei einer Fluggesellschaft???

    Oder

    Lassen Sie sie im Flieger lieber die Ohren vollplärren, oder werden Sie lieber von volltrunkenen Passagieren ********* in Form von Schlägereien, Rücksitzverstellungen u. v. m. ???

  • alessandro
    Dabei seit: 1127692800000
    Beiträge: 3931
    geschrieben 1191175437000

    Ich bin auch im forum 100% der gleiche wie sonst, vielleicht etwas happier weil ich endlich ständig run um meine welt (reisen) diskutieren darf :D

    schade nur dass ich mit der sprache immernoch recht größe probleme habe und mich nicht immer auswändig erklären kann... wie jetzt zum Beispiel ;) ;)

    ich habe nich immer die zeit um im wörterbuch zu schauen :p

    LG

    Ale

  • kruemel1312
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1295
    geschrieben 1191175705000

    Ich würde schon sagen, dass ich hier im Forum so bin wie sonst auch.... Berufsbedingt habe ich mit vielen unterschiedlichen Menschen zu tun, auf die ich mich auch täglich einstellen muss....

    Hier im Forum ist aber so, dass man sich natürlich eine Antwort auf einen Beitrag eines Mitusers, in der Regel vorher gut überlegen kann, was bei einer freien Diskussion von Mensch zu Mensch nicht so einfach möglich ist... Deshalb sollte eigentlich etwas vernünftiges dabei herauskommen :laughing: " Gelingt mir aber auch nicht immer " ;) :rofl:

    Es ist aber teilweise wirklich erschreckend, wie verschiedene User hier beleidigen, argumentieren und diskriminieren... Ich hoffe nur das diese in der Realität nicht auch so sind.... obwohl da eher der Wunsch der Vater des Gedanken ist... :(

    @ale schicker infopoint den Du da jetzt hast ;) :rofl:

    Kruemel1312 - Rioja und Amarone Liebhaber
  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1191175904000

    Hallo,

    größtenteils bin ich hier so wie ich es im normalen Leben auch bin. Evtl. wähle ich meine Worte etwas genauer aus.Wie schon oft festgestellt fehlt uns hier Mimik und Gestik, schnell kann etwas missverstanden werden und nicht immer erfüllt der Smilie seinen Zweck.

    Klar hat man auch Ausrutscher bezgl. einer Äußerung und wird dafür " gemaßregelt " aber das ist doch im normalen Leben auch nicht anders.Vergreift man sich dort im Ton bekommt man das auch auf´s Brot geschmiert.

    Verstehen kann ich nicht das es Menschen geben soll die sich im Internet eine ganz andere Identität zulegen und hier nur schauspielern.Völlig unverständlich und auch sinnlos.

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1191176351000

    Also ich kann von mir sagen, dass ich im Forum nicht anders bin wie in der Realität auch.

    Ich sage meine Meinung wie sonst auch und bin auch beispielsweise genauso albern wie sonst auch.

    Genau wie im realen Leben muß bzw. sollte man auch wissen was man wann und zu wem sagen kann und wann ein „smile“ angebracht ist und wann nicht.

    Und genau das praktiziere ich schon allein wegen meines Berufes tagtäglich neu.

    Das Problem ist nur, dass man einen Diskussionspartner dem man gegenübersitzt leichter einschätzen kann als bei einer „blinden Diskussion“wie im www.

    Das erfordert meiner Meinung nach noch mehr Fingerspitzengefühl als in einer Diskussion von Angesicht zu Angesicht.

    Da fällt es mir schon auf, dass ich länger und ausgiebiger überlege was und wie ich es schreibe. Deshalb bin ich aber kein anderer Mensch.

    Natürlich fällt es einem in der Anonymität leichter jemanden zu schreiben das man nicht gerade viel von ihm hält.

    Das kommt ja hier oft genug vor. Das ist dann in der Realität schon nicht mehr so einfach jemanden das auf den Kopf zuzusagen.

    Da „arbeitet“ man dann mehr mit Mimik und Gestik oder Stimmveränderung ....

    Darum kann ich sagen ich bin im www genauso wie im realen Leben auch, nur bediene ich mich unterschiedlicher Hilfsmittel je nachdem ob ich real oder virtuell bin.

  • kruemel1312
    Dabei seit: 1136246400000
    Beiträge: 1295
    geschrieben 1191177067000

    Ich bin wie ich bin :laughing: :rofl: :rofl: :p

    Kruemel1312 - Rioja und Amarone Liebhaber
  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1191177169000

    @Sandra78 sagte:

    Verstehen kann ich nicht das es Menschen geben soll die sich im Internet eine ganz andere Identität zulegen und hier nur schauspielern.Völlig unverständlich und auch sinnlos.

    Hi Sandra, überlege doch mal: Warum verkleiden sich Leute auf Maskenbällen, an Fasching/Carneval/ Fastnacht? Wohl jeder schlüpft mal gerne kurzzeitig in eine andere Identität. Und viele sind auch unzufrieden mit dem was sie sind. Wenn dieser Wunsch chronisch, die Unzufriedenheit krankhaft wird, bietet sich das Internet geradzu an, aus aus der Realität zu fliehen, ohne erwischt zu werden. Da wird aus einem Mann eine Frau und umgekehrt, ein magenkranker Buchhalter wird zum jungen Staranwlt etc. Schlimm, aber es gibt ganz viele solcher Psychpathien - und damit auch Psychpathen - in unserer Gesellschaft,

    Gruß, Peter

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!