• Brumsummsel
    Dabei seit: 1299456000000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1373585822000

    Wie handhabt ihr das mit dem Trinkgeld? Meiner Meinung wäre es sinnvoll gleich am Anfang Trinkgeld zu geben. Aber wieviel, in Landeswährung oder Euro?

    Und jetzt noch eine Frage mit Diskussionspotezial. Bei den Bewertungen zu unserem Hotel wird immer wieder erwähnt das ab 10.00 Uhr morgens alle Liegen von den Handtuchreservierern belegt sind. Mit welchen Konsequenzen hab ich von diesen Reservierern zu rechnen wenn ich ihr Handtuch eine Liege weiter dazu lege bzw. auf den Boden?

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1373613188000

    @ Brumsummsel :

    Trinkgeld gebe ich nur nach erbrachter Leistung, vorher gibt es nichts....

    Warum auch ?

    Währung hängt natürlich vom Land ab, lässt sich nich so wirklich pauschalisieren.

    Was soll ich dem Thai € geben, der findet Baht sicher besser ;)

    Hehe, welche Konsequenzen Du beim Handtuch entwenden zu erwarten hast, liegt sicherlich an den Menschen, denen Du es entwendest.

    Wenn Du auf den aggressiven Preisboxer triffst, dann gibts Haue :p

  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1373614433000

    Wenn erst nach 10 alles reserviert ist, dann gehts doch eh noch. Ich wär dann aber vorsichtig mit dem Handtuch abräumen, es soll ja immer noch Urlauber geben, die zwischendurch schwimmen gehen oder mal nen kleinen Spaziergang machen, sollen die dann anschliessend ihre Sachen zusammensuchen müssen? Denn den Handtüchern sieht man nicht an, ob der Reservierer aufm Ausflug ist oder nur schnell mal auf der Toilette.

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26198
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1373614561000

    Trinkgeld ist in Landeswährung eher sinnvoll:)) Ansonsten ist das "Trinkgeld-zuvor" auch oftmals nicht schlecht, da das Cleaning meistens von Anfang an gründlicher arbeitet - aber nicht alles auf einmal - vielleicht einen kleinen Teil am Anfang, den Rest nach+nach bei Zufriedenheit......

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1373617063000

    In USA ist es üblich, den Zimmermädchen täglich 1-2 Dollar aufs Kopfkissen zu legen. Das machen wir auch wenn wir in Asien sind, also ca. 1-2 Euro in Landeswährung.

    Ja, das mit den Handtuch-Besetzern ist für mich der Urlaubs-Aufreger Nummer 1!!! GRRRRRRR

    Wenn ich das in den Hotel-Bewertungen schon lese, schreckt mich das total ab.

    Ich wäre gerne bereit, gegen eine Gebühr oder Trinkgeld eine Liege zu mieten oder reservieren.

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Luna25
    Dabei seit: 1161129600000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1373620912000

    Ich finde es lässt sich ganz gut unterscheiden ob eine Liege nur reserviert ist oder jemand kurz weg ist.

    Wenn nur das Hotelhandtuch dort liegt und sonst nichts und es wäre sonst kein Platz, dann würde ich es wohl weglegen. Aber nur wenn sonst wirklich alles voll ist.

    Wenn aber persönliche Sachen, Sonnencreme, ein Buch oder ein Kleidungsstück dort sind, dass würde ich die Sachen nicht anfassen.

    Ich war allerdings noch nie in der Situation, dass ich ein Handtuch entfernen musste. Was ich aber schon mal gemacht habe, ist folgendes:

    Und ist nach ein Paar Tagen aufgefallen, dass immer Liegen unter einem Schirm reserviert sind im Schatten und den ganzen Tag niemand kommt. Also haben wir dann die reservierten Liegen vom Schirm weggezogen und unsere drunter gestellt :-)

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen!
  • Amidala73
    Dabei seit: 1186704000000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1373621788000

    huhu...

    ich habe letztes Jahr in der Türkei, dass erste mal Handtücher von einer Liege entfernt. Daneben lag eine Familie, die ich gefragt habe, ob die Leute mal da waren. Es war ca. halb zehn. Sie sagten, dass sie selbst seit 7:15 am Pool wären, die Liegen da schon reserviert waren, aber seitdem niemand da war. Also habe ich die Handtücher von den Liegen entfernt, (unter fröhlicher Zustimmung der Liegennachbarn, die für reservieren und nicht nutzen, auch null Verständnis hatten) sie auf einen Stein direkt dahinter gelegt und dann haben wir uns gesonnt.

    Konsequenzen ? Nicht für uns. Es ist nämlich bis sage und schreibe 17 Uhr, da haben wir den Pool wieder verlassen, NIEMAND aufgetaucht !!!

    Allerdings hatten wir, wie gesagt, die Liegennachbarn befragt. Denn wie @abholl schon sagte, hätte es auch sein können, dass sie nur mal im Wasser oder was trinken sind. Aber da dort wirklich NUR Handtücher lagen, ist das meist das Zeichen dafür, das mal belegt wurde, für den Fall, dass man vom Strand aus evtl. noch am Pool liegen möchte.

    Sowas finde ich unmöglich. Deshalb würde ich auch immer wieder Handtücher abräumen. Natürlich nur dann, wenn man ziemlich sicher sein kann, dass die niemand nutzt... ;)

    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18696
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1373621798000

    Zum Thema Liegen reservieren gibt es schon ewig diesen Thread. Dort können wir das Thema ja wieder aufwärmen.

    Und die Trinkgeldfrage gehört ins jeweilige Länderforum (falls es nicht auch schon dort einen Thread dazu gibt).

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1373656726000

    trinkgeld gibt es bei mir auch erst immer an tag 2 oder 3.

    wenn ich ein zimmer neu beziehe, ist es sauber.

    die leistung des personals kann man also immer erst feststellen, wenn es tätig war.

    je nach leistung gibt es dann entsprechend 1,2 oder auch mal 5 euro. je nachdem, was ich gerade so an kleingeld habe.

    ich gebe dem personal das aber lieber persönlich, als es aufs kissen zu legen.

    das finde ich irgendwie "warmherziger"

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Gaukelei
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1373664957000

    Ich gebe das Trinkgeld auch lieber persönlich. Der Zeitpunkt hängt daher natürlich davon ab, wann ich die Frauen sehe. Schließlich bin ich, wenn die Zimmer gereinigt werden, meistens nicht dort. Sehe ich sie gar nicht, gebe ich - je nach Länge meines Aufenthaltes - nur am letzten Tag oder in der Mitte und zum Schluss Trinkgeld, meistens 1 € pro Übernachtung.

    Gut, daß nicht jeder so urlaubt wie ich.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!