• Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1260230505000

    Hallo,

    ich überprüfe gerade meine Handyrechnung vom November - wo ich auch mehrfach in Hotels genächtigt hatte - und stelle fest, dass ich doch recht viele Minuten Sehnsucht zur besseren Hälfte hatte.

    Was ich übrigens sehr gut finde (diese Sehnsucht :kuesse: ) ;) .

    Nun stören mich diese Gesprächsminuten recht wenig, habe ich doch ausreichend Freiminuten im Vertrag.

    Heisst aber auch, dass ich mich nicht mehr erinnern kann, wann ich das letzte Mal auf meinen Geschäftstouren das Hotelzimmertelefon verwendet habe.

    Und empfangsmässig ist Germany und Nachbarn ja heute fast komplett ausgebaut - Ausnahmen bestätigen die Regel!

    Also - macht es da noch "Sinn", dass ein Festnetz-Telefon auf dem Hotelzimmer ist ??

    Denn ausser für (kostenlose) hausinterne Servicewünsche brauche ich die "Dinger" nicht mehr.

    Könnte vielleicht sogar eine Kosteneinsparung für`s Hotel werden ??

    Erwin

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1260237130000

    Hallo Erwin,

    ich habe auch noch nie eines zum telefonieren benutzt.

    Dennoch finde ich es wichtig, dass die Telefone da sind.

    Zum einen eben um Wünsche an der Rezeption zu äußern (Wecken, Handtücher/Klopapier oder sonst was bringen).

    Zum anderen finde ich es wichtig, dass hilfebedürftige Menschen ein Telefon zur Verfügung haben.  Ich habe es auch schon gesehen, dass im Hotelbadezimmer ein Zweitapparat hing. Ich denke, dass der für Unfälle im Bad (ausrutschen etc.) gedacht ist, damit ältere Menschen sich Hilfe holen können.

    LG

  • madu69
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1260260300000

    Hallo und schönen guten Morgen,

    ich denke schon, dass das noch zeitgemäß ist.

    Nicht alle haben Freiminuten oder eine Flatrate oder überhaupt ein Handy.

    Meine Oldies zum Beispiel haben nur ne prepaid- Karte für Notfälle oder um erreichbar zu sein. Und diese nutzen dann halt das Festnetz auf dem Hotelzimmer.

    LG

    madu

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8098
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1260264502000

    Hallo,

    Im Ausland finde ich es sehr angenehm ein Telefon im Zimmer zu haben. So kann man dort den günstigen Orttarif benutzen, um z.B. eine Tischreservierung vorzunehmen, oder Karten zu reservieren.

    In New York waren alle Ortsgespräche umsonst, so konnte man den Flughafenshuttle bestellen, was mit dem Handy eine teure Angelegenheit gewesen wäre.

    Wenn ich die Rückflüge bestätigen muss, lasse ich mir immer die Airline-Nr. vor Ort geben, so braucht man dann auch nicht extra nach Deutschland zu telefonieren.

    In Deutschland bräuchte ich kein Telefon im Zimmer, weil es ja doch günstige Handytarife gibt.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1260264699000

    Hausintern telefoniere ich des öfteren (Zimmerservice, Weckruf, Gepäckträger anfordern,...). Das halte ich für sehr sinnvoll und praktisch und möchte auch nicht drauf verzichten. Externe Gespräche hab ich glaub ich noch nie vom Zimmertelefon geführt. Da gibt es immer bessere, preiswertere oder bequemere Alternativen.

    Ganz weglassen wird man die Telefone nicht können, und wenn man die Anlagen als rein  hausintern führt, spart man damit garnix. Im Gegenteil: Ich könnte mir vorstellen, dass die verrechneten Telefongebühren eher eine zusätzliche Einnahmequelle sind.

    @reiselilly sagte:

    Wenn ich die Rückflüge bestätigen muss, lasse ich mir immer die Airline-Nr. vor Ort geben,

    Für mich ist es immer ein Indikator für die Qualität des Hotels, ob die Rezeption oder ein Concierge die Bestätigung der Flüge für mich erledigt oder mir zumindest dabei behilflich ist.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1260296948000

    @chriwi sagte:

    ... Für mich ist es immer ein Indikator für die Qualität des Hotels, ob die Rezeption oder ein Concierge die Bestätigung der Flüge für mich erledigt ...

     

    So ist es, und nicht jeder hat ein "Handy", bzw. nimmt es auch in den Urlaub mit.

    In Hongkong sind z.Bsp. Local Calls, auch vom Hoteltelefon "für umme"!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1260298631000

    Auch in Deutschland sind die Telefone nicht immer Hotel-Philosophie, beispielsweise bei der Hotelkette Motel One. Obwohl die Hotels neuesten Standards ansonsten mit Flat-TV und modernem Design und Granit-Badezimmern auf dem aktuellen Stand der Dinge/Technik sind.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • sartorius61
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1260299257000

    mich ärgert (provoziert) schon die Frage.

    Wir laufen nicht allzeit bereit mit Handy durch die Gegend. So was gibt es noch.

    Außerdem ruft bei uns der Daheimgebliebene im Hotel an.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1260303744000

    @privacy sagte:

    Auch in Deutschland sind die Telefone nicht immer Hotel-Philosophie, beispielsweise bei der Hotelkette Motel One.

      Motel One find ich klasse. Ist allerdings 2*. Ob ein Zimmertelefon nicht auch irgendwas mit der Kategorisierung zu tun hat?!

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4997
    geschrieben 1260303867000

    Hallo,

    so ist es:

    http://deutschland-reisen.suite101.de/article.cfm/bedeutung_der_hotelsterne

    Ab dreii Sterne Bedingung im Moment. Aber wie oben schon genannt, gehört ein Telefon zum Hausservice. Ich nutze es persönlich sehr selten, hatte allerdings auch schon Hotels mit Freiverbindungen ins deutsche Festnetz. Bei den heutigen Flatratemöglichkeiten eigentlich kein Problem mehr. allerdings sollen die Telefone natürlich  erst mal bezahlt werden... 

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!