• ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1441109040000

    hallo erst mal :)

    ich spiele mit dem gedanken uns nächstes jahr ein ferienhäuschen zu mieten.

    allerdings gibt es ja wahnsinnig viele seiten mit anbietern...und hier läufts ja auch etwas anders ab als wie bei einer pauschalreise,bezüglich ansprechpartner.

    habt ihr ein paar gute tipps von seiten/vermietern,wo ich keine angst haben brauch,am ende geld bezahlt zu haben und dann kein objekt zu kriegen?

    das ist nämlich meine größte sorge.

    hat jemand z.b. erfahrung mit fewo-direkt?

    oder evtl. sogar mit denfunktion schon,die hc mittlerweile anbietet?

    wir suchen bevorzugt auf mallorca ein häuschen mit pool.(und natürlich bezahlbar  :D )

    evtl. kennt ja jemand paar sichere seiten oder hat auch allgemein paar tipps,was man bei einer mietung beachten sollte.

    danke schon mal :)

  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1441109334000

    Hallo ExtinctStar,

    wir buchen oft über die ein Ferienhaus oder eine Villa. Demnächst geht es nach Lanzarote (Villa). Wir hatten noch nie Probleme und es hat alles immer gut geklappt.

    Grüße Ute

  • ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1441109604000

    über fewo?wo habt ihr bisher ein haus gebucht wenn ich fragen darf?

    habt ihr immer nur häuser mit bewertungen oder auch ohne genommen?

    sorry für die vielen fragen  :D

    ich hab mal gelesen,das man am besten über wen buchen soll,der seinen sitz in deutschland hat(also die seiteninhaber).

    aber gestern hab ich leider so viele negative erfahrungen mit denen gelesen :(

    obwohl sie echt eine tolle auswahl haben...und auch bezahlbar.

  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1441110676000

    Hallo,

    also wir hatten bis jetzt Häuser bzw. Wohnungen hauptsächlich an der Nord- bzw. Ostsee z. B. in Swinemünde (Usedom). Das Villa auf Lanzarote gehört einem Holländer. Der Kontakt war bis dato sehr gut und wir haben alle Unterlagen und Infos erhalten. Auch für die Sächsische Schweiz haben wir dort schon ein Ferienhäuschen gebucht.

    Viele Grüße Ute

  • ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1441111805000

    also mit dem ausland auch noch keine erfahrungen?

    im innland hab ich mir über sowas auch noch nie gedanken gemacht.

    aber im ausland 1.000euro für ein haus ausgeben und dann ankommen und man erhält doch nichts...davor hab ich doch etwas bedenken :/ weil mit neuen zimmer mieten ist dann bei so einem verlust nichts mehr und man steht da.

  • krabel
    Dabei seit: 1100131200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1441112974000

    Doch, Swinemünde liegt im polnischen Teil der Insel - also Ferienwohnung in Polen.

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6328
    geschrieben 1441124390000

    Also ich habe bis jetzt schon 7 Objekte über fewo-direkt.de gebucht, mal mit, mal ohne Bewertungen. Man bittet beim zusagendem Objekt um ein Angebot des Vermieters und hat dann auch nur noch mit diesem zu tun. Meist wird eine Anzahlung von ca. 20 % verlangt und der Restbetrag wird in bar bei Anreise bezahlt. Hat bis jetzt immer alles wunderbar geklappt. Man sollte m.M.n. nur darauf achten, dass der Vermieter schon mehr als nur 1 Jahr bei fewo-direkt angemeldet ist.

    - Schlimmer geht immer -
  • ExtinctStar
    Dabei seit: 1363651200000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1441124777000

    was ist wenn ein vermieter eine anzahlung und 2 wochen vor dem urlaubsbeginn den rest des preises haben möchte?

    unseriöser vermieter?und am besten eine bestimmte zahlweise wählen,das man abgesichert ist?

    bei fewo steht ja was,mit kreditkarte sei man bis 800€ abgesichert.

  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1441191677000

    Hallo ExtinctStar,

    ich habe über FeWo-direkt aber auch über regionale Vermitter bzw. Tourismusbüro oder direkt beim Vermieter gebucht (alles im europäischen Ausland). Nach der Anfrage über das Vermittlungsportal, gab's immer einen Mailwechsel mit den Vermietern, oft auch ein oder zwei Telefonate.

    Meine Erfahrungen sind durchweg positiv - auch bei kompletter Vorausbezahlung, was i.d.R. schriftlich geregelt ist.

    FeWo-direkt liefert schon mal eine einigermaßen Übersicht und gewisse Auswahl, die für die eine oder andere Region auch ausreichend sein kann. Das zusätzliche Googeln ist zwar aufwendig, lohnt sich aber meist - und wenn's am Ende nur zur eigenen Bestätigung ist, dass es keine besseren Alternativen gibt.

    Viel Erfolg und Gruß,

    Rudy

  • Pauline64
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1441198356000

    Hallo ExtinctStar,

    hatten bisher nur gute Erfahrungen mit fewo- direkt. Waren 2x in Florida über eine Agentur 20% Anzahlung , der Rest 4 Wochen vorher, 1x in Sardinien bei einem privaten einheimischen Eigentümer. Hier wurde der Komplettbetrag erst bei Ankunft in bar fällig. In 1 1/2 Wochen fliegen wir nach Rhodos. Hier ist die Hauseigentümerin auch eine Einheimische mit Zahlungsbeding 20% Anzahlung, Rest 4 Wochen vor Anreise. Bei allen Häusern gab es Bewertungen, für Rhodos bisher nur eine, da die Eigentümerin erst seit einem Jahr vermietet. Es gab im Vorfeld immer sehr netten Kontakt per E- Mail. Ich hatte noch nie ein ungutes Gefühl. Meine Auswahl mache ich nicht zwingend von dem Vorhandensein von Bewertungen abhängig. Sie beruht eher auf dem "Bauchgefühl" und einigen objektiven Bedingungen. Ich würde z. B. niemals mehr als 20% anzahlen. Auch kann man grundsätzlich bei einheimischen Eigentümern mieten. Oftmals ist das günstiger, als wenn noch eine Agentur zwischengeschaltet ist. Letztlich macht das Stöbern bei fewo- direkt auch Spass, da man seine Vorstellungen gut vor Suche filtern kann.

    Liebe Grüße und viel Spass beim Planen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!