• Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1250723708000

    Hallo,

    mal eine Frage, wo ich gerne Eure Meinung dazu hätte, insbesondere interessieren mich aber Meinungen der Hoteliers selbst.

    Ich persönlich trinke sehr gerne einen guten, trockenen Sekt (natürlich auch Bier) .

    Im Urlaub bzw. auf sonstigen Reisen, wo ich nicht gleich nach zeitigem Frühstück mit dem Auto irgendwo hindüsen muss, auch schon mal zum Frühstück ein Gläschen.

    Deshalb freut es mich immer, wenn ich auf Hotels treffe, wo beim Frühstücksbüffet ein guter Sekt im Eisbehälter steht (und auch immer wieder neu bestückt wird).

    Gerne hole ich mir da ein Glas !

    Aber!

    Nur noch selten treffe ich auf Hotels (überwiegend in Deutschland), wo das üblich ist.

    Wobei ich mich da meist im 3*-, 4*- bzw. 4*-Superior-Sektor bewege - also keine 5*-Häuser.

    Frage:

    Sollte das auch in diesen Häusern Standard sein/werden oder ist sowas nicht bezahlbar.

    Oder ist sowas gar nicht mehr zeitgemäss, sozusagen = out ??  

    Und vorallem - hebt sowas die Quali eines Hotels (natürlich vorausgesetzt, dass alles Andere auch ordentlich und ohne Beanstandungen ist)

    beste Grüsse

    Erwin

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1250726892000

    Ja, ich denke ein Hotel, das Sekt zum Frühstück anbietet, kann damit punkten.

    Bei einer gewissen Klientel, die das für das non plus ultra hält.

    Rotkäppchen zum Frühstück mag ja wie Luxus wirken...

    Wir waren in einigen Hotels Gast, die Sekt-Frühstück boten. Wir haben es nicht in Anspruch genommen, auf mehr oder weniger nüchternen Magen wäre der Alkohol unserem Tagesplan nicht unbedingt entgegen gekommen...

    Gern begrüßten wir die Gäste um 14.oo h erneut, von denen wir uns um 10.oo h verabschiedet hatten - sie saßen noch immer bei ihrem Sektchen. Und bewegten sich auch sonst mit ihrem Hintern keinen Kilometer in Richtung außerhalb Hotel.

    Standard?

    Warum?

    Wenn ich Lust auf einen Sekt , ein Eis, Pommes frites oder ein Bier habe, bestelle ich mir das, sowohl nachts um 2 Uhr als auch nachmittags um 16 Uhr.

    Ein guter Kaffee beim Frühstück stellt für mich einen besseren Maßstab für die Güte des Frühstücks (nicht des Hotels) dar.

    edit: ein "a" vergessen...

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250731643000

    Auf alle Fälle kann ein Hotel damit punkten. Ich hatte kürzlich eine Bewertung eines 4-Sterne-Badehotels gelesen: Vom Frühstück waren wir sehr enttäuscht. Es gab keinen Sekt.

    Mir ist ein guter Kaffee zum Frühstück wesentlich lieber. Auf den Sekt (naja, was wird wohl in den meisen Urlaubshotels geboten - richtig, billige Hausmarke) kann ich gut und gerne verzichten.

    Wenn das Gläschen Sekt im deutschen 4-Sterne-Hotels zum Standard gehören soll, wird der Frühstückspreis sicherlich um etwa 4 Euro erhöht werden. Wer ein Gläschen Sekt trinken will, kann sich ein Glas bestellen gegen Extrakosten. Ich brauchs nicht.

  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1250754255000

    Ich brauche das eigentlich nicht wirklich. Ein guter kaffee und Kakau für die Kinder ist mir echt lieber.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1250755506000

    Ich nehme es wohlwollend zur Kenntnis und schreib's auch in die Hotelbewertung. Ich persönlich brauch keinen Sekt zum Frühstück, und kann mich nicht erinnern, dass ich mir schon jemals ein Gläschen eingeschenkt hätte. 

    Bei mir kann ein Hotel mit einem vernünftigem Espresso schon früh morgens Punkte sammeln.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Baikal
    Dabei seit: 1135209600000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1250756396000

    Guter, frischer, Kaffee macht das Frühstück aus.

    Es gibt sicher Leute die den Sekt zum Frühstück brauchen um in Schwung zu kommen, Diese können sich den Sekt dann bestellen und bezahlen.

    Ausserdem: Kein Bier(Sekt) vor vier! ;)

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Wer auch versteht was er liest, ist ganz weit vorne.
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1250758196000

    Brauch' ich auch überhaupt nicht und ein Hotel kann bei mir mit sowas auch gar nicht punkten. Allerdings habe ich das schon in vielen von uns besuchten Hotels gesehen und @ Metrostar :

    Es gab nicht nur die von Dir angesprochene Hausmarke, sondern richtig gute und bekannte Tropfen !

    Da ich auch kein Kaffee zum Frühstück trinke, kann ein Hotel damit bei mir auch nicht punkten.

    Ich lege Wert auf eine Vielzahl von frisch gepressen Säften, wenn diese im Angebot sind, dann ist es mir ein Lob wert !

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1250758709000

    @TommyA

    Wenn ich ein teures Hotel buche, erwarte ich auch entsprechenden Marken-Sekt, wenn er zum Angebot gehört. Das Durchschnitts-Beach-Hotel bietet aber sicher keine Marke wie Freixenet.

    Würde mir in D im Hilton oder Steigenberger-Hotel Aldi-Sekt eingeschenkt werden, wäre ich ebenfalls sehr irritiert.

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1250759715000

    @Metrostar sagte:

    @TommyA

    Wenn ich ein teures Hotel buche, erwarte ich auch entsprechenden Marken-Sekt, wenn er zum Angebot gehört. Das Durchschnitts-Beach-Hotel bietet aber sicher keine Marke wie Freixenet.

      Freixenet :frowning: (ist Durchschnitt) ;)

    Teures Hotel = Moet ;)

    On Air:

    zum Frühstück würde ich es so begrüßen, wie Chriwi schreibt. Ordentliche Espressomaschine und dann noch viel. mit Lavazza Gran Aroma Bar gefüllt, das würde sehr punkten :D

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1250760560000

    Sekt zum Frühstück muss nicht sein, außer man ist gerade an seinem Geburtstag im Hotel. Dann würde ich mich über die kleine Geste freuen - auch wenn es sonst nicht dazu gehört. Ansonsten ist mir ein Kaffee dreimal lieber.

    Birgit

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!