• Kielpinski
    Dabei seit: 1117584000000
    Beiträge: 349
    geschrieben 1125309617000

    Hi,

     

    gestern saßen wir mit Freunden zusammen und es kam das Thema Urlaub und Mietwagen auf. Dabei stellten dann einige unserer Freunde die These auf, daß alle bei der Rückgabe eines Mietwagens den günstigsten Kraftstoff tanken, um etwas zu sparen, auch wenn es eben Super o.ä. sein müßte. "Wieso soll man für den nächsten zuviel Geld ausgeben? Wird der Vorgängen ja auch so gemacht haben..."

      

    Da mein Mann und ich nie auf diese Idee gekommen waren, andere das aber als ganz üblich ansahen - hier die Frage: habt Ihr das auch schon mal gemacht? Wie findet Ihr das? Habt Ihr auch schon davon gehört? Ein "Kavaliersdelikt"?

     

    Unsere Freunde und wir wollen das dann nächstes Mal nach Euren Anregungen "ausdiskutieren"... ;=)

     

    Viele Grüße aus Hamburg,

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1125310905000

    Die paar Cent die zwischen normal und Super liegen machen das Kraut ja nun wirklich nicht fett.

    Das ganze Gegenteil wäre aber wenn das durch Zufall mal einer mitkriegt....z.B. defekt am Motor...dann wirds für den Mieter richtig teuer denn das zahlt keine Versicherung.

    Ich würds lassen, was machen schon die 3 oder 4 Euro mehr die eine tankfüllung mit Super gegenüber einer mit Normal kostet ?

    Gruß

    Heiko

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1125313953000

    Ich würde und bin nie auf die Idee gekommen und würde es auch nie machen. Ich tanke auch bei meinem Auto das was angegeben ist.

    Was ich schon mal gehört hatte und etwas witztig fand, war:

    er läßt beim Tanken den Motor an und tankt dann genau bis zur Marke. Wenn du  sonst tankst, geht es ja immer ein bissel über den Strich.

    Aber wegen vielleicht 3 oder 4 EUR, wenn das überhaupt so viel ist, würde ich nicht auf die Idee kommen so einen Sch..... zu machen. 

    Alles wird gut!
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1125314414000

    Hallo Viola!

    Ich würde das nie machen. Stell Dir mal vor Dein Vorgänger tankt falsches Benzin und Du bleibst dann mit dem Mietwagen wegen eines Motorschadens irgendwo hängen.

    Sowas ist nicht in Ordnung! Außerdem was kann man denn da viel sparen?

    Viele Grüße

    Susanne

  • Borneo
    Dabei seit: 1114560000000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1125317988000

    Hallo Viola Ihr habt schon Seltsame Freunde.Bei einigen Automarken stellt sich die Zündung automatisch auf den Oktanwert des Benzins ein,da könnte man so was machen.Bei den meisten Autos geht das aber nicht,dadurch kann es im Schlimmsten fall zu einen Unfall kommen,wen beim Überholvorgang der Motor plötzlich Aussetzer durch Zündprobleme hat.Von den Folgen die durch solche Schwachsinnigen Vorschläge eintreten können will ich nichts erwähnen. Gruß Borneo

  • emdebo
    Dabei seit: 1093392000000
    Beiträge: 902
    geschrieben 1125318284000

    Einige Autovermieter übergeben vollgetankt und bei Laufzeiten ab einer Woche

    wird der Wagen mit leerem Tank zurückgegeben. Das Benzin wird vorab

    ( manchmal auch etwas teurer als Pauschalpreis ) berechnet.

    So kann keiner Deiner Freunde Unsinn anstellen.

    Die Abgabe des Fahrzeuges geht rasant schnell, da bei Vollkasko

    auch evtl. kleine Lackschäden nicht geprüft werden.

  • Sandra2403
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 5358
    geschrieben 1125318809000

    Ich finde, das so ein Thema überhaupt nicht hier in dieses Forum hingehört, da eventuelle irgendwelche Holzköpfe wirklich auf die Idee kommen, solch einen Mist durchzuführen. Wenn man sich einen Urlaub leisten kann, und dazu noch einen Mietwagen, kommt es doch auf die paar Euros auch nicht mehr an, oder ???

    LG Sandra

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1125321510000

    lustig lustig... auf so eine idee bin ich noch nicht gekommen. allerdings habe ich in den letzten jahren nur länder besucht, in denen der sprit erheblich günstiger war als in deutschland. dafür lohnt sich der betrug doch gar nicht.

    aber das gehört in dieselbe kategorie, wie:

    - morgends beim frühstück 10 brötchen schmieren und mit zum strand nehmen, damit man dort nichts kaufen muss

    - morgends eine flasche wasser am saftautomaten auffüllen

    - abends den teller mit allem volladen was geht, egal ob man sowas schon mal probiert hat oder nicht und anschließend alles stehen lassen

    - leitungswasser mit brausepulver mischen, damit man sich nichts zu trinken kaufen muss

    also wenn es so weit sein sollte, dann bleib ich lieber mit dem a..sch zu hause. 

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1125324717000

    Also ich kann mich meinen "Vorrednern" nur anschließen... auch ich finde, dass sich wegen der Paar Euro Unterschied so ein Mist doch nicht lohnt.

    Zudem kann/will ich den Äußerungen Eurer Bekannten "das macht doch jeder" echt nicht so ganz Glauben schenken. Wir leihen uns recht oft einen Mietwagen und das so manch' einer damit auch nicht gerade rücksichtsvoll umgeht (warum auch immer ???), ist ja leider auch immer wieder festzustellen, aber sowas Unsinniges ist mir bisher noch nicht zu Ohren gekommen. Echt "armselig" kann ich dazu nur sagen... am besten noch den Wagen vor'm 5*-Resort parken und dann die paar Euro für die richtige Sprit-Sorte sparen wollen *Kopp schüttel* :sarcastic:

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1284
    geschrieben 1125344793000

    Hallo Viola

    Wenn das gemietete Fahrzeug einen Diselmotor hat und Ihr macht das - Heizöl statt Diesel - dann erfüllt das den Tatbestand der Steuerhinterziehung.

    Wenn der Vermieter dann bei der Rückgabe eine Probe - Diesel und Heizöl haben eine unterschiedliche Farbe -  zieht um selbst auf der sicheren Seit zu sein seit Ihr Aufgeschmißen.

    Der ruft am Ende noch die Polizei und Ihr könnt eurem Flieger hinterher winken.

                                                                           Gruß

                                                                            Karl

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!