• ysantis
    Dabei seit: 1176940800000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1218634696000

    Hallo, ich hab da mal ne Frage:

    möchte meine Reisekoffer gerne auf Rimowa umstellen und hab mir gedacht, wenn die sowieso früher od. später kl. Beulen und Dellen haben, dann kann man die auch gebraucht bei **** ersteigern.

    Nun wundert es mich aber doch, wieviel da ohne Schlüssel und mit defektem Zahlenschloss versteigert werden. Mein Gedanke: sind die gestohlen???

    Dann brauch man die ja nicht zu ersteigern, wenn die eine höhere "Verlustquote" als andere Hersteller haben.

    Ist Euch schon mal ein Koffer, egal welcher Hersteller, abhanden gekommen?

    Anm. d. Admins:

    Werbung entfernt

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1218634848000

    Ne, alle unsere Koffer haben den Heimathafen wiedergesehen,auch der teuer erworbene Rimowa (haben uns aber erst einen kleinen geleistet).

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1218637241000

    Nein, abhanden gekommen ist uns noch nie ein Koffer.

    Kaputt waren aber schon zwei (wurden aber wenigstens zum Zeitwert ersetzt)

    Ich nutze zur Zeit einen Uralt Schalenkoffer (Made in Germany---ja das gab es auch mal) Viele Schrammen aber keinerlei Beule.

    Meine Partnerin hat einen neuen Titan Polycarbonatkoffer in weiß. Fällt ziemlich auf, hat auch manchmal schwarze Streifen vom Transport, die sich aber problemlos entfernen lassen.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1218643686000

    Viele Zollbehörden behalten sich vor, Koffer aufzubrechen, um den Inhalt zu prüfen. Deshalb soll man ja seinen Koffer bei Flugreisen grundsätzlich nicht abschließen. Meine Koffer sind in der Vergangenheit bei meinen häufigen USA-Reisen bei einem Drittel der Reisen durch die US Behörden geöffnet worden, wie ich den nach der Kontrolle eingelegten Zetteln entnehmen konnte.

    Aufgerochene Schlösser müssen also nicht unbedingt was mit "gestohlen" :shock1: zu tun haben.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1218644104000

    @ysantis

    Unsere Rimowa sind weit über 10 Jahre oft und gerne durch die ganze Welt gereist, es ist nie einer verschwunden.

    Evtl. kannst du mal in einem großen Kofferladen nach II. Wahl fragen. Unser allererster Jumbo hatten wir so etwa 1/3 günstiger bekommen. Aber Schloß/Schlüssel usw. war alles o.k. - war lediglich etwas verkratzt und das passiert unterwegs auch immer wieder.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Brenni2000
    Dabei seit: 1193961600000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1218667125000

    @serramanna sagte:

    Viele Zollbehörden behalten sich vor, Koffer aufzubrechen, um den Inhalt zu prüfen. Deshalb soll man ja seinen Koffer bei Flugreisen grundsätzlich nicht abschließen.

    Hier in einem anderen Thread wird darüber berichtet das nicht abgeschlossene Koffer zu Diebstahl verleiten.

    Hosen,Tabakwaren usw...wurden gestohlen. Nicht vom Zoll geöffnet,sondern leider vom Flughafenpersonal,ein erschreckendes Thema.

    Deshalb würde ich nie mit einem Koffer ohne abzuschliessen reisen.

    Für den Triumph des Bösen reicht es wenn die Guten nichts tun
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43170
    geschrieben 1218670452000

    Rimowa hat 5 Jahre Garantie ... ein kaputtes Schloss deutet also zumindest auf ein altes Modell, sonst könnte man es je vor der Versteigerung kostenlos reparieren lassen!?

    ich reise viel und bevorrate ungefähr alle Formate.

    Die neuen (Polycarbonat) beulen fast nicht (der Kram springt zurück und ist super elastisch!), sind federleicht und mit 4 Rollen wahre Wunder der Beweglichkeit.

    Mein Rat: Schluck die Kröte der Neuinvestition ... und du freust dich noch mehr auf jede Reise!

    ;)

    PS: Meine sind immer offen???

    Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht.
  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1218670522000

    An den meisten Flughäfen finden Versteigerungen liegengebliebener und/oder vergessener Koffer statt. Auch Koffer, die aufgrund abgerissener Adressanhänger keiner Person mehr zugeordnet werden können, kommen da unter den Hammer. Da kommt übrigens einiges zusammen. Wenn du also zu so einer Versteigerung gehst und einen Koffer ersteigerst, musst du ihn (wenn er denn abgeschlossen ist, aber das sind ja wohl die meisten) aufbrechen. Die wenigsten Leute brauchen grade zufällig einen neuen Koffer, also machen sie as naheliegendeste mit dem ersteigerten und aufgebrochenen Koffer: weiterversteigern!

    LG, Carsten

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1218700140000

    @Brenni2000 sagte:

    [Deshalb würde ich nie mit einem Koffer ohne abzuschliessen reisen.

    .....Mach das ruhig. Wenn Du ein par mal nach USA reist ,hast Du dann das Problem sowieso nicht mehr, denn dann ist das Schloss hin ;) ...........Und glaubst Du allen Ernstes, Diebe lassen sich von einem pisseligen Kofferschloss abhalten?

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1218710806000

    schon mal swas von TSA Schlössern gehört ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!