• ahlener
    Dabei seit: 1140307200000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1468151812000

    Hallo.

    Ist es möglich, dass man Getränke in den Flieger bzw. durch den Sicherheitscheck mitnehmen kann wenn man eine ärztliche Bescheinigung mit dabei hat. Hintergrund ist nämlich die Einnahme von Medikamenten die ebenfalls im Handgepäck sind.

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1468155337000

    Darauf würde ich mich nicht verlassen, da es sowohl nach der Sicherheitskontrolle als auch im Flieger Getränke zu kaufen gibt.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14686
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1468162407000

    ..... und ich kann mich nicht einnern, jemals erlebt zu haben, dass einem Passagier die Bitte nach einem Glas Wasser zwecks Tabletteneinnahme abschlägig beschieden wurde!

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12668
    geschrieben 1468162877000

    Der Ahlener möchte doch sein gewohntes, heimisches Wasser mitnehmen.

    Ist auf die Pillen abgestimmt.

    Hab gegoogelt, heimisches Bier gibt`s nicht :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14686
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1468163376000

    Normalerweise müsste man so ein Attest bezahlen, oder zahlt das die KK? Wäre teurer als alles Wasser, was ahlener ins Handgepäck kriegte.  ;)

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12668
    geschrieben 1468165057000

    6 Liter Wasser macht 6 Kilo.

    Natürlich in einer Plastiktüte, wg. der Freimenge

    :p

    "Hiermit attestiere ich meinem Patienten, dass seine Innereien nur Ahlener-Quellwasser vertragen" Dr. Pillermann

    @ Sokrates, wie du als Istanbul-Spezialist und Liebhaber weißt,

    gibt es "echte" Istanbuler, welche Wasser aus den verschiedenen Brunnen geschmacklich unterscheiden können.

    Meine Bekannten, wohnhaft nähe Türbe (Cemberlitas)sind extra auf die asiatische Seite geschippert um dort Kanister aus einer çeşme zu füllen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1468165534000

    Auf Ideen kommen die Leute, nur um die paar Kröten für eine Flasche Wasser sparen. :?

    Sollte es jedoch geweihtes Wasser aus dem Brunnen in Deinem Vorgarten sein, das auf der Welt einzigartig ist, kannst Du es ja in 100 ml Fläschchen abfüllen, 10 davon sind erlaubt, also 1 l, das müsste für ein paar Tabletten runtergurgeln wohl reichen. :laughing:

    Wenn ein paar Fläschchen übrig bleiben, kannst Du sie ja noch als Wunderheilmittel verticken, dann kannst Du Dir nächstes mal ein 6 Sterne Hotel leisten. Die gibt es ja angeblich zuhauf. :p

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Türkeifliegender
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 1760
    gesperrt
    geschrieben 1468166638000

    Ich gebe zu, auf diese Idee bin ich auch noch nicht gekommen, mir eine Bescheinigung vom Arzt zu holen um Wasser durch die Sicherheitskontrolle zu bekommen?

    Auch ich muss 3 X am TagTabletten  nach einem Herzinfarkt zu mir nehmen.

    Mir wäre es Peinlich den Arzt darum zu Bitten.

    Bisher musste ich erst Einmal meine Tabletten während des Fluges schlucken und bekam das Wasser geschenkt. (War ohnehin kostenlos)

    Man lernt nie aus. ;)

    Aus aktuellem Anlass mal wieder: Arroganz ist eine besondere Form von Dummheit.
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4687
    gesperrt
    geschrieben 1468167412000

    @ahlener: Würde mich jetzt aber doch interessieren, wolltest Du da quasi eine Pulle Cola auf Rezept mit in den Flieger nehmen oder sollte es ein spezielles Getränk sein? Du kannst ja mal an den Zoll schreiben. Wenn Du Pech hast, verlangen sie von Dir eine chemische Analyse des Flascheninhaltes und fordern Dich auf, die versiegelte Flasche samt Gutachten beim Einchecken vorzulegen.

    Vielleicht doch lieber die 2 € in den Rachen der geldgierigen Airlines werfen? :laughing:

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Tascha
    Dabei seit: 1113868800000
    Beiträge: 117
    geschrieben 1468167572000

    Man kann sich auch einfach eine leere Plastikflasche mitnehmen und diese nach der Sicherheitskontrolle am Trinkwasserspender oder nächsten Wasserhahn auffüllen, natürlich immmer vorrausgesetzt, das Leitungswasser ist für den eigenen Magen verträglich.

    LG Natascha
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!