• Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1168201023000

    Ich habe mir mal die aktuellen Bewertungen von den Hotels durchgelesen,wo ich schon in Urlaub war.Da mußte ich mit Erschrecken feststellen,das einige sich doch zum negativen verändert haben.

    Das Riu Taino in der Dom Rep z.B. soll mittlerweile mit Ballermann vergleichbar sein,im Pool wird gegessen,mit Kokosnüssen rumgeworfen,Bar überfüllt,sich völlig danebenbenehmende Spanier,Drogen werden in der Disko Pasch angeboten usw.Besonders schlimm soll es nach der Zusammenlegung mit dem Melao sein.Hätte ich nicht gedacht von einem Riu(!!!) Hotel.

    Auf dem Meeru Island Resort (Malediven),scheint eine Baustelle zu sein ,genau in der Nähe wo mein Bungalow war.

    Im Hote lOasis Beach in Dubai scheint "oben ohne" sich zu häufen,in kurzen Hosen wird im Restaurant gegessen,das Hotel fest in russischer Hand,und der Baustellenlärm ist wohl auch dort extrem.

    Da kann ich wohl nur sagen,da hatte ich noch Glück gehabt,diese Hotels zu erleben als sie noch ok waren.Habt ihr auch solche Hotels,die zu eurer Zeit schön waren und jetzt nicht mehr? Ich finde sowas schade.

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1168207700000

    Das liegt meist am Besitzerwechsel.

    Ich nenne jetzt ein Beispiel:

    Melia El Mouradi Mahdia = 5 Sterne

    Dort war ich im November 2005. Offenbar stand da schon fest, daß die Melia-Gruppe dieses Hotel abstoßen will. Der Gesamteindruck, vor allem in den Bereichen Service und Gastronomie war sehr schlecht. Das Hotel hatte viele Stammgäste, die nicht wiederkehren wollten, zumal auch auf AI umgestellt werden soll.

    Kurz und gut: Das Hotel gehört jetzt der tunesischen Gesellschaft El Mouradi. Wenn man sich die Bewertungen anschaut, werden auch noch die letzten Stammgäste vergrault.

  • Soluna81
    Dabei seit: 1144627200000
    Beiträge: 976
    geschrieben 1168238768000

    Ja, da kenne ich auch eins. Das Side Palace in der Türkei hat auch in den letzten Jahren teilweise sehr schlechte Bewertungen bekommen, die Bilder sprechen Bände. Nun soll es aber unter Asteria-Leitung wieder akzeptabel sein. ;)

    Grüße,

    Soluna

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1168243618000

    Es gibt immer wieder mal Hotels, die durch Besitzerwechsel, Wechsel des Küchenchefs, des Menagements "schlechter" werden.

    Es gibt aber auch Hotels, in denen Neuerungen eingeführt werden, z.B. von HP zu AI, die Poolbar umgebaut wurde, abends 2 Essenszeiten etc. die uns persönlich nicht gefallen, dann geht man hin und sagt automatisch, früher war das besser (weil es jetzt anders ist).

    Auf Gäste, die sich daneben benehmen, hat die Hotelqualität mit Sicherheit keinen Einfluss, es gibt auch genug Deutsche (leider), die im Urlaub die *** rauslassen, am meisten die, die glauben, mit ihrem Geld können sie alles bezahlen.

    Es gibt sicher genau so viele Hotels, die verbessert wurden.

    Was wäre mit einem Thema: Haben sich "eure" Hotels auch positiv verändert? - Würde das genau so viele Beiträge bringen?

    LG

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1168245034000

    @'Reisemarie' sagte:

    Auf Gäste, die sich daneben benehmen, hat die Hotelqualität mit Sicherheit keinen Einfluss, es gibt auch genug Deutsche (leider), die im Urlaub die *** rauslassen, am meisten die, die glauben, mit ihrem Geld können sie alles bezahlen.

    LG

    Ein Hotel kann dem aber entgegenwirken, in dem es das Hotel nicht mit Billigtouristen auffüllt.

  • rita1965
    Dabei seit: 1102204800000
    Beiträge: 384
    geschrieben 1168248450000

    Kann mich leider auch nur der "negativen" Meinung anschließen! Unsere letzten besuchten Hotels sind im allgemeinen vorrangig im Service schlechter geworden.

    Auch unsere bisherige Nr. 1 hat nach einem Wechsel vom Management im Jahre 2005 ziemlich stark im Service nachgelassen(laut Hotelbewertungen), wovon wir uns im Oktober '06 leider persönlich überzeugen konnten.

    Diese Erfahrung zeigt wiedermal, das es wirklich ratsam ist so viele Bewertungen und Informationen wie möglich im Vorfeld einzuholen, bevor man sich entgültig entscheidet! Ein Restrisiko bleibt natürlich immer. Tschüß Rita

  • puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1168249839000

    @'Metrostar' sagte:

    Ein Hotel kann dem aber entgegenwirken, in dem es das Hotel nicht mit Billigtouristen auffüllt.

    da kann ich nur zustimmen.

    entscheidend ist, in welchen ländern und bei welchen veranstaltern

    das hotel im angebot ist.

    und das bestimmt allein das hotelmanagement.

    die vielen deutschen danebenbenimmtouris gibt es vor allem in

    billighotels oder bei billiganbietern.

    darum buchen wir lieber hotels mit intern. gästen.

    waren im herbst in einem hotel in deutscher hand auf Fuerte,

    war nicht so toll.

    da bin ich lieber mit italienern, franzosen, engländern,

    gerne mit kanadiern oder zur not auch amis beisammen.

    nur den gästen aus dem osten...... gehen wir aus dem weg,

    dieses klima ist uns zu eisig......

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1168252811000

    @ Woodstöckchen:

    Ich kann das übrigens mit dem Taino bestätigen, hab mir das im Dezember angeguckt, also ich im Palace war.

    Grauenvoll, noch dazu stinkt es in Höhe des "Melao" wo die Steine sind wie ausn Klo :?

    Keine Ahnung woher dieser abartige Gestank kommt.

    Ansonsten entwickelt sich die komplette PC zum Ballermann, wir haben ja grad so nen thema im DR-Forum, guck einfach mal vorbei.

    Das Naiboa war übrigens nicht schlechter, als was wir vor 3 Jahren gesehen und erlebt hatten.

    Das Hotel wirkt noch immer sehr gepflegt und auch die Grünanlagen sind wieder sehr schön nach dem schweren Hurrikan 2004.

    Ansonsten...hmm..war ich zwar schon mehrmals auf der selben Urlaubsinsel oder in einem Land, wie zb Rhodos, hab da aber immer nen anderes Hotel gewählt.

    Gruss

    Melly

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1168275962000

    @Metrostar

    Ich meine keine Billigtouristen sondern Gäste, die sehr viel Geld haben, hab ich aber auch so geschrieben und die findest du in sehr guten und teuren Hotels, sie zahlen auch für alles, was sie anrichten, aber sie benehmen sich voll daneben (ich darf das Wort nicht mehr benutzen) - ich bin sehr oft im Palm Beach in Maspalomas gewesen, da findest du sie regelmäßig.

    Schönen Abend und freundl. Grüße

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1168296803000

    @Reisemarie

    Das sind dann Menschen, die zu Hause pingelig sind und sich im Urlaub sagen: "Ist ja nicht meins" oder "Hier kennt mich ja keiner"

    Ich meinte mit Billigtouristen z. B. wenn ein Hotel mit jüngeren Partypeople aufgefüllt. Das hatten wir in der DomRep erlebt. Viele jüngere Amerikaner/Kanadier machten 4 Tage Billigurlaub dort. Das schlägt sich dann in Service und Gastronomie nieder. So werden die Getränke mit Unmengen Eis gestreckt, die Getränkeautomaten so programmiert, daß am Sirup gespart wird usw. Die Speisen haben eine unterdurchschnittliche Qualität.

    Ärgerlich ist es, wenn deutsche Urlauber viel Geld für den Urlaub ausgegeben haben.

    LG Karin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!