• nosevale
    Dabei seit: 1387411200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1387468096000

    Flug für Bekannte über Opodo gebucht, Reservierung der Airline erhalten. Geld von Kreditkarte abgebucht.Am Flughafen ist der Flug ohne vorherige Ankündigung storniert, weil Opodo die Daten nicht übermittelt hat. Pustekuchen! - - Und das Beste: Opodo erhob 37,06 € Bearbeitungsbebühren, die zuerst gar nicht ersichtlich waren, sondern erst, als kostenpflichtig gebucht wurde (das nur nebenbei). Die wollte man dann noch nicht mal erstatten, sei ja schließlich nicht die Schuld von Opodo!! Ja wessen Schuld denn dann, wenn die Airline das so bestätigt hatte und diese Bestätigung per Mail Opodo auch vorlag??? Also Leisung wird versprochen, nicht erbracht, unnötige Kosten (Fahrt zum Flughafen ) fallen an und Opodo kassiert Gebühr für nichts ab! Toll!

  • stefan leitner
    Dabei seit: 1387843200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1387907361000

    Zuerst hab ich einen Flug über Opodoo gebucht. Nach 1 Tag bekam ich die Mitteilung, dass der Flug seitens Opodoo aus irgendeinem Grund storniert wurde.

    Ich habe anschließend direkt bei der Fluglinie gebucht und das hat auch geklappt.

    Nach einigen Monaten hab ich meinen Augen nicht getraut, als ich auf meiner Kreditkartenabrechnung eine Abbuchung für den stornierten Flug von Opodoo gesehen habe. Habe dort sofort angerufen und eine halbe Stunde auf einem Mitarbeiter gewartet. Dann teilte man mir mit, dass es sich um einen Systemfehler handle. Dieses Geld bekam ich dann auch wieder zurück.

    Scheint so als ob Opodoo mit dieser Masche versucht an Geld zu kommen. Das ist anderen auch so passiert.

    Finger weg von Opodoo !!!!

  • Tanja Gotthardt
    Dabei seit: 1256774400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1388596314000

    Wir haben Anfang des Jahres für unsere Freunde eine Flugreise für knapp 700 € gebucht, Bestätigung, Tickets alles vorliegen. Am Flughafen angekommen wurde Ihnen mitgeteilt, dasy kein Flug gebucht sei. Die beiden mussten die Tickets dann neu buchen und zahlen. Pures Glück das noch zwei Tickets verfügbar waren. Habe sämtliche Unterlagen eingereicht und zig mal telefoniert und kein Ergebnis. Opodo schiebt die Schuld auf Germanwings und Germanwings auf Opodo damit ist das Thema erledigt für beide. Bodenlose Frechheit! Nie nehr Opodo!!!!

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1388741271000

    Kleiner Tipp mal, wenn man über Opodo oder Fluege.de u.ä. bucht.

    Wenn ihr zunächst mal schauen wollt und euch ein paar Tage später für den Flug entscheidet, zuerst alle Cookies vom Rechner löschen, ansonsten kann es sein, dass ihr einen etwas höheren Preis zahlt (gilt übrigens auch für Hotelsuchportale).

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • Danko9
    Dabei seit: 1384473600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1389354193000

    Bei OPODO sind die Preisangaben einfach Betrug!

    Im konkreten Fallwurde für einen Flug Wien-München sowohl von Check Felix als auch von Flycom OPOPD mit 89,- all billigster Anbieter angezeigt. Landet man dann direkt aufder Buchungsseite von Opodo, so sind es bereits 111,- geworden.Auf dieser Basisdurchläuft man dann den gesamten Buchungsprozess (inkl. Eingabe persönlicherDaten und Zahlungsdetails) und gibt am Ende die Zahlung frei. Nach einigenSekunden erscheint dann ein unscheinbarer Hinweis "Die Fluggesellschafthat uns soeben über eine Änderung desFlugpreis informiert. Der Preis wurde wie folgt aktualisiert". Und jetztsind es auf einmal 129,54! Selbstverständlich findet man hier keine Möglichkeitdes Buchungsabbruchs, man kann nur den Explorer schließen und hoffen, dassOpodo mit den übermittelten Kreditkartendaten keine Unfug anstellt. NIE WIEDER OPODO !!!

  • Alfred_Tetzlaff
    Dabei seit: 1236729600000
    Beiträge: 1823
    geschrieben 1389355011000

    Hast du dir den bestimmten Flug schon mehrfach angesehen?

    Dann könnte das gelten, was ich oben beschrieben habe.

    2015, Porto Angeli, Rhodos 2016 - LTI Glyfada, Korfu - 2017 Conil de la Frontera
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1389357021000

    Tanja Gotthardt:

    Opodo schiebt die Schuld auf Germanwings und Germanwings auf Opodo...

    Nie nehr Opodo!!!!

    Richtig! Und nie mehr Checkfelix, fluege.de, kayak, checkfelix,...  Solche Situationen kann man vermeiden, wenn man direkt bei der Fluglinie bucht, statt bei einem Vermittler.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Esther F.
    Dabei seit: 1389657600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1389704739000

    Mit opodo habe ich bisher ganz gute Erfahrungen gemacht. fluege.de ist der größte Mist! Ich hatte Lastschrift zur Bezahlung meines Fluges gewählt. Nach Abschluss der Buchung bekam ich eine E-Mail mit der Info, dass ich selbst überweisen müsse, und zwar pronto, sonst würde die Buchung zu meinen Kosten storniert. Ich habe überwiesen und wie verlangt sogar einen Beleg darüber gesendet. Kurz darauf eine neue Mail: "Ihre Zahlung ist eingegangen, wir können Ihnen den Flug trotzdem nicht bestätigen." Auf die Frage warum der Flug nicht bestätigt wird und wann ich mein Geld zurück bekomme, erhielt ich die Antwort, dass die Rückerstattung bis zu vier Wochen dauern könne und ich doch bitte von Rückfragen absehen solle.

    Auch eine Möglichkeit der Unternehmensfinanzierung...

  • carsten79
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 4482
    geschrieben 1389711201000

    Offensichtlich ist die Unister GmbH noch nicht genug durch die Medien gegangen und vielen Leuten nicht ausreichend bekannt, was alles dazu gehört. Ich persönlich denke nicht daran, auch nur die Webseite von fluege.de auszurufen, weil es mir eh völlig egal ist, was da angezeigt wird - ganz einfach, weil ich da eh nicht buche, ebenso wie bei allen anderen Seiten von Unister.

  • Touristiker1234
    Dabei seit: 1390780800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1390867341000

    Opodo ködert mit fiktiven Flugpreisen Kunden und schlägt während des Buchungsprozesses dubiose und nicht nachvollziehbare Zuschläge drauf. In unserem Fall bei einem Flugpreis von 1234 EUR über 200EUR an zusätzlichen Kosten. Diese werden während der Buchung nicht angezeigt und am Ende (nicht mehr widerrufbar) einfach draufgeschlagen. Auf Nachfrage verweigert Opodo die Aufschlüsselung des Preises. Es kann nur dringend empfohlen werden, nicht mehr über Opodo zu buchen.

    Der Preis war während des Buchungsprozess 1234 Euro und auf der Endbestätigung plötzlich über 1434 Euro. Wir haben keine Zusatzleistungen gebucht und sogar einen Screen Shot über 1234 Euro an Opodo geschickt. Es kommen nur e-mails von Opodo, dass alles so in Ordnung sei.

    Abzocke - Finger weg !!!

    Wir sind total verärgert und werden garantiert nicht mehr bei Opodo buchen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!