• Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1180164840000

    Japaner sind in europäischen Hotels die beliebtesten Gäste, ergab eine vom weltgrößten Online-Reiseportal in Auftrag gegebene internationale, repräsentative Umfrage.

    15.000 Hoteliers in ganz Europa wurden befragt.

    Insgesamt mussten zehn Fragen beantwortet werden, die sich

    allesamt um Verhaltensweisen rund um das Thema 'Urlaub' drehen.

    Tabelle: Gesamtranking der beliebtesten Touristen

    1. Japaner 33 Prozent

    2. US-Amerikaner: 11 Prozent

    3. Schweizer: 9 Prozent

    4. Schweden: 6 Prozent

    5. Deutsche: 5 Prozent

    6. Niederländer: 5 Prozent

    7. Australier: 4 Prozent

    8. Norweger: 4 Prozent

    9. Kanadier: 4 Prozent

    10. Belgier: 4 Prozent

    11. Dänen: 2 Prozent

    12. Österreicher: 2 Prozent

    13. Finnen: 2 Prozent

    14. Thailänder: 1 Prozent

    15. Iren: 0 Prozent

    16. Tschechen

    17. Portugiesen

    18. Italiener

    19. Griechen

    20. Spanier

    21. Polen

    22. Türken

    23. Briten

    24. Russen

    25. Chinesen

    Wie ist Eure Meinung dazu? Hat man jemanden vergessen oder ein Land überbewertet!!!

    LG Rocky1965

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1180166427000

    dieses umfrageergebnis habe ich gestern auch im fernsehen gesehen. aber da wurde auch dazu gesagt, dass die deutschen zwar nett sind, im ausland, aber zu wenig trinkgeld geben. wenn es nur daran liegt, finde ich das o.k.

    die amerikaner an 2. stelle wundert mich eigentlich.

    vielleicht sind die japaner und amerikaner so weit vorne, weil es so viele einwohner von denen gibt? ich weiß es nicht.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1180167731000

    Ich frage mich: Was machen die Chinesen anders wie die Japaner, daß sie so "tief gesunken" sind!? ;)

    Der Wert solcher Umfragen ist für mich immer so lange sehr fragwürdig, wie ich nicht weiß:

    Wie war/en die die konkrete Fragestellung/en?

    Welche Paramater wurden zugrunde gelegt?

    Wer hat die Umfrage in Auftrag gegeben?

    Wer hat die Umfrage finanziert?

    Welche Interessen stehen hinter der Umfrage?

    In diesem speziellen Fall fällt mir noch die Frage ein:

    Wer wird hier von wem als "das weltweit größte Reiseportal" bezeichnet? Wer soll das sein?

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1180169430000

    Du hast die Franzosen auf Platz 27 vergessen.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • Kessy05
    Dabei seit: 1115078400000
    Beiträge: 760
    geschrieben 1180169529000

    Hallo,

    Kopie: Presse Portal.de:

    Die besten Touristen der Welt: Japaner beliebteste Touristen, Deutsche auf Platz 5 / Expedia.de befragt 15.000 Hoteliers in Europa - die Klischees leben

    München (ots) - Urlauber, die ihr Hotelzimmer bei der Abreise im

    Chaos hinterlassen oder beim Trinkgeld knausern: Das weltgrößte

    Online-Reiseportal Expedia wollte es ganz genau wissen und gab dazu

    eine internationale, repräsentative Studie in Auftrag. Durchgeführt

    vom renommierten Institut GfK Group, wurden dazu 15.000 Hoteliers in

    ganz Europa befragt. "Uns interessierte einfach, wie sich Reisende im

    Urlaub benehmen und welchen Eindruck Touristen aus aller Welt bei den

    Hoteliers hinterlassen", erläutert Jens-Uwe Parkitny, Geschäftsführer

    Expedia Deutschland, die Idee der Umfrage. "Und zusammenfassend

    erlauben die Ergebnisse einen Schluss: Wer häufig im Ausland Urlaub

    macht, erreicht meist auch höhere Bewertungen durch die Hoteliers.

    Viel Reisen bildet also und macht versierter im Umgang mit fremden

    Kulturen."

    Insgesamt mussten zehn Fragen beantwortet werden, die sich

    allesamt um Verhaltensweisen rund um das Thema 'Urlaub' drehen, z.B.

    "Wer sind die höflichsten Urlauber?" oder "Aus welchem Land kommen

    die modisch stilsichersten Reisenden? Bereits 2002 hatte Expedia eine

    ähnliche Umfrage präsentiert - im Vergleich dazu verlieren die

    Deutschen in diesem Jahr leider ihre Spitzenposition als beliebteste

    Urlauber. Das untere Ende der Skala bleibt allerdings weitestgehend

    unverändert: Die unbeliebtesten Touristen unter den Hoteliers sind

    auch in diesem Jahr die Briten, Russen, Chinesen, Inder und

    Franzosen.....

    weiter klick :

    HIER

    Wäre nicht schlecht, wenn hier Zahlen /Umfragen ,zitiert werden, dann auch ein entsprechnder Link zu der entsprechenden Seite dazu gegeben wird. ;)

    Viele Grüße
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1180170057000

    @'Rocky1965' sagte:

    Wie ist Eure Meinung dazu? Hat man jemanden vergessen oder ein Land überbewertet!!!

    LG Rocky1965

    einige auf dieser Liste geführten Länder, habe ich als Urlauber mehr oder weniger noch gar nicht bemerkt.

    Ergo: kann ich schlecht was dazu sagen.

    Ich glaube, am ehersten können Hotelangestellte zu dieser Liste was sagen?

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Strolli
    Dabei seit: 1172620800000
    Beiträge: 239
    geschrieben 1180170651000

    Ich muss ganz ehrlich dazu sagen, dass mit die Japaner/Koreaner etc. gar nicht so liebe Gäste sind. Gerade beim Essen. Die Tische sehen danach aus wie ein Schlachtfeld und sie schmatzen, dass es bisweilen uncharmant ist. (Es ist deren Kultur, die für uns nicht ansprechend ist, ich weiß.)

  • mocoberlin
    Dabei seit: 1165017600000
    Beiträge: 278
    geschrieben 1180173764000

    @'Strolli' sagte:

    Ich muss ganz ehrlich dazu sagen, dass mit die Japaner/Koreaner etc. gar nicht so liebe Gäste sind. Gerade beim Essen. Die Tische sehen danach aus wie ein Schlachtfeld und sie schmatzen, dass es bisweilen uncharmant ist. (Es ist deren Kultur, die für uns nicht ansprechend ist, ich weiß.)

    Vielleicht liegts daran, dass sie nicht gewöhnt sind mit Besteck zu essen .... :D

    Na ja, Umfrage hin oder her- Japaner und Amerikaner sind meißt nur ein paar Tage, wenn überhaupt, in der Regel sogar nur zu einer Übernachtung im Hotel und das dann zu bewerten, ok?! Dann wäre da auch noch die Frage, wieviele der o.g. Landsleute jemals im Hotel abgestiegen sind- Thailänder außerhalb Thailand z.B. sind mir noch nirgendwo über den Weg gelaufen und wenn da mal einer im Hotel abgestiegen ist, ja gut Asiaten sind im allgemeinen sehr freundlich, aber dafür gleich auf die Liste?

    Das die Chinesen soweit unten liegen, wundert mich nicht unbedingt, da sie generell im Rudel auftreten und daher auch sehr laut sind. Hab ich gerade live auf den Maldeiven beobachten dürfen, da überrollte uns für 2 Tage eine chinesische Lawine, die sind sogar als komplette Gruppe ins Wasser gegangen- man hast nur selten mal jemanden alleine irgendwo gesehen- war schon "lustig"... und das Hotelpersonal ist fast verzweifelt, da sie den gesamten Hotelablauf ins Trudeln gebracht haben- aber nach 2 Tagen war der Spuk vorbei- bis zum nächsten Mal :D

    Das die Deutschen als geizig gelten, ist auch nichts neues, dafür machen sie aber länger als die anderen Urlaub und bringen daher mehr Geld in die Kasse...ok, sie sind die größten Nörgler und warscheinlich auch die Beschwerdekönige- vielleicht wäre das ja mal eine neue Umfrage wert- wer beschwerd sich am häufigsten?! ;)Dafür liegen wir im Ranking ja garnicht mal so schlecht!

    moco
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1180182917000

    @'KaGu' sagte:

    Du hast die Franzosen auf Platz 27 vergessen.

    Was, die waren so weit oben ?? Sauerei ;)

    Gruß Marco
  • Strolli
    Dabei seit: 1172620800000
    Beiträge: 239
    geschrieben 1180183750000

    Ich finde, solche Umfragen sind eigentlich unzulässig, wiel jedes Land eine andere Antionalität am liebsten im eigenen Hotel sieht...

    Und doch die Asiaten können mit Messer und Gabel essen, sie benutzen es bloß nicht! ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!