• antonella
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1200084827000

    Hallo,

    haben im letzten Jahr Flüge für € 0,01 + Steuern + Gebühren (insg. € 39,98) für 2 Personen gekauft. (23. - 27.03.08)

    Leider können wir die Flüge jetzt doch nicht wahrnehmen.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit Rückerstattungen der Steuern + Gebühren bei Tuifly?

    Stornieren kann man die Flüge ja nicht, muss man dann warten bis nach Reiseantritt, oder kann man Tuifly schon vorher anschreiben, und wie kulant ist Tuifly, bearbeiten die solche Anfragen grundsätzlich langsam oder evtl. gar nicht?

    Danke im voraus für Eure Hilfe

    Lg

    antonella

  • oracle
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1200086116000

    Hallo,

    die 39€ wirst du wahrscheinlich unter "Pech gehabt" ausbuchen müssen.

    Alternativ kann man für 25€ pro Strecke(!) umbuchen. Dann mußt du jedoch wieder einen 1 Cent Flug finden um nicht noch mehr draufzulegen.

    Oder du hast Glück. TUIfly verschiebt oft die Flugzeiten, dies wird dann per mail bekannt gegeben. Hast du hierbei mehr als 4 Stunden Differenz zur ursprünglich gebuchten Zeit, kannst du über die Hotline kostenfrei stornieren.

    VG

    oracle

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2388
    geschrieben 1200087958000

    @oracle sagte:

    die 39€ wirst du wahrscheinlich unter "Pech gehabt" ausbuchen müssen.

    Absolut NEIN. Per e-mail kann man nach dem Datum des nicht genutzten Fluges seine Steuern und Gebühren zurückverlangen.

    Allerdings müssen bei TUIfly die Steuern und Gebühren seperat aufgelistet sein; scheint bei dir der Fall zu sein. TUIfly erstattet diese ohne Aufschlüsselung nicht!

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1200088612000

    Wir wollen mal nicht herum-orakeln ;)

    Natürlich ist die Airline verpflichtet, Dir die Steuern

    und Gebühren Deiner Flüge zurückzuerstatten.

    TUIFly gehört zu den Airlines, die (nach Ablauf des letzten Flugtermines)

    auf formlosen Antrag, z.B. per Email bisher schnell zurückerstatten.

    Beispielsweise an servicecenter@tuifly.com

    Das ist nicht bei allen Airlines so, siehe auch hier:

    Rückerstattung /Thema im Focus Online >hier klicken<

    Übrigens, Ansprüche an Airlines verjähren erst 3 Jahre nach Flugtermin.

    Hat da noch jemand verfallene Flugtickets in der Schublade?

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • oracle
    Dabei seit: 1095984000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1200089939000

    @jaykayham+privacy :D

    Danke, das wusste ich wirklich noch nicht.

    Allerdings habe ich auf meiner letzten Rechnung (11/2007) nur den Komplettpreis ausgewiesen gehabt, ohne Aufschlüsselung. "Flugpreis für X Passagier(e): xxx"

    Auf der vorletzten (09/2007) waren Steuern und Gebühren extra Aufgelistet.

    Interessant.

    VG

    oracle

  • antonella
    Dabei seit: 1152316800000
    Beiträge: 171
    geschrieben 1200130980000

    Mensch super, vielen Dank für die Info!

    Dann kann ich ja loslegen, gleich am 28.03. schicke ich dann mal eine Email an Tuifly.

    Wisst Ihr auch, wie lange in der Regel die Rücküberweisung dauert?

    LG

    Antonella

  • Sentina
    Dabei seit: 1184284800000
    Beiträge: 463
    geschrieben 1200132171000

    :( bei easyjet gabs leider nix zurück. mailverkehr war aber i.o. sentina

  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1200144030000

    Ich würde mir jedoch betraglich nicht zu viel erwarten. Es gibt meistens Anteile in den Steuern und Gebühren, die nicht rückerstattbar sind (z.B. Ticket- und Servicegebühren, Kreditkartengebühren, etc.). Darüber hinaus wird für die Rückerstattung noch ein Bearbeitungsentgelt berechnet, so dass bei EUR 39,00 wahrscheinlich nicht mehr allzu viel übrig bleibt. Aber einen Versuch ist es sicherlich wert.

    Gruß

    Chris

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1200150122000

    TUIfly nimmt bisher keine Barbeitungsgebühr, erstattet

    praktisch alle Steuern und Gebühren. Darunter versteht

    man alle Kosten, die abzuführen sind, z.B. an Flughäfen

    und bei Inlandsflügen Mwst., Sicherheitsgebühren usw.

    Kreditkartenkosten sind (soweit kein Lastschrifteinzug)

    natürlich auch angefallen und werden nicht erstattet.

    Aus Kundensicht vorbildlich. Anderes bekannt?

    Antonella wird berichten, vermute ich ;)

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • kleineelfe77
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1214911583000

    Wird der Kerosinzuschlag auch erstattet?

    Woher erfahre ich denn die Höhe der Gebühren für einen Einzelflug? Auf meiner Rechnung stehen die als Gesamtposten für den gesamten Flug )hin und zurück).

    Danke!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!