• sean
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1184018093000

    Kann mir jemand hier im Forum was zu Qantas sagen? Positiv-Negativ, what ever!

    Wir würden gerne mir dieser Airline nach Australien fliegen. Unter "Super Service australischer Art" ( ;) ) können wir uns gar nichts vorstellen....

    Cathay Pacific (letztes Jahr nach Hong Kong) war recht gut- aber seeehr wenig Platz in der Economy- und vor allem: das maßlos viele "Handgepäck" der Asiaten hat mich persönlich sehr gestört.

    Wir hatten den Eindruck, dass Asiaten alles was nicht niet-und nagelfest ist als Handgepäck mitnehmen durften -ganz egal, wie voluminös!-, "Langnasen" durften das natürlich nicht!

    Wie wird das von Qantas gehandhabt?

    Hält man sich wirklich an die neuesten Vorgaben?

    Singapore Airlines (letztes Jahr nach New York) war seeeehr gut. Da hat alles gestimmt- wahrscheinlich aber weil: wir waren kurz vorher LH geflogen- und da hat NICHTS gestimmt! Service/Information gleich Null!

    LH wird ab sofort gemieden, wo es nur geht.

    Wir tendieren nach Studium der ganzen Möglichkeiten irgendwie dann doch zu Qantas- es gibt ja auch diese Inlandsflüge inkludiert.

    Was meint ihr? Taugt diese Airline was?

  • bangkokman
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1184034224000

    Ich kann dir zu Qantas nichts sagen. nur soviel das in der Vergangenheit die Leute sich immer ueber Sitzplatzabstand aufregen.Du muesstes Mal bei www.Seatguru.com schauen.Veraltetes Fluggeraet.Natuerlich werden die auf ihrer Heimstrecke Richtung Australien versuchen die Flugzeiten kurz zu halten.Das heisst kurze Umsteige(Wartezeiten)Ich glaube ab Frankfurt ueber Singapure nach Aussieland.Nimmst du die Araber(Qatar, Emirates, Gulf, Etihad)musst du Umsteigezeiten in Kauf nehmen.Am Ende musst du dich fuer dein Preisleistungsverhaeltnis entscheiden.Aber ca, 11std. von Europa nach Singapore nonstop sitzen, dann evtl. nochmal ca.4-6-8 Std.je nach Flugziel)das schlaucht schon.Vergleich dochmal die Flugzeiten und Stopzeiten der von mir angegebenen Airlines miteinander.Und am Ende der Preis.Mit Rail and Fly usw.

  • oemi
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1184058590000

    @sean sagte:

    Kann mir jemand hier im Forum was zu Qantas sagen? Positiv-Negativ, what ever!

    Wir würden gerne mir dieser Airline nach Australien fliegen. Unter "Super Service australischer Art" ( ;) ) können wir uns gar nichts vorstellen....

    Cathay Pacific (letztes Jahr nach Hong Kong) war recht gut- aber seeehr wenig Platz in der Economy- und vor allem: das maßlos viele "Handgepäck" der Asiaten hat mich persönlich sehr gestört.

    Wir hatten den Eindruck, dass Asiaten alles was nicht niet-und nagelfest ist als Handgepäck mitnehmen durften -ganz egal, wie voluminös!-, "Langnasen" durften das natürlich nicht!

    Wie wird das von Qantas gehandhabt?

    Hält man sich wirklich an die neuesten Vorgaben?

    Singapore Airlines (letztes Jahr nach New York) war seeeehr gut. Da hat alles gestimmt- wahrscheinlich aber weil: wir waren kurz vorher LH geflogen- und da hat NICHTS gestimmt! Service/Information gleich Null!

    LH wird ab sofort gemieden, wo es nur geht.

    Wir tendieren nach Studium der ganzen Möglichkeiten irgendwie dann doch zu Qantas- es gibt ja auch diese Inlandsflüge inkludiert.

    Was meint ihr? Taugt diese Airline was?

    Hallo,

    ich habe eine Frage: Was verstehst Du unter "Service/Information gleich Null bei LH"? :question:

    Gruß.

  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1184059145000

    @bangkokman sagte:

    Veraltetes Fluggeraet.

    Aber - Qantas ist die einzige große Airline, bei der es noch nie einen Absturz eines Passagier-Jets mit Toten gab und ist somit die wohl sicherste Fluglinie der Welt (Statistisch gesehen).

  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1184059244000

    Ja, würde mich auch brennend interessieren... :frowning:

    Denn so, wie`s jetzt zu lesen ist - absoluter Nonsens. Ohne Details spricht aus diesem posting nur Voreingenommenheit ;)

    Deshalb würde "man" auch bei Qantas wieder "Haare in der Suppe" finden, wie ja bei Cathay auch.

    Ergo nichtnutzig diese Aussage.

    Kritik in allen Ehren, aber sie sollte ein wenig fundierter sein

    Taiger

    P.S. Sternedieb kam mir "dazwischen". Ich meinte natürlich das Posting von oemi als Antwort auf sean

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1184063215000

    Also zu Qantas:

    Mag ich persönlich gerne. Auch der Service war gut. Hatte z.B. auf dem Rückflug von Sydney 10 kg übergepäck, aber es wurde einfach ein Auge zugedrückt und ich musste nichts zahlen. Zudem habe ich einen Exit Seat bekommen, da ich recht groß bin. (sind dort reserviert für größere Leute)

    An board hat jeder Platz, auch in der Eco seinen eigenen Fernseher.

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3967
    geschrieben 1184064827000

    Für alle die es etwas genauer mit den Statistiken rund um die Sicherheit der Flieger wissen wollen, würde ich diese Seite hier empfehlen....

  • sean
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1184190713000

    @oemi & taiger

    Liebe Leute,

    ich stehe zu meiner Meinung i.S. Lufthansa! Das ist keine Voreingenommenheit- sondern leider bittere Erfahrung.

    Auch wenn ich damit einigen auf den Schlips trete- es gibt Menschen, die fliegen gerne mit Lufthansa, andere eben nicht. Wir gehören zu letzteren. Und wir sind echt schon einiges in der Welt herumgekommen-so denke ich schon, daß wir genügend Erfahrung haben, zu realisieren wenns bei Flügen und dem ganzen Drumherum "klemmt" und wir nicht wie gläubige Flug-Anfänger sind.

    Auf unserem letzten Flug hat sich der Kranich leider mal wieder nicht mit Ruhm bekleckert. Eigentlich öfters schon- aber lassen wir das.

    Ist müßig- sorry!

    Das wurde letztes Jahr -kurz nach dem Erlebnis- hier im Forum schon groß breitgetreten- dazu will ich mich nicht weiter auslassen.

    P.S. Bei Cathay haben wir kein Haar in der Suppe gefunden. Der Flug war wirklich okay (ganz neue Maschine, nettes Flugpersonal, super Essen)- aber wenn ich ständig vom Handgepäck der um mich herum Sitzenden gestört werde, weil es so viel ist, dass es nirgendwo mehr hinpasst, sondern wirklich teilweise im Gang rumsteht oder noch schlimmer: im Gang rumrutscht ( Handgepäck- haha! siehe Mengenangaben oben!), dann ist das nicht so toll! :?

    Aber bitte zurück zur eigentlichen Frage:

    QANTAS- vielleicht melden sich noch ein paar Leute, die aus eigener Flugerfahrung was dazu vermelden können?

    Würde mich sehr freuen- und ich bedanke mich schon im Vorfeld.

    -so wie bei 'Rumreisender'!- ;)

  • Stew
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1184239493000

    Es ist immer wieder erstaunlich, dass im Forum wo jemand Informationen sucht und deswegen eine Frage stellt, erst mal 10 Leute irgendwas schreiben das dem Fragenden kaum weiterhilft.

    Allein das hier ist schon schräg:

    @bangkokman sagte:

    Ich kann dir zu Qantas nichts sagen. nur soviel das in der Vergangenheit die Leute sich immer ueber Sitzplatzabstand aufregen.

    Ich bin auch noch nie zum Mond geflogen, habe aber gehört, dass irgendwann die Schwerkraft schwindet.

    Es werden immer(!) mehr als 50% der Passagiere mit dem Sitzreihenabstand in den Economyklassen von allen Airlines unzufrieden sein!

    Ich bin zweimal mit QF in der Eco geflogen und war zufrieden. Sitzabstand okay! Essensportionen weniger als bei Singapore Airlines aber das störte mich nicht.

    Es gab nach dem ersten Service für jeden ein Snack-Bag mit einer kleinen Flasche Wasser, einem Apfel und ein paar Knabbereien für die Nacht. Und jeder hatte ein Overnight-Kit mit Schlafmaske, Socken und Zahnputzset. Ob es das noch gibt, weiß ich nicht. Das kann man aber auf deren HP nachlesen.

    Inseat-Video in allen Klassen, verschiedene Programme, die alle 2,5 Std. von vorne beginnen. Also kein on-demand-System wie bei Singap. Airl.

    Fliegst Du bis/ab Sydney, dann steigst Du in Singapur nicht um, sondern landest nur zwischen was die Fehlerquellen (Gepäck umladen, Anschlussflug erreichen) und wohl auch die Wartezeit reduziert.

    Willst Du inneraustralisch fliegen dann solltest Du schon QF in die engere Wahl mit einbeziehen weil die ganz gute Angebote haben.

    Wenn Du Eco buchst, dann versuch einen Platz im ersten Compartment hinter der Biz zu bekommen, das ist die sog. Quiet-Zone wo nicht unbedingt kleine Kinder oder Gruppen hinsetzen. Aber vielleicht haben sie jetzt auch ein anderes Cabin-Layout auf der Strecke, musst halt mal schauen.

    Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen.

  • Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1184243505000

    Achso.. Zwischenlandung war bei mir in Bangkok. Das ist je nach Flug unterschiedlich. Manchmal ist Zwischenlandung zum Auftanken in Singapur oder Bangkok. Ist aber prinzipiell sowieso egal.

    Und inneraustraliesche flüge würd ich schon vorher zusammen mit dem anderen buchen, da gibt es dann extra super sonder angebote

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!