• Kathy43
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1288277667000

    Ich bin am Montag mit Pegasus geflogen. Es ist immer noch so, dass erst die kostenpflichtigen Getränke kommen und danach gibt es ein Getränk umsonst. Zu Essen gibt es ein Sandwich mit Käse oder Salami. Ich war sehr zufrieden mit Pegasus. Auf dem Hinflug hatten wir eine neuere und auf dem Rückflug eine ältere Maschine, aber der Flug war sehr schön und das Service Personal sehr nett und hilfsbereit!

  • koechin58
    Dabei seit: 1205712000000
    Beiträge: 487
    geschrieben 1288280922000

    Danke für die Expressantwort :kuesse: . Brigitte

    Wir sind alle am Borsigplatz geboren! SCHWARZ-GELB ist der Fußballhimmel!...nur der BVB, unser ganzes Leben, unser ganzer Stolz!
  • birlie61
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1288287809000

    Hallo zusammen,

     

    ähnliche Erfahrung wie Sanne haben wir auch gemacht. Sind am 2.10. mit Pegasus von Düsseldorf nach Antalyageflogen. Hatte Plätze am Notausgang reserviert und per Kreditkarte sofort mit 50,-€ für Hin- und Rückflug bezahlt. Habe mir sofort auf der Seite der Pegasus die Reservierungsbestätigung ausgedruckt und bekam anschließend auch noch 2 Emails mit Bestätigungen. Diese legte ich beim Check-In vor um auf die reservierten Plätze aufmerksam zu machen. Der freundliche (ironisch gemeint )Herr teilte mir daraufhin mit, dass man Plätze am Notausgang nicht reservieren könnte, da er sich ja davon überzeugen müsste, dass wir im Notfall geeignet sind, zu helfen. Fragte ihn wieso meine Reservierung denn dann bestätigt wurde und mein Geld hätte man ja auch genommen. Darauf gab er gar keine Antwort mehr.  Das Ende vom Lied unsere Plätze waren bereits weg. Wir bekamen dann in der Reihe dahinter ( auch noch Notausgang ) unsere Plätze, was wir noch akzeptieren konnten. Wenn wir nun später dran gewesen wären, wären die wahrscheinlich auch weg gewesen. Der Witz dabei ist, dass meine Eltern beide über 70 im Januar beim Check- In von Pegasus Plätze am Notausgang angeboten bekamen. Beim Rückflug in Antalya am 20.10. bekamen wir dann zwar unsere reservierten Plätze ( waren die zweiten am Schalter ), aber die Dame sah sich die Reservierungsbestätigung auch Kopfschüttelnd an. So was hab ich noch nicht erlebt.

     

    Ansonsten fliegen wir freiwillig nicht mehr mit Pegasus, diesmal ging es leider nicht anders. Beim Hinflug lief alles pünktlich ab, Boarding pünktlich und als alle in der Maschine waren, kam die Durchsage, dass wir 20 Minuten warten müssten, danach eine weitere Durchsage, dass wir nochmal 50 Minuten warten müssten, keine Erklärung warum oder sonst was. Letztendlich sind wir dann 2 Stunden später gestartet. Noch am Boden wurde die erste Getränke-Verkaufstour gefahren. Als wir endlich oben waren das gleiche Spiel, wieder wurden Getränke zum Kauf angeboten. Erst danach gab es dann das Pappbrötchen und ein kostenloses Mini-Getränk, Auswahl aus Wasser, O-Saft oder Cola, warm Kaffee oder Tee, die Becher waren noch kleiner und es gab entweder warm oder kalt. Jedes weitere Getränk musste wieder gekauft werden zu total überhöhten Preisen, Dose Cola,Fanta etc. 3,50€, stilles Wasser 0,33 zu 1,50€. Der Rückflug dann genauso toll, wieder pünktlich Boarding. Wir waren ziemlich am Ende der Schlange in der Gangway und wunderten uns, dass dort ein Stau war und nichts weiter ging, bis es plötzlich hieß, alle wieder zurück in den Warteraum Maschine ist defekt. Das war alles, keine weitere Info. Dort saßen wir dann wieder 2 Stunden fest bis es endlich nach Hause ging. Der Ablauf im Flieger wie auf dem Hinflug.

     

    Also Leute wenn es eben geht, Finger weg von Pegasus.

    Gruß Birgit

  • Kathy43
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1288363997000

    Also Finger weg von Pegasus finde ich etwas übertrieben. Nicht jeder legt Wert auf Sitze am Notausgang (Klar ist es ärgerlich, wenn man die reservierten Plätze nicht bekommt) und es gibt auch Leute die 3 1/2 Std. (in meinem Fall) ohne Essen auskommen oder mit einem "Pappbrötchen". Wichtig ist doch, dass man sicher von A nach B kommt.

  • birlie61
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1288370201000

    Hallo kathy43,

    Finger weg war auch nicht auf das Pappbrötchen bezogen, denn das bekommt man ja fast überall. Ich kann auch 3 1/2 Stunden ohne was auskommen. Finger weg war auf den ganzen Ärger bezogen. Wenn ich reserviere und dafür extra zahle, möchte ich auch meine gebuchten Plätze ohne Diskussion haben. Und die beiden Verspätungen hätte man auch früher mitteilen können. Dass wir nicht abfliegen durften in Düsseldorf war sicherlich nicht genau in dem Moment bekannt als alle in der Maschine waren und dass die Maschine für den Rückflug defekt war, wußten sie wahrscheinlich auch nicht erst als die Leute vor der Flugzeugtür standen. Den Warteraum durften wir nicht mehr verlassen, da wir ja keine Boardkarten mehr hatten. Super ohne was zu trinken und ohne Toilette. Mir ging es einfach darum, dass null Infos kamen und ich hätte für die Verzögerungen wenigstens mal ein zusätzliches kostenloses Getränk erwartet. Das wäre für mich zumindest Service gewesen. Aber du kannst ja gerne mit Pegasus fliegen, wenn dich das alles nicht stört.

  • Kathy43
    Dabei seit: 1240876800000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1288372206000

    Deinen Ärger mit den reservierten Plätzen kann ich ja gut verstehen.

    Aber das mit den Verspätungen kann den besten Airlines passieren, auch wenn schon alle Mann an Bord sind.

    Und wer besseren Service möchte, der sollte mehr bezahlen und mit einer anderen Airline fliegen (weiß ja nicht wieviel du bezahlt hast, aber Pegasus ist ein Billigflieger und das was ich bezahlt habe war kaum der Rede wert und wenn es noch weniger Service gewesen wäre hätte ich mich nicht beschweren können).

    Konnte nur das Finger weg nicht verstehen, aber es hat ja jeder seine Meinung.

  • birlie61
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1288379401000

    Irgendwie willst du mich nicht verstehen.  Ich hatte auch schon erwähnt, dass wir dieses Mal keine andere Wahl hatten als mit Pegasus zu fliegen, sonst hätten wir die nicht genommen. Ob das nun billiger war als andere kann ich nicht sagen, da wir wie schon gesagt keine Wahl mehr hatten. Wenn ich das allerdings mit nächstem Jahr vergleiche, gleiches Hotel, gleiche Zeit, einen Tag länger aber mit Sunexpress, dann zahle ich nächstes Jahr sogar etwas weniger. Im übrigen beschwere ich mich nicht über den Service als solchen, sondern über den nicht vorhandenen Service bei beiden Flügen nach 2 Stunden zusätzlicher Wartezeit und dass dann erst einmal der Getränkeverkauf gestartet wird, statt die Leute mit einem kostenlosen Getränk zu besänftigen ( was bei anderen Airlines durchaus üblich ist) Aber wie du schon geschrieben hast, es hat jeder seine Meinung und meine Meinung ist eben, dass man Pegasus meiden sollte.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42317
    geschrieben 1288381136000

    Weniger ein Problem von "nicht verstehen" als von "kein Verständnis haben"!?

    Kein Verständnis z.B. für noch eine kulinarische Empörung, noch ein - Pech!! - technisches Problem mit Wartezeit, noch ein Lamento, dass keiner einem genau erklärt hat, welcher Teil der hydraulischen Frachtraumverriegelung einen Error angezeigt hat und für die Annahme, dass allein die Hydrauliksysteme dieser einzigen Airline zickig sind?!

    Dafür hab ich auch kein Verständnis! :shock1:

    Viel Verständnis hab ich, wenn ein Fluggast kostenpflichtig einen Platz reserviert und am Check-In einen Kommentar hört, den ich frei mit "Klar, wir verkaufen die Plätze, aber mehr kann unser System nicht leisten!" übersetzen würde.

    DAS ist mit Verlaub eine Sauerei, und je nach Häufigkeit (2-3 Berichte hier sind natürlich keine empirische Größe!) kann man sich durchaus gestatten, die Airline zu einem Statement und um umgehende Abhilfe zu bitten!

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • birlie61
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1288382011000

    Nochmals, ich wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen, dass mehrere Faktoren eine Rolle gespielt haben, warum ich schrieb, Finger weg von Pegasus.

    In Düsseldorf war es mit Sicherheit kein Hydraulikproblem, sondern eher ein Problem mit dem Zoll oder den Papieren, da wir diverse Fahrzeuge des Zolls an unserem Flieger sahen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42317
    geschrieben 1288383932000

    @birlie61

    Meine Message war:

    Ob Zoll oder LBA bleibt Spekulation. 

    In Sachen Hydraulik oder Triebwerk etc. gilt: Alle Geräte, die aus der EU eingesetzt werden, unterliegen denselben Wartungsintervallen. Ergo sind die technischen Zwischenfälle statistisch sehr ausgeglichen.

    Servicebedingte Fehler, wie jetzt beschrieben die nutzlose aber kostenpflichtige Platzreservierung, sollte man in der Tat kommunizieren und auf Abhilfe bestehen.

    Mit "Nie wieder PC" jedoch vermeidet man weder technische noch ablaufbedingte Pannen, daher haben derlei Statements wenig Liebreiz oder Inhalt, besonders nicht für User, die mit dem Operating soweit zufrieden waren.

    Ich sag´s mal so: Subtrahiere "kein Platz, öde Schrippe, wenig/kein Entertainment" von den Kritiken, dann bleiben fast nur technische Probleme, die die Airlines ganz brüderlich unter sich aufteilen.

    Mein Fazit wäre: Salamistullen und ne Flasche Wasser oder Cola mitnehmen, MP3 auf die Ohren und alles andere kann mir den Buckel runterrutschen!

    ;) :D

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!