• Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1157377676000

    Hallo,

    folgende Frage beschäftigt uns...

    Wir werden warscheinlich Anfang Dezember unsere Flüge für unseren Urlaub 2007 buchen. Gegen Ende Dezember wird sich aber der Familienname meiner Frau ändern (bedingt durch unsere Hochzeit im März). Das bedeudet, dass die Tickets noch auf alten Namen gebucht werden, der Flug aber in jedem Fall mit neuem Namen stattfinden wird.

    Hatte jemand schonmal einen solchen Fall und kann man dann die Tickets problemlos umschreiben lassen (ggf. Gebühren) ?

    Fluggesellschaft wird Malaysian Airlines sein und dort habe ich nix über Namensänderung gefunden. Ich habe dazu einfach einen entsprechenden Flug ausgewählt und mir die dazugehörigen Buchungsbedingungen angeschaut, dort stehen aber nur die Fälle Storno und Datumsänderung (mit dazugehörigen Gebüren)...nicht jedoch Namensänderung.

    Wer kann Auskunft geben ?

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1157378037000

    Warum buchst Du nicht schon auf den neuen Namen?

    Das wäre das einfachste!

    Namensänderungen werden in der Regel bei Tickets nicht vorgenommen, meine Frau fliegt heute noch teilweise unter Ihrem alten Namen, dann muss Sie eben die Heiratsurkunde und Namensänderung vorlegen, geht auch ist aber immer mit Rückfragen etc. verbunden, also besser gleich unter dem neuen Namen buchen!

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1157378537000

    @ Thorben-hendrik

    hast Du dann zufällig noch ne Ahnung wie dann in einem solchen Fall das Zusammenspiel neuer Namen...alte Meilenkarte ist ?

    Ich meine wir haben grad frisch Meilenkarten beantragt...mit alter Paßnummer und auf jetzigen Namen meiner Frau. Die Karte wird aber erst nach Buchung des Fluges und damit dem erreichend er ersten Meilen ausgestellt. Nun könnte ich ja theoretisch schon auf dem Antrag den neuen Namen schreiben, jedoch kann ich ja nicht einfach eine fiktive Passnummer angeben, ich denke ja mal das wird kontrolliert oder ?

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1157379197000

    Gib den neuen Namen und eine fiktive Passnummer an (gib doch Deine an), die kannst Du dann ja später berichtigen lassen, hast Dich eben verschrieben oder eben einen neuen Pass, warum interessiert niemanden wirklich......ist ja Deine Sache.....

    Das wird dann ja alles erst beim Abflug relevant und da habt Ihr ja alles beisammen....

    Was vorher war interressiert ja nicht....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1157384994000

    Hallo Heiko!

    Ich würde auch die Tickets unter neuem Namen buchen. Wenn ihr dann vrheiratet seid, einfach eine Namensänderung der Vielfliegerkarte beantragen (ist im Gegensatz zur Namensänderung im Ticket nämlich kostenlos). Leider weiß ich nicht, wie es bei Malaysia Airlines funktioniert, Lufthansa reicht der Hinweis auf die Hochzeit, British Airways möchte eine schriftiche Bestätigung vom Amt für die Umstellung der Vielfliegerkarten. Geht eigentlich recht problemlos (gerade erst selbst gemacht).

    Lg Dania1

  • Tanzbär
    Dabei seit: 1082851200000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1157396418000

    Hallo Heiko!

    Ich habe im vergangen Jahr auch geheiratet. Gebucht haben wir auf meinen Mädchennamen (man weiss ja nie was noch dazwischen kommt ;) ). Kurz vor der Hochzeit hat unser Reisebüro dann die Namensänderung veranlasst, was bei Neckermann kostenlos war. Die Meils an More Karte habe ich erst in diesem Jahr ändern lassen, was jedoch am Check in keinerlei Probleme machte.

    Eine schöne Hochzeit und eine tolle Reise!!! :D :D :D

    Tanja

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1157396763000

    @ Tanzbär...

    danke für die Info aber die Hochzeit war bereits im März diesen Jahres *ggg* nur kommen die Behörden nicht ausm schlafen raus mit der Registrierung ;)

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Lotte_L
    Dabei seit: 1138579200000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1157449041000

    Hallo Heiko,

    erstmal alles Gute Euch beiden.

    Warum brauchen denn die Behörden so lange? Wir haben im Juli geheiratet und ich habe schon meinen neuen Ausweis.... War kein Problem. Aber Du hast schon Recht, dass alles insgesamt sich ziehen kann. Alles ummelden, hier und da hin rennen, Formulare ausfüllen,.... Ich hab auch noch nicht alles erledigt.

    Da könnt Ihr Männer froh sein, dass Ihr meistens Euren Namen behaltet und die Frau Euren annimmt :D Da erspart Ihr Euch ne Menge Arbeit...

    Aber ich würde auch auf den neuen Namen buchen. Bis zu Eurem Flug sollte dann wohl alles geregelt sein.

    LG,

    Lotte

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1157462225000

    @ Lotte_L

    es dauert solang weil wir im Ausland geheiratet haben (Fiji). Bis die Urkunde da war brauchte es schon so an die 2 Monate, dann die Registrierung beim Standesamt am Heimatort und in Berlin wo sich alle im Ausland heiratenden nochmals registrieren lassen müßen. Die in Berlin brauchen schon alletne gut 2 Monate...naja so schleppt sich die Zeit ;) und bis alles da ist incl. der neuen Ausweise wirds wohl Ende Dezember werden.

    Naja wir werden die Flüge bereits auf neuen Namen buchen und die Meilenkarte erst danach beantragen :)

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • ReinaDoreen
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1157543278000

    Hallo Heiko,

    wir haben beide Varianten schon gehabt. Bei meiner Tochter haben wir nach der Namensänderung die Flugtickets ändern lassen. Das kam nochmal 25 Euro. Bei meinem Sohn war die Namensänderung bei der Urlaubsbuchung schon fast durch. Da haben wir gleich mit dem neuen Namen gebucht.

    Viele Grüße Reni

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!