Mehr Beinfreiheit im Flugzeug ab 2008 = Weniger Sitze = Höhere Preise?

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1182267334000

    Die EASA - Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA), die u.a. europaweit für die Zulassung von Flugzeug-Baureihen zuständig

    ist, hat jetzt erkannt, daß

    EU-Bürger immer größer und dicker werden.

    Konsequenz: Der Sitzabstand im Flugzeug soll den aktuellen

    Bedürfnissen der Passagiere angepaßt werden.

    Bedeutet unter dem Strich ja auch, daß die Flugpreise bei

    weniger Sitzplatzangebot je Maschine entsprechend angepaßt

    werden müssten.

    Wie ist es:

    Mehr Komfort auf Verordnung oder doch lieber preiswert fliegen?

    Details in diesem Artikel Hannoversche Allgemeine Zeitung - Hier klicken

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Dierk1973
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1182268061000

    Also ich denke auch das dadurch zwangsläufig die Preise steigen werden.

    Mehr Beinfreiheit ist auf Langstrecken natürlich sehr sinnvoll.Wenn ich aber nur eine Stunde Flugzeit habe kann ich schon darauf verzichten.

    Könnte ja auch passieren das es demnächst 3 Klassen in einem Flugzeug gibt. Mehr Sitzabstand = höhere Preise ;)

  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1182268079000

    Mir ist der Komfort wichtiger als der Preis.

    Deswegen fliege Ich auch so oft es geht Linie und eine höhere Klasse.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1182273373000

    Hallo,

    das ganze kann ich begrüßen. Mal davon abgesehen, daß drei Klassen bei vielen Airlines schon längst wieder Standard sind. Was mir aber wahrscheinlich dann immer noch fehlt ist eine einfache Eco mit nur mehr Beinfeiheit und sonst nichts. Ich benötige weder extra gutes Essen, noch Inflight Entertainment, noch jeglichen anderen Schnickschnack.

    Da ich aber hier wohl der einzige bin, der es schaffen würde sich in der Business das Economy Essen servieren zu lassen, hoffe ich auf solch ein Angebot wohl vergebens.

    Viele Grüße

    Berthold

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182274413000

    Für mich hängt es davon ab ob Lang-oder Kurzstrecke. Bei Lang finde ich es schon i.O wenn es mehr Platz gibt in der Eco. Bei Kurz-oder Mittelstrecke ist es mir eigentlich ziemlich egal.

    Ich glaube die sollten sich da mehr auf die Langstrecke konzentrieren und da endlich für bessere Verhältnisse sorgen, da haben alle mehr von.

    Ist dann natürlich die Frage wie weit dann die Preise steigen ?

    Gruß Marco
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182274664000

    @KaGu

    Von Euro Traveller zu World Traveller ist es ja nicht so der Unterschied. Ist auch ne höhrere Klasse und bringt nichts. ;) :D

    Gruß Marco
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1182276145000

    Habe auch davon gehört und kann das Umdenken, mehr Beinfreiheit zu schaffen, nur begrüssen. Auf Langstrecke schon lange von Nöten, besonders dürften dann endlich Fluggesellschaften wie LTU und Condor umrüsten müssen. Ich habe auch kein Problem damit, wenn der Flugpreise sich dadurch erhöht (habe mich diesbzgl. schon einmal geäußert). Sind zuletzt mit Qatar geflogen, Sitzabstand war gut. Letztes Jahr mit gleichem Airbus 340 nur mit der Swiss, viel zu eng. Wenns dann Normen gibt, gut so.

    Die Begründung mit der zunehmenden Fettleibigkeit, fand ich schon wieder zum schmunzeln. Denn die Moppel brauchen nicht mehr Beinfreiheit, sondern breitere Sitze und dann wirds richtig teuer.

    Vielleicht gibts in Zukunft extra Sitzreihen mit breiteren Sitzen. ;)

    Berthold:

    Du bist nicht der einzige, teile vollkommen Deine Meinung - auch uns ist der ganze Schnickschnack nicht so wichtig, wäre auch für eine einfache Zwischenklasse. Ich denke sehr wohl, dass hier eine Nachfrage besteht, nicht jeder braucht inseat-entertainment, Hauptsache mehr Beinfreiheit.

    Mal schaun was die Zukunft so bringt.

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Dierk1973
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1182282916000

    Demnächst müssen wir beim Ticketkauf unsere Größe und das Gewicht angeben, danach berechnet sich dann der Preis ;)

    Aber mehr Beinfreiheit finde ich auch wichtiger als inseat-entertainment und den ganze Schnik Schnak...

  • Chrily
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 1036
    Zielexperte/in für: Wien Hamburg
    geschrieben 1182286577000

    @'ADEgi' sagte:

    Hallo,

    das ganze kann ich begrüßen. Mal davon abgesehen, daß drei Klassen bei vielen Airlines schon längst wieder Standard sind. Was mir aber wahrscheinlich dann immer noch fehlt ist eine einfache Eco mit nur mehr Beinfeiheit und sonst nichts. Ich benötige weder extra gutes Essen, noch Inflight Entertainment, noch jeglichen anderen Schnickschnack.

    Da ich aber hier wohl der einzige bin, der es schaffen würde sich in der Business das Economy Essen servieren zu lassen, hoffe ich auf solch ein Angebot wohl vergebens.

    Viele Grüße

    Berthold

    Bist nicht der einige. Letztes Jahr nach New York bin ich Business geflogen und kannte von der Speisekarte eigentlich nichts und hatte mich auch nach einem normalen, meist gutem, Econemyessen gesehnt...

    Weltenbummler
  • fixfoxfax
    Dabei seit: 1116460800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1182287046000

    Bei den Airbussen brauche ich keine bei den Boings brauche ich einen......

    die Rede ist vom Verlängerungsgurt......

    vielleicht kann ich den dann auch bald so erstehen wie die Kopfhörer.......

    L A C H K R A M P F

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!