• goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1270140265000

    Hallo

    ich muste heute im Reisebüro eine Freischreibeerklärung unterschreiben,hab bis zum heutigen Tag noch nie etwas davon gehört.In meinen Reisebüro hatten sie soetwas auch noch nicht,sagten aber das man das heut zu Tage bei bestimmten Airlines machen muß.

    Kann mir jemand Bitte mal genauer darüber was erzählen.

    Danke

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1270140858000

    ...dabei handelt sich um eine Erklärung (FOI) im Zusammenhang mit verloren gegangenen oder ungenutzten Tickets, die somit personifiziert werden und ggf. das einbuchen des Passagiers auch ohne Flugticket bzw. das erstatten derselben ermöglicht. Es ist quasi eine Erklärung, mit der der Fluggast versichert, sich keines Mißbrauchs des gebuchten Fluges schuldig zu machen... ;)

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1270142630000

    Danke für die Antwort.

    Hab gerde eine Mail vom Reisbüro bekommen,dort ist der Grund anders beschrieben.

    Beschluss der Europäischen Kommission:  alle Reisende die eine Airline benutzen die in der EU auf der Schwarzen Liste stehen müssen darüber informiert werden und auch eine Freischreibeerklärung unterzeichnen.

    Also verstehe ich das so,das wenn etwas passiert keiner dafür haften muss,war ja dann meine eigene Schuld damit zu fliegen.

  • Barsch01
    Dabei seit: 1247270400000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1270142951000

    mit was fliegst du denn ???

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1270143295000

    Hallo goofy,

    ich habe einen interessanten Artikel zu diesem Thema gefunden klick mich, der die Aussage von Curi bestätigt.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1270143612000

    @mausebär

    Interessanter Beitrag aus 1997. Zu Zeiten, als Flugtickets noch ausnahmslos als solche ausgestellt wurden. Im Gegensatz zu dieser Zeit ist das heutzutage die absolute Ausnahme.

    @goofy

    Was hast Du denn jetzt unterschrieben? Du hast doch sicher eine Kopie davon?

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1270144045000

    Nur warum sollte ich schon im voraus bevor ich die Reise angetretten habe mich verflicheten das verlorengegangene Ticket nicht zu misbrauchen oder für andere schäden die dritte anrichten zu haften.Ist doch etwas merkwürdig.

    Desweiteren habe ich ja auch nur E-Ticket die man ja nicht verlieren kann.

    Fliege mit Philippinen Airlines

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1270144400000

    Seit wenigen Tagen sind alle philippinischen Airlines auf der Blacklist der EU.

    Das Formular wird etwa so aussehen 

    Da Du den Vertrag mit der philippinischen Airline geschlossen hast und diese ohnehin in der nächsten Zeit nicht in die EU fliegen wird, ist dieser "Formularkrieg" eher Nebensache.

    Bei einem evtl. Schaden müßtest Du sowieso gegen die Airline dort etwas unternehmen. Und da wird vermutlich kein Ticketverkäufer von hier aus Unterstützung leisten.

    Also guten Flug - und vergiß das Formular. ;)

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12665
    geschrieben 1270146422000

    Na TOLL!

     

    Hallo

    ich muste heute im Reisebüro eine Freischreibeerklärung unterschreiben

    +++

    Irgendetwas unterschreiben, was man nicht kennt und nicht versteht!

     

    Lassen sich sonst nur die Drücker von alten Omas unterschreiben. :D

     

    Egal um was es geht. Mit seiner Unterschrift verpflichtet man sich für etwas.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1270150130000

    Zumindest dazu, das Reisebüro mit Unterschrift und damit auch Bezahlung des Tickets von der Verantwortung für den Flug mit einer Black-List Airline und evtl. Zahlungsverpflichtung zu entlasten.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!