• heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1216
    geschrieben 1147877516000

    Hallo an alle

    Wir fliegen im August wieder nach Ägypten und sind am Überlegen, ob wir uns in diesem Jahr Traveller-Schecks besorgen sollten oder ganz einfach eine Kreditkarte. Wer kann mir dazu einige Tipps geben, ob und wo ich z. B. die TS einlösen kann?

    Im letzten Jahr hatten wir Bargeld und EC-Karte dabei, aber nachdem wir von den schlechten Erfahrungen anderer gehört haben, wollten wir die EC-Karte lieber nicht benutzen und auch nicht allzu viel Bargeld mitnehmen.

    Sonnige Grüsse aus Bremen

    Heike

    8.9.-15.9.18 COOEE at Grand Paradise Playa Dorada / 15.9.-29.9.18 COOEE at Grand Paradise Samana
  • monika proske
    Dabei seit: 1123804800000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1147879419000

    Hallo Heike,

    das ist kein Problem, die TS können bei jeder Bank eingelöst werden.

    Auch nehmen einige Hotels diese entgegen, so bei uns im

    Holiday Inn Safaga.

    Einfach an der Rezeption fragen, meistens gibt es keine Probleme.

    Schönen Urlaub in Ägypten

    Grüsse Monika

  • Sonnenanbeterin
    Dabei seit: 1123113600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1147881185000

    Hallo Heike,

    ich arbeite bei einer Bank (in Österreich), vielleicht hilft dir das weiter:

    Wenn du TS kaufst, mußt du Gebühren zahlen (bei uns z. B. Mindestspesen € 8,00 oder ca. 1/4 % vom Betrag) und wenn du sie einlöst, fallen meist wieder Spesen an, wieviel kommt aber immer auf die einlösende Stelle an!

    Ich nehme immer meine Bankomatkarte mit, und natürlich das Kärtchen mit der Tel.Nummer der Sperrhotline für alle Fälle (Hotline 24 Stunden erreichbar (bei uns) und Karte sofort gesperrt (nicht mehr nach 3 Stunden wie vor einigen Jahren..)! Die Gebühren bei der Abhebung sind überschaubar, letztes Jahr hatte ich keine zusätzliche Wechselgebühr! (super Automat erwischt!?)

    Ganz gut ist natürlich eine Kreditkarte (z.B. mit Reiseversicherungsschutz (ich nehm das, dann brauch ich keinen extra übers Reisebüro) ca. 50,00 im Jahr, ohne ca. 18,00 im Jahr), bei Verlust nach Sperre haftet das Institut bei Missbrauch, im Urlaub oft angenommen (z.B. Ausflüge buchen, bei Auszahlungsstellen Bargeld ohne Gebühr, hab ich z.B. in Tunesien schon öfters gemacht...)

    Da fällt mir grad noch ein: Banken haben oft über die Sommermonate Aktionen "Kreditkarte für ein Jahr gratis" oder "Halber Preis"... kann man nehmen, und nach dem Urlaub zurückgeben... ;)

    Ich muß jetzt auf Holz klopfen, ich bin schon seit 6 Jahren auf der Bank, gehe jedes Jahr selber in Urlaub, hatte Gott sei Dank noch nie Probleme mit Karten oder Geld (nochmal auf Holz geklopft...) und habe auch selten Reklamationsfälle von Kunden...

    Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung!

    lg, Simone

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1147882441000

    Hallo Heike,

    ich würde aufgrund der Wechselgebühren auf TC (siehe Simone), EC oder Kreditkarte verzichten (siehe Beitrag).

    Letzte würde ich nur für den Notfall (z.B. Arztrechnung o.ä.) mitnehmen. Wir haben immer genug Euros mitgenommen um dann vor Ort in L.E. tauschen zu können. So bekommst Du am meisten für Dein Geld.

    Herzliche Grüße aus der "Nachbarschaft"

    Tadeus

  • Sonnenanbeterin
    Dabei seit: 1123113600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1147882968000

    Ach ja, das wollte ich eh auch noch sagen (danke Tadeus) :)

    Ich nehme auch Bargeld mit (und die Karten auf Reserve, obwohl ich sie auf wundersame Weise immer brauche.. ;)), kleine Scheine, 10er und 20er Scheine (auch 5er, die ich dem Personal als Trinkgeld gebe. Nein, nicht bei jeder Leistung, eher nur 1-2 x im Urlaub und dann mehr, mit Euro-Münzen können sie eh nix anfangen!) und wechsle immer stückweise, egal welches Urlaubsland. Ich habe wenig Angst, dass man mir das Geld klaut, weil wir es immer gut verteilen (z.B. nur ein Teil in den Safe etc, zuviel möchte ich nicht verraten, dann weiß ja jeder, wo mein Geld steckt ;))

    lg, Simone

    Ah ja, noch was: Gürtel(ich hoffe, man darf hier Links reinkopieren?!)

    Ich finde das garnicht so eine schlechte Idee, grad auf Märkten und so!! Muß man sich halt verstecken um das Geld rauszukramen ,sonst weiß es auch wieder jeder, wos steckt. Aber wer mir den Gürtel aus der Hose klaut - Respekt! :)

  • Sabrina83
    Dabei seit: 1138924800000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1147884995000

    Hallo Heike!

    Ich arbeite bei einer Sparkasse im Saarland. Bei uns sind die Gebühren für TS anscheinend nicht so hoch wie in Österreich:

    Wir nehmen 1% vom Betrag, jedoch mindestens 5€.

    Wenn du die Reiseschecks im Urlaub nicht komplett brauchst, kannst du sie entweder bei der Bank bei der du sie gekauft hast, wieder kostenlos umtauschen oder einfach für den nächsten Urlaub aufheben.

    Wenn du im Urlaub die Kreditkarte gestohlen bekommst, haftest du bis max. 50€. So ises mal bei uns (Master- und Visakarte) über Sparkasse.

    Lg Sabrina

    07.09.15-21.09.15 Grecotel Royal Park 3.06.16-10.06.16 LTI Meli Palace 17.10.-24.10.16 Horizon Beach Resort
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1147885827000

    Hmm, also ich verstehe nicht, warum man es sich unbedingt so umständlich wie möglich machen will.

    Man kann in Ägypten völlig problemlos Geld am Automaten ziehen mit Kreditkarte, und EC-Karte funktioniert auch meistens.

    Damit da nicht so viele Gebühren anfallen, nehme ich immer reihlich Bargeld mit - da die Kriminalität im Land so gering ist, ist das kein Problem. Im Hotel packe ich das Bargeld in den Safe und tausche nach und nach in pfund. Wenn's nicht reicht, ziehe ich eben noch was am Automaten, fertig.

    Gruss,

    A.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1147886670000

    ;) Alexa,

    :? sag' ich doch :D

    Tadeus

  • heike-2110
    Dabei seit: 1119916800000
    Beiträge: 1216
    geschrieben 1147892127000

    Also, wenn ich das alles so lese, dann nehmen wir wohl doch genug Bargeld und die EC-Karte mit :D. Letztes Jahr hatten wir eigentlich auch überwiegend Bargeld dabei und es ist alles gut gelaufen...hatten auch keine Angst vor Diebstahl. Aber mein Mann hat dieses Jahr so eine nette Geschichte zu hören bekommen, da wollten wir eigentlich die EC-Karte nicht nutzen (dem Nutzer der Karte wurden 3000 Euro abgebucht, die er nicht abgehoben hatte).

    Das Geld für die TC-Gebühren gebe ich dann lieber für andere Dinge aus ;). Davon habe ich dann mit Sicherheit auch später noch was. Also vorher ab zur Sparkasse, genug Geld abheben, EC-Karte sicher verstauen und ab geht es in den Urlaub *freu*.

    Euch allen vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Liebe Grüsse

    Heike

    8.9.-15.9.18 COOEE at Grand Paradise Playa Dorada / 15.9.-29.9.18 COOEE at Grand Paradise Samana
  • manwe
    Dabei seit: 1095292800000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1147958648000

    Ich hab jeweils etwas Bargeld und meine EC Karte mitgenommen.

    Die Kreditkarte hatte ich zwar dabei, aber nie gebraucht.

    Weiss nicht was das Problem mit der EC-Karte sein sollte.

    Ich hab die immer benutzt, musste nicht mehr Gebühren bezahlen als bei jedem anderen Bargeldbezug im Ausland und der Kurs war auch nicht schlechter.

    Das mit den 3000€ halte ich für ein Gerücht, da die Karten zum einen ein Limit haben dass in den meisten Fällen wohl tiefer als 3000€ pro Tag vermutlich sogar tiefer als 3000€ pro Monat sein dürfte.

    Ausserdem war der Maximalbetrag an den Automaten an denen ich jeweils war meist relativ tief. Ich war glaub nie an einem Automaten an dem man mehr als 1000LE auf einmal beziehen konnte.

    Sofern man auf seine Karte aufpasst und auch schaut dass niemand einem beim eintippen des Codes über die Schulter schaut, halte ich die EC Karte immer noch für das sicherste Zahlungmittel.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!