• Thomas Göstl
    Dabei seit: 1119744000000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1223926096000

    Fahren nächstes Jahr in den Magic Life nach Sharm. Nachdem ich leidenschaftlich gerne Quad fahre wollte ich mal fragen ob es dort auch möglich ist?

    Wenn ja wie lange dauern die Touren und was kostet das ganze?

    Vielen Dank im voraus für Eure Antworten.

    Gruss

    Thomas

  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1223926440000

    Hallo Thomas

    Klar kann man in Sharm Quad fahren. Bieten die Reiseveranstalter an. Denke mal die Preise werden von Veranstalter zu Veranstalter verschieden sein. Aber mit 40 Euros kann man auf alle Fälle rechnen. Wir hatten im letzten Jahr in Hurghada eine Quad Fahrt über einen privaten Anbieter gemacht. Da war Quad Fahren dabei, mit dem Jeep zu den Beduinen, Kamel reiten, Abendessen, Sterne gucken und Shisa rauchen. Das kostete etwas über 40 Euro. Aber Sharm ist da etwas teurer als Hurghada.

    Gruß Werner

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • mamaskito
    Dabei seit: 1194912000000
    Beiträge: 11823
    geschrieben 1223927626000

    Hallo Thomas

    wie Werwolf59 schon schrieb bieten die RL Quadfahrten an. Preise bei den einzelnen RV vergleichen - sind oft unterschiedlich.

    Es werden Quadfahrten gegen 15 Uhr bis Abends für ca. 45 € angeboten. Im Preis ist ein Abendessen in einem Beduinencamp inkl. In der Wüste hat man einen herrlichen Sonnenuntergang - danach gehts zurück. Die Quadfahrt ansich dauert ca. 2 - 2 1/2Stunden.

    einige RV bieten auch vormittags Quadfahrten an - dauern ca. 2 Stunden und kosten ca. 35 €.

    Bei 2 Personen auf 1 Quad kostet das nachmittags 55-60 €.

    In Old Charm gibt es aber auch private Anbieter, die wesentlich günstiger sind - findest Du dort an jeder Ecke. Die holen Dich am Hotel ab und bringen Dich auch wieder zurück.

    Viel Spaß und LG

    Renate

    Sei dankbar, daß Du nicht alles hast, was Du Dir wünscht - Du hättest sonst keine Träume mehr.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1223928287000

    ...und am besten gar nicht mit den Stinkedingern durch die Wüste brettern, sondern sich an der wunderbaren Natur und Unterwasserwelt erfreuen. Ist nicht nur billiger sondern auch "Klimaneutraler"... ;)

    Anmerkung: Das ist meine ganz persönliche, nicht administrative Meinung, die ich mir erlaube. Nicht das wieder PN kommen, daß ich mich zu diesen Themen nunmehr nicht zu äußern habe. :p ;)

  • luppi
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 474
    geschrieben 1223929991000

    kann mich curiosus nur anschliessen ;) sicher würde es klasse sein,durch die wüste zu fahren - wir selbst haben auch ein atv und mein mann hat sich dann im letzten urlaub die dortigen quads angeschaut,und nur mit dem kopf geschüttelt - sind wohl nicht so gut dort ;)

    Reisen heißt - leben lernen! (Sprichwort der Tuareg)
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1223931162000

    Thomas,

    zum Thema Klima, meine Meinung, wenn ein Konvoi durch die Wüste brettert, darfst Du auch klimatechnisch mit nem Quad cruisen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. ;)

    Bin in 5 Tagen auch unten, und hab mirs vorgenommen.

    Grüsse

    Heiko

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1223931890000

    Ich kann die Bedenken nach vollziehen. ;) Herkömmliche Fahrten würd ich nicht mitmachen.

    Ich meine: Im Ruddel ist es wirklich kein Vergnügen und zudem unkontrolliert.

    Aber es gibt auch anderes. Man kann auch mit einem Führer allein mit einem Quad oder SpeetDivel in die Wüste und es ist ein unglaublich fantastisches Erlebnis.

    Es hat seinen Preis - aber auch eine einzigartige Erinnerung

  • sonnenblume1985
    Dabei seit: 1176422400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1223940621000

    Ich würde mich nie mehr auf so ein Ding setzen. War im Juni in Hurghada und hatte eine schweren Unfall mit nem Quad. Hab mich überschlagen und mir den Arm so heftig gebrochen, dass ich den bis jetzt nicht richtig bewegen kann.

    Bei so einer Tour wird man dazu gedrängt schnell zu fahren, und sicher sind die Dinger keinesfalls!!!!!!!

  • Werwolf59
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 1496
    geschrieben 1223977064000

    @sonnenblume

    Das mit deinem Arm ist nicht so toll. Hoffe das es bald wieder in Ordnung kommt. Aber gedrängt schnell zu fahren sind wir letztes Jahr nicht. Im Gegenteil, der Guide fuhr eher gemütlich so dass einige in der Gruppe extra noch langsamer gefahren sind damit der Guide weit vorne war um mal richtig Gas geben zu können. Aber mit der Sicherheit muss ich dir Recht geben. Einige Quad sahen ziemlich ramponiert aus. Bei einem Vorderreifen guckte der Schlauch schon gefährlich aus dem Reifen. Dieses Quad wurde dann auch boykottiert. Am besten das Fahrzeug vorher gut angucken.

    Gruß Werner

    Es gibt nur ein Problem, das schwieriger ist als Freunde zu gewinnen: Sie wieder los zu werden.
  • sonnenblume1985
    Dabei seit: 1176422400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1224001009000

    Also wir wurden schon gedrängt. Habe diese 3 stündige Tour am morgen gemacht. Bereits nach wenigen Kilometern sind einige Quads kaputt gewesen und mussten ausgewechselt werden. Wir mussten dann über eine halbe Stunde in der prallen Sonne auf die neuen Quads warten.

    Deshalb wurde man auf dem Rückweg so ziemlich gedrängt schneller zu fahren, ich denke aus Zeitgründen, damit die nächste Tour starten kann.

    Hat nach meinem Unfall auch ziemlichen Ärger gegeben beim Veranstalter, da in der selben Woche sich jemand beim Sturz die Hand gebrochen hat.

    Hoffe man hat daraus gelernt und es kommt niemand mehr zu Schaden bei solchen Fahrten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!