• jomueh
    Dabei seit: 1118534400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1130628369000

    Hallo,

    kann mir bitte jemand sagen, ob es in Hurghada eine Nageldesingerin gibt, wenn ja, dann wo?

    Da ich alle 4 Wochen meine Nägel richten lassen muß, und ich diesmal 6 Wochen in Hurghada bin, bräuchte ich dringend eine Adresse von einer Nageldesingerin.

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Liebe Grüße

    jomueh :laughing: :D

  • Bandit01
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 975
    geschrieben 1130669893000

    Hallo

    Also ob es ein Nageldisigner in Hurghada gibt kann ich dir nicht sagen.

    Ich habe nur einmal in einer Staße in Hughada ein Kosmetikstudio geseh.

    Dort war ein schild auf dem Stand was die alles anbieten

    Wenn ich mich recht erinnere

    Kosmetika, Maniküre, Pediküre, Haenna Tatoo, und Frisör.

    Leider kann ich dir keine genaue adresse sagen, aber frag doch einfach deinen Reiseleiter oder jemand im Hotel, meistens wissen die wo machen läden sind. oder mach einfach ein stadtbummel, due findest ihn bestimmt.

  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1130674932000

    Hallo jomueh!

    Versuch es mal in der Grand Mall (beim Grand Resort)! In der 1. Etage befindet sich ein Kosmetikstudio, wo sie letztes Jahr Nageldesing angeboten haben. Allerdings kann ich dir nicht sagen, ob Kunstnagel oder Auffüllen mit French! Hat uns letztes Jahr noch nicht interessiert, deshalb haben wir nicht weiter nachgefragt!

    Gruß, Silvi!

  • Fluffy
    Dabei seit: 1100217600000
    Beiträge: 167
    geschrieben 1130753041000

    Hallo jomueh,

    zu deiner eigentlichen Frage kann ich leider nichts sagen...

    Aber da ich auch vom Fach bin, rate ich dir, das "Problem" mal mit deiner Nageldesignerin zu besprechen. Denn es ist nicht immer ganz unproblematisch das Material (für 1x) zu wechseln. Vorallem auf die Ausbildung der Nageldesignerin sollte geachtet werden, da man hier auch unheimlich viel falsch machen kann, wo der Kunde dann der leidtragende ist (Naturnagel anfeilen, Hygiene Vorschriften verletzten etc.). Auch ich habe Kunden die mal länger als 4 Wochen nicht da sind. Aber wenn man die Nägel beim letzten mal ganz kurz macht, selber wärend des Urlaubs immer mal wieder Länge nimmt, und ein "Notfallset" dabei hat, dann kann man es auch mal 6 Wochen ohne Auffüllen aushalten. Und wenn dann wirklich einer "krachen" sollte, kannst du ja vor Ort immer noch entscheiden (wenn die Möglichkeit besteht) ob du ihn richten läßt oder nicht. Aber von vorneherein dort "Auffüllen" lassen, davon würde ich dir eher abraten.

    Viele Grüße

    Fluffy

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1130771937000

    Hallo

    Da kann ich meiner Vorrednerin nur beipflichten.Ich habe selbst jahrelang ein Nagelstudio besucht,mir dann nach und nach die Utensilien zugelegt und besitze nun alles,was man dafür benötigt.

    Von den Tips,Kleber,Desinfektionsmittel bis zum Aushärtegerät.

    Wende es aber nur bei mir selbst an,da ich ja nicht richtig ausgebildet bin.Unentgeltlich auch mal bei Freundinnen.

    Da ich das ja nicht alles mit in Urlaub schleppen möchte,begrenze ich es ua auf ne gute Sandfeile.Das rausgewachsene Gel kann man damit gut entfernen.Da ich,wie erwähnt,nicht vom Fach bin,lackiere ich anschließend,damit man nix sieht.Sieht aus wie neu*g*.Kürzen natürlich auch,klar.

    Im Ausland,egal wo,würde ich aber lieber verzichten,da man nie weiß,ob diese Leute auch wirklich was davon verstehen.Ebenfalls ob deren Materialien auch das versprechen,was einem vielleicht erzählt wird.

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • jomueh
    Dabei seit: 1118534400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1130797904000

    Hallo Leute,

    ich danke Euch sehr für Eure Meinungen, ja es stimmt, die Hygiene wird wohl nicht so sein wie bei uns. Ich habe auch alles zum Selbermachen, aber es handelt sich um das Härtungsgerät, ist wohl etwas zu schwer zum mitnehmen.

    Weiß jemand, ob man das Gel auch anders härten kann.

    Vielleicht nehme ich aber auch nur Kunstnägel zum aufkleben mit, falls mal was passiert.

    Aber vielen Dank für Eure Info!!!! ;)

    LG

  • Marykay
    Dabei seit: 1101427200000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1130798961000

    Hallo zusammen, kann leider auch keine Auskunft wegen einer

    Nageldesignerin geben, aber vielleicht hilft mein kleiner Tipp weiter:

    Also, kurz vorm Urlaub in das Heimatnagelstudio gehen (hättest Du ja

    wahrscheinlich sowieso gemacht), und dann alle 2 Wochen (reicht aus!)

    das gelöste Gel am Rand mit der Sandblattfeile abtragen. Dann unbedingt 2 mal (!) Top Coat Auftragen, um den Nagel Luftdicht

    abzuschließen und 2mal lackieren. Der Nagel ist dann sehr gut versiegelt

    und das Gel am Rand löst sich so ni cht so schnell

    Diesen Tip habe ich von einer Topp-Designerin und rettet mich immer über 6 Wochen.

    Viel Spaß im Urlaub und gutes gelingen!!!!

  • Fluffy
    Dabei seit: 1100217600000
    Beiträge: 167
    geschrieben 1130855259000

    @'Marykay' sagte:

    Hallo zusammen, kann leider auch keine Auskunft wegen einer

    Nageldesignerin geben, aber vielleicht hilft mein kleiner Tipp weiter:

    Also, kurz vorm Urlaub in das Heimatnagelstudio gehen (hättest Du ja

    wahrscheinlich sowieso gemacht), und dann alle 2 Wochen (reicht aus!)

    das gelöste Gel am Rand mit der Sandblattfeile abtragen. Dann unbedingt 2 mal (!) Top Coat Auftragen, um den Nagel Luftdicht

    abzuschließen und 2mal lackieren. Der Nagel ist dann sehr gut versiegelt

    und das Gel am Rand löst sich so ni cht so schnell

    Diesen Tip habe ich von einer Topp-Designerin und rettet mich immer über 6 Wochen.

    Viel Spaß im Urlaub und gutes gelingen!!!!

    Hallo nochmal,

    jetzt muss ich mich auch nochmal dazu äußern.... denn wenn ich sowas lese dann rollen sich mir die Fußnägel

    Verstehe ehrlich gesagt nicht, wie eine TOP-Nageldesignerin dir solche Tips geben kann??!!! Denn eines der ersten Dinge die man lernt, ist dem Kunden zu sagen das es wirklich extrem wichtig ist, das er nicht selber "oben und vorallem hinten" am Nagel rumfeilt. Ein LAIE kann sich selber damit unheimlich Schaden zufügen. Wenn sich Gel SCHON nach 2 WOCHEN an den Seiten löst, ist es nicht richtig gemacht worden. Wenn die Nägel ordentlich und gut gemacht sind, kurz gehalten werden, und alle paar Tage mal die Feile über die Kanten "ziehen" (also nicht feilen sondern glätten), einen guten Rillenfüller lackieren, dann darf auch nach 6 Wochen nichts ernsthaftes passiert sein. Kommt ja auch immer drauf an wie schnell die jeweiligen Nägel wachsen. Außer natürlich man kracht irgendwo dagegen. Entschuldige bitte meine offenen Worte, ich möchte hier niemanden angreifen oder schlecht machen, sondern einfach aufklären und auch auf die Gefahren des FALSCH MACHENS hinweisen.

    Hoffe ich bin jetzt niemandem zu nahe getreten.... denn das ist nicht meine Absicht gewesen.... :?

    viele Grüße

    Fluffy

    Ps. Gel muss im Lichtgerät gehärtet werden.

  • Marykay
    Dabei seit: 1101427200000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1131016436000

    Hallo Fluffy,

    verstehe die Aufregung nicht. Ich habe nicht vom Feilen gesprochen, sondern vom Abtragen des gelösten Randgels nach 2 Wochen.

    Du sagst selbst, daß das Gel alle paar Tage geglättet werden soll, ich spreche von 14 Tagen- aber hallo, welches Gel ist denn da besser und wer hat da wohl besser gearbeitet? Meine Top-Designerin ist halt

    ehrlich und bestellt mich nicht alle 3 Wochen ins Studio, nur damit ihr

    Umsatz stimmt. Außerdem kann ,man selbst die Nägel machen. Ich habe

    das jahrelang gemacht, hatte nur immer nicht so tolles Gel, jetzt gehe

    ich halt ins Studio.

    Natürlich wird das Gel im Lichthärtungsgerät ausgehärtet.-Wo denn

    sonnst?

    Aber das ist ja nun nicht mehr Thema eines Reiseforums!

    ich wollte lediglich einen gutgemeinten Tip abgeben.

    Mir stellen sich die Nackenhaare auf, wenn ich hören muß, ich sollte alles

    wegen der Verletzungsgefahr nur im Studio machen lassen. So`n

    Quatsch, wir sind doch wohl alle Frau genug, das wir das umsichtig

    tun, vor allem aber KÖNNEN.

  • Fluffy
    Dabei seit: 1100217600000
    Beiträge: 167
    geschrieben 1131022343000

    @'Marykay' sagte:

    Hallo Fluffy,

    verstehe die Aufregung nicht. Ich habe nicht vom Feilen gesprochen, sondern vom Abtragen des gelösten Randgels nach 2 Wochen.

    Du sagst selbst, daß das Gel alle paar Tage geglättet werden soll, ich spreche von 14 Tagen- aber hallo, welches Gel ist denn da besser und wer hat da wohl besser gearbeitet? Meine Top-Designerin ist halt

    ehrlich und bestellt mich nicht alle 3 Wochen ins Studio, nur damit ihr

    Umsatz stimmt. Außerdem kann ,man selbst die Nägel machen. Ich habe

    das jahrelang gemacht, hatte nur immer nicht so tolles Gel, jetzt gehe

    ich halt ins Studio.

    Natürlich wird das Gel im Lichthärtungsgerät ausgehärtet.-Wo denn

    sonnst?

    Aber das ist ja nun nicht mehr Thema eines Reiseforums!

    ich wollte lediglich einen gutgemeinten Tip abgeben.

    Mir stellen sich die Nackenhaare auf, wenn ich hören muß, ich sollte alles

    wegen der Verletzungsgefahr nur im Studio machen lassen. So`n

    Quatsch, wir sind doch wohl alle Frau genug, das wir das umsichtig

    tun, vor allem aber KÖNNEN.

    Hallo Marykay,

    also ehrlich gesagt rege ich mich überhaupt nicht auf sondern ja wohl eher du. Ich habe ja auch ganz klar geschrieben das es nicht böse gemeint ist.... etc. Aber naja, was solls... Ehrlich gesagt habe ich auch keine Lust mit einem Leien über dieses Thema zu diskutieren. Auch ich wollte lediglich gut gemeinte Ratschläge geben, die aber eben auf fachlicher Ebene. Außerdem spreche ich vom "GLÄTTEN der KANTEN und nicht vom OBEN DRAUF RUM FEILEN" und das ist ein himmelweiter Unterschied.

    Deswegen muss ich mir hier aber noch lange nicht von dir anhören das irgendwelche Kunden abgezockt werden oder "Unehrlichkeit" vorwerfen lassen. Also bitte nur mitsprechen wenn man auch weiß von was man spricht. Denn nicht umsonst gibt es auch hier Ausbildungen die man haben sollte etc... Aber lassen wir das!

    Wie du ja schon geschrieben hast ist das wirklich nicht das Thema eines Reiseforums.... In diesem Sinne - nichts für ungut!

    Fluffy

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!