• cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1342206329000

    Nein, man muß sich definitiv keine Gedanken wegen der Absauganlagen machen!

    Und außerdem habe ich gehört, daß der Junge, der den tödlichen Unfall erlitten hat, Diabetiker gewesen sei und einen Zuckerschock (Unterzuckerung) bekam!?

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • MaryKay435
    Dabei seit: 1307923200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1342206418000

    Nein,man muss sich keine Sorgen bezüglich der Absauganlagen machen!

  • Etta68
    Dabei seit: 1287878400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1342385943000

    Nein man braucht sich wirklich keine Sorgen über die Absauganlage machen. Unterhalb der Wasseroberfläche wird nicht angesaugt, sondern nur mit Düsen wieder eingeleitet. Die Absaugung erfolgt über einen Oberflächenüberlauf der nicht saugend ist. Also alles easy

  • nicmel
    Dabei seit: 1171497600000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1342429174000

    Auch wenn man sich wegen der Absauganlagen keine Sorgen machen muss, sollte man seine Kinder  bis zu einem gewissen Alter dennoch nicht ohne Aufsicht schwimmen lassen! Im Wasser kann nämlich immer was passieren und das Personal ist kein Babysitter!

    Man sieht so oft Kinder alleine im Wasser und die Eltern relaxen weitweg auf einer Liege.. und wenn was passiert ist, ist das Geschreih groß und dem Hotel werden Vorwürfe gemacht!

    Einen wunderschönen Urlaub allen, die noch fliegen!

  • cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1342429518000

    @ nicmel

    wahre Worte, die sich leider bestätigt gefunden haben

    @ all mit Kindern ACHTUNG BINDEHAUTENTZÜNDUNG

    ich muß leider etwas Unschönes anmerken, was insbesondere Familien mit wirklichen Wasserratten interessieren sollte:

    Wir sind letzte Woche Montag/Dienstag zurückgekehrt, seitdem leidet meine große Tochter (13)  an einer Bindehautentzündung. Wir waren dann am Donnerstag bei einem Augenarzt, der ein Trachom http://de.wikipedia.org/wiki/Trachom, eine bakterielle Entzündung des Auges mit Chlamydien, festgestellt hat. Es ist definitiv, daß Sina sich diese Entzündung während unseres Urlaubes zugezogen hat, es wird durch verunreinigtes Poolwasser gekommen sein. Wir wunderten uns sehr, da wir eigentlich von der Sauberkeit und Reinigung der kompletten Hotelanlage in allen Bereichen, auch der Pools überzeugt waren (und sind), aber es ist auszuschließen, daß sie sich diese unschöne, langwierige und nicht ganz harmlose Erkrankung anderswo zugegzogen hat!

    Sinas kleine Schwester (6 Jahre) hat (noch) keine Beschwerden, das wird daher kommen, daß sie stets eine Schwimmbrille getragen hat.

    Wir würden bzw. werden auf jeden Fall wieder in den JAP fahren, es soll auch keine Negativwerbung sein, ich weiß auch nicht, wie, wo und warum sie sich diese Bakterien zugezogen hat (Aquapark, Pool), aber so ganz harmlos ist die Erkrankung nicht und für den Augenarzt auch nicht auf den ersten Blick als eine bakterielle Entzündung zu erkennen. Wir hatten gesagt, daß wir aus unserem Urlaub zurückgekommen sind, er frage dann, wo wir waren und daraufhin machte er den Abstrich!

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • Etta
    Dabei seit: 1140912000000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1342468449000

    Hallo cheyenne,

    erst einmal gute Besserung für Deine Tochter :kuesse:

    Bindehautentzündung kann man sich überrall éinfangen.

    Es muß nicht der Pool gewesen sein, es könnte auch an trockenen Stellen, sowie Spielplatz, Restaurant, Mini Club usw. passiert sein.

    Wo viele menschen, da viele Bakterien.

    Unsere kleine fängt sich das meißtens im Kiga ein.

    Tja, und die andere Sache über die Aufsichtspflicht:

    Mein Motto lautet: " Kinder können auch in einer Pfütze ertrinken "!

    Ich habe für Eltern absolut kein Verständniss, die ihre Kinder in Pools, bzw. in solch einem Trubel allein im Wasser lassen.

    Das eigene Kind kann sich beim Rutschen durch ein anderes Kind ( es geht ja oft wild daher, Kinder sehen die Verletzungsgefahr nicht, können es nicht einschätzen ), so verletzten, das es bewusslos wird, etwas gebrochen hat, wo es sich allein nicht mehr aus dem Wasser begeben kann. Schon ist es passiert.

    Wir haben Eltern erlebt, die mit voller Absicht ihre Kinder älter ernannt hatten, damit diese auch die großen Rutschen benutzen durften:

    Wie krank ist das denn :frowning:  

    Und wenn das was Schlimmes passiert, sind mal wieder die anderen Schuld :shock1:

    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!
  • cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1342479658000

    @ etta

    deinen unteren Absatz bleibt nichts hinzuzufügen, genauso ist es!

    Zu der Bindehautentzündung (danke für die Besserungswünsche :D )

    es ist eine bakterielle Entzündung, keine mechanische. Und es ist auszuschließen, daß sie sie sich anderswo als im Wasser zugezogen hat, denn diese Bakterien sind spezifisch für Wasser und treten in Entwicklungsländern auf, siehe auch den Link. Mit fast 14 Jahren geht man auch nicht mehr in den Miniclub und auf den Spielplatz nur, um auf die kleine Schwester aufzupassen :-))

    Aber ist ja auch egal, ich hab es auch nicht geschrieben, um das wirklich schöne Hotel in Mißkredit zu bringen, sondern um vielleicht einer ebensolchen Infektion vorzubeugen, indem ihr euren Kindern eine Schwimmbrille gebt! Meine beiden waren wirklich von morgens bis abends im Wasser, die Kleine mit Brille, denn anders mag sie nicht tauchen und springen, die Große eben ohne Schwimmbrille, was die Wahrscheinlichkeit der Infektion noch erhöht hat.

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • Mcths
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1342530439000

    Hallo

    ich muß sagen das ich seid unserem Ägyptenurlaub im Jungle Aqua Park auch unter eine Bindehautentzündung leide.

    Als wir im Jungle Aqua Park Hotel waren habe ich mich ímmer wieder gefragt wie die Pools hygensich bakteriel gereinigt werden, da man nie Clorgeruch wargenommen hat. Sei es morgens oder abends man roch nie etwas Clor. Und ich spreche aus erfahrund da wir selber ein Pool haben und ich halte den Clorgehalt genau so wie er sein soll, und man richt immer das Clor im Wasser.

    Das Hotel und auch die Poolanlagen werden immer sauber gehalten aber vieleicht wird zu wenig geclort oder anders die Bakteriele und Hygenische Reinigung vorgenommen.

    Ich glaube hier sollte das Hotel nachbessern.

    Gruß Thomas

  • cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1342532497000

    @ McThs

    kann dir leider keine PN schreiben, daher hier

    warst du schon beim Augenarzt? Wenn ja, was hat er festgestellt bzw. hat er einen Abstrich genommen? Unser meinte nämlich, daß die Chlamydien oft verkannt würden und auf eine "normale" Bindehautentzündung behandelt werde, nachdem eine Besserung eingetreten ist, kommt sie aber irgendwann wieder und dann könne es gefährlich werden. Also am Besten den Arzt konkret drauf ansprechen!

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • utajuli
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1342554100000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] derselben Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist.[/size][/color]

    @Mcths

    Chlorgeruch entsteht aber doch nur in Verbindung mit Urin,also wenn Urin im Poolwasser ist!Wiso riecht dein Pool zuhause dann nach Chlor?Vieleicht werden die Pools im JAP ja mit der Ozontechnik aufbereitet.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!