• iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1106058215000

    Hallo Leute,

    ich will mal für eine Woche raus aus der Winterkälte und würde gern nach Ägypten reisen.

    Ich dachte an eine Woche Hurghada. Leider habe ich keinen Begleiter und frage mich  ob

    das als alleinreisende Frau so eine gute Idee ist?

    Was muß ich beachten? Wie ist die Sicherheitslage?

    Es wäre toll, wenn sich Frauen melden würden, die schon mal alleine dort waren.

    Viele Grüße von

    Jane
  • Elli1968
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 444
    geschrieben 1106059655000

    Hallo Jane

    Sicherheitslage: Sinai würd ich mir nochmal überlegen, aber Hurghada ist sicher nicht gefährlicher als z.b. Spanien (ETA). Passieren kann ja heutzutage überall etwas.

    Alleinreisende Frauen: Ich war bereits 2x mit einer Freundin allein in Ägypten und Jederzeit wieder !!! Keine Probleme .  Wer es allerdings darauf anlegt und in sexy Kleidung rumläuft usw.  , braucht sich auch nicht zu wundern, wenn man angemacht wird. Auch Ägypter sind halt nur Männer *g* .

    Gruß Elli

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1106084691000

    Hallo Jane!

    Ich denke mal, dass Du durchaus alleine nach Ägypten reisen kannst. Sicher muss man etwas vorsichtig sein. Ägypter meinen des öfteren, dass allein herumlaufende Frauen auf der "Suche" sind. Ich würde z. B. nicht alleine in die Stadt gehen. Das muss aber auch nicht unbedingt sein. An vielen Hotels gibt es genügend Möglichkeiten zum Shoppen, wenn man das überhaupt möchte.

    Organisierte Ausflüge kannst Du ohne weiteres machen. Meist lernt man ja auch Leute kennen, denen man sich vielleicht auch anschließen kann.

    Viele Grüße

    Susanne

  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1106127227000

    Hallo Jane!

    Ich war bisher 5 mal in Ägypten (gemeinsam mit meiner besten Freundin) und meine Erfahrung ist, daß es schon sehr anstrengend ist, die ganzen Anmachen der Männer zu ertragen. Selbst die Angestellten der Hotels können sich nicht zurückhalten. Was mich am meisten ärgert ist, daß es immer wieder Frauen zu sehen gibt, die sehr aufgetakelt rumlaufen und es richtig drauf anlegen. Leider denken dann die Männer dort, daß alle Frauen mit diesen Absichten in ihr Land gekommen sind. Empfehlen kann ich Dir El Gouna, dort kann man sich ungstört bewegen, ohne ständig angemacht zu werden. Gruß, Silvi!

  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1106230018000

    Hallo Leute,

    vielen Dank für Eure Antworten. Jetzt bin schon etwas beruhigter.

    Ich suche dort keine Abenteuer sondern will nur etwas entspannen und schwimmen gehen.

    Frauen, die sich sonderlich zurechtmachen und wild flirten, müssen sich nicht wundern, wenn

    sie sich vor Angeboten nicht retten können. Klar, dass Miniröcke und tiefe Ausschnitte tabu sind.

    Es ist schließlich ein muslimisches Land. Ich will auch nur eine Woche verreisen und weiß dass meine

    Bewegungsfreiheit ziemlich eingeschränkt sein wird.

    Aber dass man von Hotelangestellten ********* wird, finde ich nicht so toll.

    An Silvia:Wo liegt dieser Ort und über welchen Veranstalter ist er buchbar?

    Also dann viele Grüße von

    Jane
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15876
    geschrieben 1106231370000

    Hallo Christiane!

    Darf ich mich kurz einmischen? Ich tue es einfach mal.

    El Gouna ist ein "Retorten"-Badeort ein paar Kilometer nördlich von Hurghada und bei so ziemlich jedem Veranstalter im Programm. Gestaltet wurde er von einem ägyptischen Unternehmer/Architekten und verfügt über ein Vielzahl fast durchweg guter und recht neuer Hotelkomplexe in unterschiedlichen Kategorien innerhalb einer riesigen (künstlichen) Lagunenlandschaft.

    El Gouna ist sicherlich nicht das "typische" Ägypten, für einen Badeurlaub aber, gerade als alleinreisende Frau, mit Sicherheit nicht die schlechteste Destination.

    Zum Thema "eingeschränkte Bewegungsfreiheit" bzw. "Anmache von Hotelangestellten":

    Ich denke nicht, das Deine Bewegungsfreiheit wirklich eingeschränkt ist. Allgemein ist die "Verkaufsstrategie" der Ägypter in Basaren und Geschäften für viele etwas "gewöhnungsbedürftig" - aber das "Problem"(?) haben Männer auch.

    Anmache von Seiten einiger Hotelangestellter mag es immer wieder mal geben, ist aber sicher nicht die Regel - kommt auch darauf an, wie die Frau sich verhält.

    Ich wünsch Dir auf jeden Fall einen supi-schönen Urlaub und viel Spaß, Holger

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • DidiSilvi
    Dabei seit: 1091750400000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1106327876000

    Hallo Sohn vom Kleinen Prinz!

    Ich muß da noch mal das Thema aufgreifen: Anmache der Hotelangestellten

    Ich gehöre garantiert nicht zu dem Typ Frau, der bzw. die aufgestylt durch die Gegend rennt und sich so "provozierend" verhält, um damit zu beabsichtigen, daß man (in meinem Fall "Frau") von den Angestellten angemacht wird. Ich glaube auch nicht, daß man als Mann nachempfinden kann, wie man sich als Frau fühlt, wenn man so behandelt wird. Hättest Du meinen Text richtig gelesen, wüßtest Du auch, wie ich Frauen, die sich so provokant verhalten, gegenüber eingestellt bin! In einem unserer letzten Hotel war es teilweise so aufdringlich, daß, wenn z.B. uns die Kellner ein Getränkeglas überreicht haben, mit ihren Fingen, über unsere Hand gestreichelt haben. So was seh ich halt nicht als freundliche Geste! Ich könnte Dir hier noch einige Beispiele geben, aber wenn man eh die Einstellung hat, daß das Ganze nicht so schlimm ist, kann ich mir diese auch sparen! Ägypten ist nach wie vor mein Urlaubslieblingsland, da man auch in der Nebensaison günstig Urlaub machen kann, leider aber, mit einem sehr faden Beigeschmack!

  • iane
    Dabei seit: 1088121600000
    Beiträge: 320
    geschrieben 1106388476000

    Hallo Silvi,

    bist du dort schon mal in Situationen geraten, die richtig unangenehm wurden?

    Ich finde es jedenfalls ziemlich nervig, sich ohne männliche Begleitung nicht frei bewegen zu

    können, aber für eine Woche würde ich das schon mal in Kauf nehmen.

    Ich denke, die Anmache kommt daher, weil einige Urlauberinnen muslimische Länder

    bewußt wählen, um Abenteuer zu finden. Daher halten die Einheimischen Urlauberinnen

    generell für Freiwild. Vielleicht hilft mir ja auch ein falscher Ehe oder Verlobungsring?

    Vom Preis-Leistungsverhältnis ist Ägypten jedenfalls nicht mehr zu toppen. Solider Standard und

    gute Fluggesellschaften sowie angenehmes Klima. Was will man eigentlich mehr?

    Wie war der Service dir gegenüber sonst? Wurdest du im Restaurant immer zuletzt bedient etc (Ist mir in anderen Ländern als alleinreisende oft passiert) oder klappte der Zimmerservice nicht?

    Das würde mich interessieren.

    Also viele Grüße von

    Jane
  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1106392842000

    Hallo Jane!

    Ich glaube eigentlich nicht, dass in Ägypten viel Frauen "auf der Suche" sind. Ich denke einfach, dass es für die Ägypter einfach ungewohnt ist, dass Frauen einfach ohne Begleitung rumlaufen. Ich würde es trotzdem wagen. In solchen Bereichen wie z. B. Grand Hotel/Grand Resort kann man sich gut "frei" bewegen. An der Grand Mall ist Abends ein bißchen was geboten, wie z. B. Live Musik, Musical Shows, kleine Gaststätten, verschiedene Läden.... Da muss man eigentlich gar nicht mehr in die Stadt. Du kannst dort sicher eine schöne Woche verbringen.

    Viele Grüße

    Susanne

  • Kyrilla
    Dabei seit: 1094774400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1106395025000

    Hallo,

    habe im letzten Oktober eine Nilkreuzfahrt (Phoenix Reisen = sehr gut) plus eine Woche Luxor alleine unternommen.

    Ich bin zwar schon 53J., blond, leicht mollig. Arabische Männer (auch jüngere) versuchen meistens, alleinreisende Frauen anzumachen. In ihrem Kulturkreis erscheinen die Frauen ja kaum allein in der Öffentlichkeit. Aber keine Angst. Wenn du bestimmt auftrittst, manche Anmache mit Humor nimmst, kann man ohne Probleme allein in Ägypten Urlaub machen. Die Anmache von Hotelangestellten hielt sich stark in Grenzen. Immerhin steht ihr Job auf dem Spiel. Ich bin im Pyramisa Isis Hotel in Luxor im Restaurant sehr zuvorkommend behandelt worden. Ein Kellner hat mir immer eine Blume auf meinen Tisch gelegt. Das kann ja auch mal sehr angenehm sein.

    Jedenfalls rate ich dir, ruhig allein zu reisen. Wenn du in einem Hotel bist, kann dir nichts passieren.

    Nervend finde ich nur das Einkaufen mit dem Hin- und Herhandeln. Da werden manche Händler schon mal unverschämt. Das kann dir aber auch in Begleitung eines Mannes passieren.

    Schöne Grüße aus Essen.

    Bei weiteren Fragen helfe ich gerne.

    Kyrilla
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!