• Mu85
    Dabei seit: 1334534400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1334680088000

    Hallo an alle,

    kennt jemand ein gutes min. 4 Sterne Hotel in El Gouna, direkt am Strand ?

    Wir möchten einen schönen Strand ohne Korallen,... der Ort wurde mir empfohlen.

    Tipps nehm ich gerne an :-)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1334680639000

    ...bei den "Voraussetzungen" würde ich als erstes einmal in die Reiseangebote schauen, denn was "gut" ist ist relativ... ;)

  • digger69
    Dabei seit: 1185580800000
    Beiträge: 104
    geschrieben 1334683489000

    Hi,

    Strand haben sie eigentlich alle, da es eine rießige Lagune ist.

    Direkten Meerzugang hat nur das Mövenpick. Da kannste ca 500m im Wasser laufen bis du schwimmen kannst, vor allem bei Ebbe, Riff kommt ganz hinten draußen, da schwimmste schon.

    Kann ich empfehlen, war 4 Wochen dort... nimm aber eine lange Hose mit...

    Gruss, Steffen

  • ivigr
    Dabei seit: 1265673600000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1334690018000

    Hallo, im Sheraton kannst du nur bei Flut vor dem Korallenriff schwimmen, bei Ebbe über einen Steg hinter der Korallenbank. Ansonsten kannst du zum Beispiel am Relaxing Strand zu jeder Zeit in der Lagune schwimmen. Das hat dann aber eher den Charakter als würde man in einem See schwimmen... Das ist definitv nicht jedermanns Sache, uns hat es jedoch nicht gestört...

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1334777724000

    @Mu85, der Ort wird sicherlich gern von Urlaubern empfohlen, weil er sehr sauber ist, weil dich entgegen der ägyptischen Mentalität kaum jemand anspricht (das ist nach dem Konzept des "Erfinders" von El Gouna nicht vorgesehen), wenn du es nicht möchtest, weil es dort 14 (oder sind es jetzt schon mehr?) überwiegend sehr gute Hotels gibt, weil es ein Mekka für die Reichen und Schönen ist, weil man dort international sehr gut essen kann und auch gemeinsam mit dem kleinen Teil der ägytischen Bevölkerung, der überdurchschnittlich im Wohlstand lebt und sein Böötchen von der Größe eines dreistöckigen Gebäudes in der Marina parkt, gut feiern kann. Aber für eins ist ausgerechnet El Gouna nicht wirklich bekannt: für Hotels mit besonders schönen Sandstränden, wie man sie von anderen Gegenden in Ägypten kennt. Wenn also dein Fokus auf einem ausgedehnten Strandurlaub liegt, dann wäre meiner Meinung nach El Gouna nicht wirklich die 1. Wahl. Wenn du dir aber mal einen Hauch ägyptischen Luxus um die Nase wehen lassen möchtest, gut essen möchtest, abends an der Marina flanieren möchtest, an einem sehr sauberen Ort interessiert bist, in dem früh sogar die Wüste geharkt wird, dann wäre El Gouna sicherlich etwas für dich. Ich weiß nicht, ob du die Seite www.el-gouna.info schon kennst, aber hier kannst du dir anhand von gefühlten Millionen Bildern selbst einmal ein Bild von El Gouna, seinen Stränden und Hotels (auf der Hompage links sind mehrere Links dazu) sowie allem anderen machen. Und bevor jetzt unter Umständen ein Aufschrei durch die Massen geht: Es ging mir nicht darum, El Gouna als etwas Besonderes im Verhältnis zum "restlichen Ägypten" darzustellen, sondern möglichst wertefrei den Unterschied zwischen El Gouna und anderen Urlaubsregionen aufzuzeigen und @Mu85 das Für und Wider seiner Überlegungen aufzuzeigen. Und das es einen Unterschied gibt, ist nun mal kein Geheimnis, wobei es jedem Urlauber selbst obliegt, ob er dort oder woanders Urlaub machen möchte.

  • yallayalla
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1334780543000

    Hallöchen,

    ich kann Dir eigentlich "nur" das Sheraton Miramar und das Mövenpick empfehlen was den Strand betrifft. Dabei hat das Mövenpick hier eindeutig die Nase vorn!

    Vom Service und Klientel her hat das Sheraton die Nase vorn. Ich selbst war schon 4 mal im Sheraton, 1 mal im Mövenpick, im Rihana auch dreimal (gehe aber nicht mehr hin, hat durch die Größe absolut den Charme verloren, ausserdem AI was ich furchtbar finde dort)

    Ich gehe dieses Jahr ins Steigenberger, das ist aber nur mit dem shuttle zum Strand verbunden.

    El Gouna kann ich Dir sehr empfehlen, alleine das Bummeln und der Flair und die Weitläufigkeit sind ideal!

    Das Mövenpick ist halt mit vielen Familien mit Kindern belegt, dadurch ist ein sehr sehr hoher Lärmpegel vorhanden. Mich hat das etwas beim Essen gestört, weil wir gerne aussen essen und da lief genau in dieser Zeit das Animationsprogramm für die Kids. Das ist gewöhnungsbedürftig.

    Das Sheraton ist absolut spitze und sehr ruhig, wir hätten es auch wieder gebucht, aber es hat dann doch der Geldbeutel entschieden, da es um einiges teurer als das Steigenberger gewesen wäre. Schade, das ist eigentlich immer unsere 1. Wahl dort.

    Viel Spass in El Gouna, vielleicht gehörst Du bald auch als Gouni-Fan mit dazu??

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten! *Absoluter Ägyptenfan!* und *Thailand Fan*
  • Mu85
    Dabei seit: 1334534400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1334834927000

    Hallo an euch alle,

    lieben Dank für eure Hinweise.

    Nach langem hin und her... haben wir uns für eine andere Ecke entschieden.

    Wir fahren warscheinlich ins Hotel Dana Beach Resort, hoffe das war die richtige Entscheidung, aber laut den Bewertungen, ist da Hotel sehr gut :-)

    Danke nochmals !

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1334835004000

    ...einen schönen Strand hast Du dort allerdings nicht. Lies mal in dem Thread zur Anlage und schau Dir die Bilder an... ;)

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 891
    geschrieben 1334841949000

    Ooch @Mu85, nun gib doch nicht so schnell auf, was deine Pläne für El Gouna angeht. Ich war bis jetzt 2x dort und kann mich @yallayalla nur anschließen. El Gouna hat ein besonderes Flair, vor allem, wenn man abends unterwegs ist. (Tagsüber wirkt der Ort ein wenig verschlafen, was aber bei den Temperaturen sicherlich nicht abwegig ist.) Durch die vielen Lagunen, die sich durch den Ort schlängeln, hast du fast immer das türkisfarbene Meer vor Augen. Jedes Hotel hat seinen eigenen Charme und Baustil. Natürlich ist es ja kein Geheimnis, dass es sich bei El Gouna um den Realität gewordenen Traum eines reichen koptischen Ägypters handelt, der sehr viel investiert hat in dieses Stückchen Land am Roten Meer. Samih Sawiris hat glaube in Deutschland studiert und hat viele Dinge davon in El Gouna umgesetzt. Es gibt eigentlich keine Bausünden, der Müll wird ordentlich getrennt, alles ist sehr sauber und gepflegt. Die meisten Gebäude liegen irgendwie am Wasser. @yallayalla hat natürlich schon für die "Big 3" der Hotels im 5-Sterne-Bereich geschwärmt. Ich könnte dir aus eigener Erfahrung (mit vielleicht auch weniger finanziellem Aufwand) noch das "Three Corners Ocean View" in El Gouna ans Herz legen. Es liegt direkt an der "älteren" Marina und ist von 3 Seiten von wunderschön türkisfarbenem Wasser umgeben. Das Restaurant liegt direkt an der Lagune mit Blick auf das Sheraton, welches auf mehreren Inseln erbaut wurde und vom Three Corners aus durchaus eine gute Figur macht. Wenn das Wetter schön ist, hast du, wenn du draußen isst, zur einen Seite einen wunderschönen Blick auf die Wüste und zur anderen Seite einen traumhaften Blick aufs offene Meer mit einer Insel am Horizont. Dieses Hotel vefügt zwar nicht über den typischen Sandstrand, es gibt aber ein mit feinem Zuckersand aufgefülltes Plateau direkt am Meer mit Liegen und Sonnenschirmen, wo du über eine Treppe direkt ins tiefe Wasser des Roten Meeres gelangst (falls es noch so ist). Hört sich vielleicht komisch und nicht wirklich praktisch an, ist es aber eigentlich, denn in El Gouna muss man bei Ebbe teilweise schon seeehr weit ins Meer reinlaufen. Dies bleibt dir im Three Corners erspart. Während unseres Aufenthaltes gab es noch einen kostenlosen Shuttle zum Mangroovy Beach etwas außerhalb der Hotels. Dort findest du auch einen recht schönen Sandstrand mit kristallklarem Wasser. Ich weiß nicht, ob es den noch gibt, aber ich denke schon. Dine around ist sicherlich auch nochmal etwas, was für El Gouna spricht. Hierbei kannst du in den (Büffet)-Restaurants der anderen Hotels deiner Sternekategorie ohne Aufpreis essen gehen. Wenn man natürlich mal im Sheraton speisen möchte, ohne dort gleich zu wohnen, weil es der liebe Geldbeutel nicht hergibt, dann geht das glaube ich gegen einen Aufpreis auch.

  • mopinho100
    Dabei seit: 1335312000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1335377939000

    hallo an alle,ich persönlich fahre in 6 wochen auch zum ersten mal nach el gouna...und das was ich bis heute gelesen und gehört habe ist echt super!!!!!!ich denke es wird echt super und so wie el gouna aussieht muss es sein im urlaub!!!!!!!!war aber auch schon in hurghada und da find ich es auch nicht schlecht!!!!!!!!aber ich denke el gouna ist genau das was ich mir vorstelle!!!!!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!