• Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 22972
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1610627667989

    Da stellt sich die Frage, da das mutierte Virus ja scheinbar auch hier schon angekommen ist, dürfen wir demnächst überhaupt noch reisen je nach Bundesland und wo landen wir dann in obiger Liste? klick

    Uns droht ein weiterer Knallhart- Lockdown, gerade wenn man sich allein die heutigen Zahlen mal ansieht.

    Dann dürfte die Prognose für Ägypten wohl recht düster werden:unamused:

  • Chris_DH
    Dabei seit: 1584963885193
    Beiträge: 78
    geschrieben 1610646668466

    Mittlerweile ist wohl endgültig klar, dass auch dieses Jahr kein Ägypten-Urlaub möglich sein wird. Ich gehe im Moment davon aus, dass es auch im Sommer deutlich mehr Einschränkungen für Reisen geben wird als letztes Jahr.

    Ein spezielles Problem ist ja, dass die "Südafrika-Variante" B.1.351 nicht nur deutlich ansteckender als die bisherigen Coronavirus-Stämme ist, sondern unter Umständen auch die derzeitigen Impfstoffe weniger effizient gegen diese Variante sind.

    In Deutschland sind daher neue Maßnahmen geplant, die neben der Schließung aller nicht essentiellen Betrieben und vollständigen Ausgangssperren auch Reiseverbote (eventuell sogar mit teilweiser Einstellung von Nah- und Fernverkehr) beinhalten sollen. Diese könnten bereits nächste Woche in Kraft treten und bis in die Woche nach Ostern dauern. In dieser Zeit kann man wohl Reisen komplett vergessen. Da aber derzeit die Gefahr besteht, dass jederzeit neue, noch gefährlichere Virenstämme auftreten, gehe ich davon aus, dass Reisen In Länder mit begrenzter Diagnosekapazität, wie Ägypten, auch danach nicht möglich sein werden. Wir werden uns wohl damit abfinden müssen, dass die zeit unbeschwerter Reisen endgültig vorbei ist (zumindest für sehr lange Zeit).

  • DBDDHKP-
    Dabei seit: 1610649222757
    Beiträge: 2
    gesperrt
    geschrieben 1610650295280 , zuletzt editiert von DBDDHKP-

    :arrow_up::exclamation:

    Klar ist: Das Thema ist durchaus Ernst, aber vor Wahrsagern, Kartenlegern und Glaskugellesern muss am genauso wie vor Polemikern und Verschwörungstheoretikern viel Abstand bewahren.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 22972
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1610652024469

    ..... und vor Forentrollen!

  • eisbaer1982
    Dabei seit: 1443657600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1610806514963

    @municipalx sagte:

    "Wer aus einem Risikogebiet einreist, in dem besonders hohe Inzidenzen bestehen oder besonders ansteckende Virusvarianten verbreitet sind",

    Frage. Welche Länder zählen denn zu diesen besonderen ? Gibts dazu eine Liste ?

    Ich frage mich nur, wer und wie das künftig kontrolliert werden soll.....?

    Wir kamen aus Ägypten über Deutschland zurück, auf der Website stand klar, dass das Formular auch für Transit ausgefüllt werden muss, bei step 3 oder 4 war dann Schluss, da unsere PLZ nicht mit dem deutschen, 5-stelligen System kompatibel ist und kein anderes Land als Aufenthaltsort nach der Durchreise angegeben werden konnte. Also abgebrochen und im Flieger einen Zettel ausgefüllt, der flog bei der Passkontrolle unbeachtet auf den Stapel der anderen. So erklärt sich mir auch dann, warum Stichproben ergeben haben, dass in der Regel 13% falsch und unvollständig ausgefüllt sind.

    Alle in D Lebenden, die ich kenne und die sich auch korrekt gemeldet hatten sind NIE kontaktiert geschwiege denn kontrolliert worden, ob sie brav Quarantäne daheim machen.

    Daher frage ich mich, wie das zukünftig laufen soll? Alles rein theoretisch? Also es kommt ein Flieger mit 200 Leuten aus dem Risikogebiet, davon geben am Ende 20 einen Test nach 2 Tagen ab und der Rest?

  • REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 2167
    geschrieben 1610807314378

    @eisbaer1982 sagte:

    Alle in D Lebenden, die ich kenne und die sich auch korrekt gemeldet hatten sind NIE kontaktiert geschwiege denn kontrolliert worden, ob sie brav Quarantäne daheim machen.

    Anscheinend braucht der Bürger diese Kontrolle, damit er sicher und bestätigt ist, dass er alles richtig gemacht hat. Oder die Drohung mit 100% Sicherheit erwischt zu werden, falls er sich nicht an die Regeln hält.

    Warum kann man sich nicht einfach an die aufgestellten Regeln halten und gut ist? muss immer mit Strafe gedroht werden, damit etwas funktioniert?

    Die Empfehlung, die auch hier gegeben werden, nachdem jemand nicht kontroliert wurde, gehen ja in die selbe Richtung: Schau her, keine Kontrolle = Du brauchst keinen Test/Formular ausfüllen/in Quarantäne gehen/...

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!