• EviJutta
    Dabei seit: 1099180800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1099483161000

    Hallo!

    Kann uns jemand von euch sagen wo man in Hurghada oder Umgebung billige Ausflüge buchen kann?

    Werden ab 11.04.2004 im Arabia Beach sein und wollen auch mal ein paar Tagesausflüge unternehmen.

    Danke schon mal

    Jutta und Evi

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1099494994000

    Hallo!

    Was für eine Art von Ausflügen wollt ihr denn machen?

    Kultur?

    Da gäbe es dann z.B.:

    1 Tag Luxor (Bus)

    2 Tage Luxor (Bus)

    1 Tag Kairo (Flug)

    1 Tag Kairo (Bus)

    2 Tage Kairo (Bus)

    1 Tag Sinai (Schiff/Bus)

    2 Tage Sinai (Schiff/Bus)

    Fun/allgem. Zeitvertreib?

    div. Schnorchel- bzw. Tauchtouren zu Riffen bzw. Inseln

    Quadtour in die "Wüste"

    Sonnenauf- bzw. untergang inkl. essen in der "Wüste"

    Light- und Folkloreshow in Hurghada

    ...habe bestimmt noch was vergessen...grübel ;-)

    Also, Schnorcheltouren mache ich immer mit den diversen Tauchschulen vor Ort - weil wesentlich günstiger und (meistens) keine Massenveranstaltung.

    Die Light- u. Folkloreshow in Hurghada kann man sich m.M. nach schenken - aber das ist natürlich Geschmackssache.

    Ebenso sind die Quadtour und Sonnenauf- bzw. untergang in der "Wüste" m.E. auch nicht unbedingt ein "Muß".

    Solche sachen würde ich vor Ort buchen!

    Bei den Kulturtripps habe ich mit von den reiseveranstaltern organisierten Touren bessere Erfahrungen gemacht - aber auch das ist meine(!) Meinung. Vor Ort gibt's jedenfalls reichlich Anbieter entsprechender Ausflüge.

    Luxor würde ich auf jeden Fall in der 2-Tages-Variante machen; Kairo entweder 1 Tag Flug oder 2 Tage mit dem Bus...und auch den Sinai fand ich als 2 Tages-Tripp besser.

    Auch wenn Hurghada als Stadt nun wirklich nicht schön ist (für westliche Augen sehr schmutzig), so ist es m.E. aber immer wieder ein Erlebnis durch die Basare zu streifen - die recht "offensive" Verkaufsstrategie der Ägypter ist aber zugegebenermaßen nicht jedermanns Sache.

    Ich hoffe, ich konnte euch helfen und falls möglich antworte ich auch gerne auf weitere Fragen.

    Viele Grüße, Holger

    PS: Freut euch auf einen sicher sehr schönen Urlaub in einem sehr interessanten und schönen Land und einem guten Hotel.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • EviJutta
    Dabei seit: 1099180800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1099651792000

    Hallo Holger,

    erst mal vielen Dank für deine Antwort.

    Hätten mehr Interesse an Tagesausflügen. Luxor, Sinai und Kario würden uns schon mal interessieren, aber ist man da nicht ziemlich lange mit dem Bus unterwegs?

    Vom Schnorcheln und alles was damit zu tun hat, sind wir in unserem letzten Ägpytenurlaub geheilt worden. Hatten ein paar unschöne Begegnungen mit so komischen Tierchen. Da haben wir gesagt, dass wir das nich unbedingt nocheinmal brauchen. :) Ist halt Geschmacksache.

    Hörst dich ja wie ein richtiger Ägyptenprofi an. Wo sollten wir den die Ausflüge deiner Meinung nach buchen? Hätten nähmlich schon gern ne deutsche Reiseleitung.

    Vielleicht kannst du uns ja noch ein paar Tips geben.

    Danke schon mal

    Grüßle Evi

  • Yessi
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1099655765000

    Hallöle,

    war vor 2 Monaten im Arabia.

    Hat uns super gefallen!!! Gerne wieder....

    Also wir haben einen Tagesausflug zur Insel Mamya gemacht. Man fährt mit einem Boot ca. 1 Std zu der Insel. Dann bleibt man da für ca. 2 Std. Man kann baden , schnorcheln , es gibt eine Bar. Die Insel hat schon fast Karibik-Feeling , nur das es keine Palmen gibt. Das Wasser ist noch zehnmal klarer wie sonst schon. Danach fährt man weiter zu einem schönen Riff mitten im Meer. Dort hat man Zeit zum Schnorcheln. Mittagessen gibt es dann wieder auf der Insel Mamya und man bleibt dann nochmal für 4 Std. dort. Diese Insel ist ein Traum......unbeding hinfahren!

    Die Quad-Tour in die Wüste ist auch zu empfehlen. Tuch für den Kopf nicht vergessen- es ist sehr staubig....

    Luxor und Kairo sind natürlich auch empfehlenswert , allerdings meiner Meinung nach , zu weit weg für einen Tagesausflug. Außer man investiert etwas mehr Geld und läßt sich nach Kairo fliegen.

    Generell sind die Ausflüge günstiger , wenn man bei einheimischen Agenturen vor Ort ( z.B. im Hotel selber) bucht. Wir haben unseren aber über unseren Veranstalter gemacht.

    Naja..

    Ihr werdet euch für den richtigen Ausflug entscheiden!

    Lieben Gruß , Jessica

    Jessica
  • Elli1968
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 444
    geschrieben 1099659284000

    Hallo Evi

    Zum 1Tages Luxor Trip kann ich dir folgendes sagen:

    Los geht es immer zwischen halb 5 und halb 6, je nach Lage des Hotels in Hurghada (Arabia 4.45 Uhr) und wie viele Hotels noch angefahren werden. Treffpunkt für alle Busse ist Safaga, wo sich der Konvoi sammelt (80-90 Busse+Militärbegleitung) und um 7 Uhr in Bewegung setzt. Dort kann man auch noch mal zum WC (die im Bus ist nämlich NUR FÜR NOTFÄLLE)und auch Kaffee, Limo und Kekse usw.kaufen. ca. 2 Stunden später ist noch mal ein Stop, ebenfalls mit WC und Snackmöglichkeit. In Luxor löst sich dann der Konvoi auf, damit nicht alle zur gleichen Zeit am selben Ort sind. Unser Reiseführer hat uns immer erst im kühlen Bus was erklärt, eine Zeit zur Weiterfahrt verkündet und dann sind erst alle ausgestiegen. Unser Programm: 11.ooUhr Memnon Kolosse, Hatscheptsu Tempel, 12.45 Uhr Tal der Könige, kurze Überfahrt über den Nil, 14.45 Mittagessen, 15.30 Abfahrt zum LuxorTempel und KarnakTempel. Um 18 Uhr fährt der Konvoi wieder los Richtung Hurghada(wieder mit Pause), wo man, wieder je nach Lage des Hotels zwischen 22 und 23 Uhr eintrudelt. VON ALABASTER ODER PAPYRUSFABRIK WAR ÜBRIGENS NIE DIE REDE! Die Souvenier -Händler an den Sehenswürdigkeiten, die wie die Fliegen auf die Busse losstürzen, sobald die Tür aufgeht sind lästig genug. Einerseits hätte mich die Lichtshow zwar gereizt, andererseits war ich auch froh wieder im Bus zu sitzen und die Augen zumachen zu können. Schatten findet man überall immer mal, und sei es der , den eine Säule wirft. Selbst im Tal der Könige gibt es so riesige "Carports"(so sehen sie jedenfalls aus, hab kein Auto darunter gesehen) , sogar mit Ventilator unter der Decke und Sitzmöglichkeit.

    FAZIT: Ich hatte es mir wesentlich anstrengender vorgestellt. Allerdings hatten wir an dem Tag (6.10) auch "nur" 34 Grad in Luxor, lt. wetteronline.de/rückblick. Im Tal natürlich etwas mehr. Aber selbst dort ging an dem Tag wunderbarerweise ein manchmal sogar kühles Lüftchen. Und ich konnte Gott sei Dank während der langen Fahrt im Bus gut schlafen. Unbedingt Wasserflaschen, Kopfbedeckung und was zum Überziehen im klimatisierten Bus mitnehmen. Auch ein Kissen ist ganz praktisch. In den Hotels bekommt man morgens Lunchpakete.

    Ich war gegen 23.15 wieder im Hotel.

    Kairo geht gegen 3 Uhr los (soweit ich weiß ist Abfahrt des Konvoi 4 Uhr)und gegen Mitternacht ist man wieder in Hurghada.Fahrtzeit 7-8 Stunden pro Strecke.Die Rückfahrt geht etwas schneller, da man dort nicht im Konvoi fährt, lt. Reiseleiter weil Konvoi auf der kurvigen Straße im dunklen zu gefährlich wäre.

    LG ELLI

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16132
    geschrieben 1099663396000

    Hallo Evi!

    Was für "unschöne Begegnungen mit komischen Tierchen" hattet ihr denn? Auf wirklich "gefährliche" trifft man dort doch eigentlich eher nicht.

    Falls ihr es doch nochmal versuchen wollt, empfehle ich euch, einfach mal bei einer Tauchschule nachzufragen, ob die euch mitnehmen. Dann habt ihr keine Massenveranstaltung, bei der nur irgendewelche Horden auf Riffen rumtrampeln (zum Glück fahren die meistens auch nur zu mehr oder weniger toten Riffen), sondern eine recht individuelle Tour, bei der man euch auch viel mehr zeigen kann.

    Aber es stimmt schon: Es ist halt Geschmackssache und sollte auf jeden Fall Spaß machen!

    Aber zurück zu den kulturellen" Ausflugsmöglichkeiten.

    Ob ihr bei einem der Reiseveranstalter oder bei einer Agentur vor Ort bucht, ist qualitativ eher egal; örtliche Anbieter sind i.d.R. aber etwas preiswerter. Ich persönlich habe mit den Touren der Reiseveranstalter bessere Erfahrungen gemacht, hatte aber auch immer sehr gute Guides und auch Glück mit der jeweils mitreisenden Gruppe.

    Luxor sollte m.E. bei euren Gedankengängen an erster Stelle stehen; wobei ich die 2-Tagestour deutlich bevorzugen würde. Zur Anfahrt nach Luxor selbst hat Elli ja schon alles wissenswerte sehr gut beschrieben. Bei der 2tägigen Variante gibt es neben den schon von Elli beschriebenen Dinge noch das Tal der Königinnen und die Grabungsstätte Deir-el-Bahri, die abendliche Lightshow im Karnak-Tempel (sehr beeindruckend) und eine Fahrt mit einem Boot auf dem Nil. Man hat einfach mehr Zeit um z.B. auch mal durch Luxor zu bummeln (Tipp: McDonalds (wenn auch sonst nicht mein Fall), 3stöckig mit wunderschönem Ausblick Richtung Nil und Theben), durch den Basar zu streifen und eventuell mit einer Kutsche am Nilufer entlang zu fahren, eine kurze Entspannung im Hotelpool (würde dabei übrigens die 4****Variante der 3***Variante unbedingt vorziehen) ist auch ganz nett.

    Achtung! Einige Veranstalter besuchen während des Luxor-Ausflugs auch gerne "mal ganz kurz" eine Papyrus- oder Alabasterfabrik ("muß man nicht unbedingt haben").

    In Kairo hatte ich immer beruflich zu tun und dadurch immer Schwerpunktprogramme, kann also nicht exakt sagen, wie die jeweiligen Gesamtausflüge ablaufen. Die Pyramiden, der Sphinx und das ägyptische Nationalmuseum sind aber immer dabei. Kairo als Stadt ansich ist gewaltig und sehr beeindruckend, wenn man die Chance erhält in einige "Ecken" und "hinter die Kulissen" zu gucken. Da eine Fahrt von Hurghada nach Kairo 6-8 Stunden dauert, würde ich die 2tägige Variante vorziehen, oder für einen Tag fliegen.

    Wenn ihr in den Sinai wollt, geht es morgens gegen 4 Uhr zum Hafen von Hurghada und von dort mit dem Schiff nach Sharm-el-Sheik (inkl. schönem Sonnenaufgang, also unbedingt wachbleiben). Dort angekommen geht's durch die Berge und die Wüste zum Katharinenkloster und dann später durch einen Besuch bei Nomaden (wer's braucht) zurück zur Küste und über u.a. Dahab und Nuweiba zurück nach Sharm-el-Sheik - immer wieder von Foto- oder Badestopps unterbrochen. Bei einer 2tägigen Tour konnte ich nachts mit einer kleinen Gruppe den Berg Moses besteigen (einmalige Ruhe und wunderschöner Sternenhimmel) und morgens einen wunderschönen, farbenprächtigen Sonnenaufgang erleben.

    Was nie bei solchen Ausflügen fehlen sollte sind neben dem obligatorischen Fotoapparat, sehr bequeme, möglichst feste Schuhe, viel Flüssigkeit zum trinken, ein Kopfschutz (Sonne), Sonnenbrille, und eine Jacke oder ein Pullover o.ä. (v.a. in den Bussen laufen die Klimaanlagen i.d.R. auf vollen Touren).

    Die Quad-Tour fand ich persönlich nicht so toll. Das staubt dermaßen, das man eh nichts mehr sieht; da könnte man auch gleich für einen Bruchteil des Geldes eine Runde auf einem Parkplatz drehen. Wenn ihr das macht, solltet ihr zusehen, auf jeden Fall an der Spitze der Gruppe zu fahren (aber das wollen natürlich fast alle).

    So, ich hoffe, meine Vorschreiber und ich konnten helfen - fragt ggfs. ruhig weiter.

    Viele Grüße, Holger

    EviJutta schrieb:

    >

    > Hallo!

    > Kann uns jemand von euch sagen wo man in Hurghada oder Umgebung billige Ausflüge buchen kann?

    > Werden ab 11.04.2004 im Arabia Beach sein und wollen auch mal ein paar Tagesausflüge unternehmen.

    > Danke schon mal

    > Jutta und Evi

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • EviJutta
    Dabei seit: 1099180800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1099736904000

    Hallo,

    ihr seid ja alle echt total spitze. Find ich total nett von euch, dass ihr uns geantwortet habt.

    Also die "unschöne Begungnung mit komischen Tierchen" war folgendermaßen:

    Waren im Mai 2004 im Makadi Oasis und da hat uns einfach jeder angequatscht und gesagt, wir sollen doch unbedingt einen Schnorchelausflug mitmachen. Dann haben wir uns gedacht, bevor wir uns total blamieren, probierens wir halt alleine mal aus. Gesagt, getan, Schnorchelausrüstung gabs bei uns im Hotel und ein Riff war auch ganz in der Nähe. Am Anfang wars ja auch noch ganz schön. Und dann sind wir halt geschwommen und geschwommen und auf einmal war überall nur noch Riff. Nach rechts, nach links, nach vorne und nach hinten. Wär ja nich so schlimm gewesen, aber das ganze war nur in einem Abstand von ca. 20 oder 30 cm unter uns. Und wenn dann auf einmal so komische schwarze Tierchen mit langen Stachlen unter dir sind und du wirklich nicht mehr abschätzen kannst wie weit du in Wirklichkeit noch von den Seeigeln weg bist, dann ist das nicht mehr so lustig fanden wir. Und auch die anderen Lebewesen (nenn sie jetzt einfach mal so) fanden wir auch noch so prickelnd. Auf jeden Fall war es für uns total der Horror bis wir wieder vom Riff wegfahren und meine Freundin hat sich vor lauter Schreck auch noch irgendwo total das Knie aufgeschlagen. Und von da an haben wir uns geschworen, nie wieder schnrocheln zu gehen, davon sind wir geheilt.

    So das war die Geschichte mit den komischen Tierchen. :)

    Nun wieder zu Ausflügen:

    Muss ja sagen das sich der Ausflug zur Insel Mamya ziemlich gut angehört hat (vieleicht auch wegen dem Karibikfeeling wie Jessica beschrieben hat, sind wir nämlich im Oktober wieder zurück gekommen).

    Aber nachdem wir ja zwei Wochen sind, wollen wir schon 2 oder 3 Ausflüge machen. Glaub aber das wir uns dann zwischen Kairo und Luxor entscheiden müssen, wobei die Busfahrt nach Kairo schon ziemlich lang ist. Wo hat es euch denn besser gefallen? Also wir im Mai in Ägypten waren, haben wir überhaupt keinen Ausflug gemacht, aber da waren wir ja bloß eine Woche und da hats sichs nicht wirklich rentiert.

    Mit welchen Preisvorstellungen müssen wir denn da so rechnen? Nich das wir zum Schluss total übers Ohr gehauen werden. Sind die Preise eigentlich verhandelbar oder läßt sich da nix machen?

    Danke nochmal.

    Grüßle Evi

  • MB
    Dabei seit: 1083715200000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1099740150000

    Hallo EviJutta,

    Wir waren im Juni auch nur 1 Woche im Arabia. Wir waren in Luxor.Wir haben über die Reiseleitung gebucht, Kosten:54,-Euro p.P. Es war wirklich ein schöner Tag. Nach Kairo wollte ich eigentlich auch aber mit 8-9 Stunden Bus haben wir uns es doch anders überlegt. Wir haben auch noch einen Bootsausflug auf die Insel Giftun gemacht. Traumhaft schön. Erst schnorcheln, dann faulenzen und baden und anschließend noch angeln. Und dann bei Sonnenuntergang mit dem Boot nach Hause. Echt zu empfehlen, Kosten : 20,-Euro p.P und die Schnorchelausrüstung und Essen gibt es auch dem Boot. Für uns war es ein super Urlaub im Arabia, leider zu kurz. Wenn ihr 2 Wochen geht würde ich Euch empfehlen viele Ausflüge zu machen sonst wird es langweilig. Auf das Geld haben wir nicht gar so geschaut, denn du bist ja im Urlaub da kann man sich schon mal was gönnen. Liebe Grüße Melli.

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1099856285000

    Hallo Evi!

    Wir waren im Juni im Ägypten (Giftun Beach Hurghada). Ich wollte unbedingt mal El Gouna sehen. Die Reiseleitung meinte, dass man mit Hoteltaxi hinfahren müsste. Das war mir zu unsicher, weil ich ja nicht wußte, ob ich dann einfach durch die Anlagen laufen darf.

    Durch Zufall haben wir bei einem ortsansässigen Reisebüro ein super Ausflug angeboten bekommen.

    Wir fuhren mit einem ziemlich großen Schiff mit nur ca. 15 - 20 Personen vom Iberotel Arabella (neben Arabia) nach El Gouna. Die Schattierungen im Meer waren einfach traumhaft. Auch die Meeresfarbe war wunderschön, als wir auf El Gouna zufuhren. Wir stiegen dann in ein Kleinboot um und fuhren durch die Lagunen. Dann haben wir noch das schnuckelige Städtchen besucht. Dort gibt es ein kleines aber sehenswertes Aquarium. Zurück an Bord gab es ein leckeres Buffet. Wir aßen mit herrlichen Blick auf El Gouna. Auf der Rückfahrt hatte man Gelegenheit zum Schnorcheln und jedem Menge Delphine haben wir auch gesehen. Das war ein richtiger VIP-Ausflug. Das lag sicher daran, dass die Veranstalter das noch nicht angeboten haben. Die Organisation nennt sich : Sea Trip El Gouna

    Die Besatzung war auch supernett. Wir haben für 2 Erwachsene und 2 Kinder 100 Euro für diesen traumhaft schönen Ausflug bezahlt.

    Luxor, Kairo, Mahmya (bzw. Giftun Island), Sharm El Naga (nur für Schnorchler interessant) lohnt sich alles. Was sich nicht lohnt, ist die Fahrt mit dem Sindbad Submarine (U-Boot). Das ist teuer und das Riff ist schon lange grau.

    Übrigens: Arabia war eine sehr gute Wahl!

    Einen schönen Aufenthalt in Ägypten wünscht Dir

    Susanne

  • guest
    Dabei seit: 1041638400000
    Beiträge: 13949
    geschrieben 1099864115000

    Hallo!!

    Einzigartige Ausflüge erlebst Du nur mit xxxxxxxxxxxReisen.

    Ganz individuell so wie Ihr es wollt.

    www.xxxxxxxxxxx

    Reiseberichte im Ägyptenforum :

    wwwxxxxxxxxxxxxx

    Viel Grüße Dirk

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!