• elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1169
    geschrieben 1198341189000

    Hallo,

    hier entsteht wohl ein weiters Disneyland:

    http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,524909,00.html

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • monika_arnold
    Dabei seit: 1193961600000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1198342319000

    http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/nordafrika/port-ghalib_did_17897.html

    Hier gibt es noch mehr Bilder

    LG

    Monika

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1198343282000

    ...nichts neues, das Thema hatten wir hier schon einmal.

    Willkommen im Ghetto... ;)

  • hip
    Dabei seit: 1092009600000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1198344701000

    siehe auch:

    http://www.holidaycheck.de/view.php?ch=fo&pid=659328#659328

    Gruß hip

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1198347932000

    @hip sagte:

    siehe auch:

    *hier klicken*

    Gruß hip

    Bitte benutzt die Linkfunktion.!!!!!

    Die Erklärung dafür ("wie erstelle ich einen Link") findet ihr in der Reiseforum Hilfe (rechts im blauen Kasten "Reiseforum Service") unter Hilfe zur Textformatierung.

    Oder benutzt den Linkbutton im Antwortenfeld.

    Dort = der Linkname (optional)* hier klicken* siehe oben, danach den Link einfügen.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • retareB
    Dabei seit: 1198281600000
    Beiträge: 28
    gesperrt
    geschrieben 1198352841000

    @elke3 sagte:

    Hallo,

    hier entsteht wohl ein weiters Disneyland:

    http://www.spiegel.de/reise/fernweh/0,1518,524909,00.html

    Gruß Elke

    Nein, hier entsteht wieder ein Stück Wirtschaftswunder.

    Es gibt Regionen in Deutschland, welche sich über eine touristische aber auch sonstige Investition in Höhe von fast 1 Milliarde Euro sehr freuen würden. MeckVoPo würde "Hurra" schreien und unsere Kanzlerin würde mal wieder betonen, wie gut doch die Politik der großen Koalition ist.

    Aber nun zu Galib:

    Kharafi hat sich ein Stück Wüste von Ägypten gepachtet (er darf es 30 Jahre nutzen) und investiert dort mal eben über 1 Milliarde Euro.

    Angefangen mit den ersten Hotels und dem Airport der im Nov. 2001 eröffnet wurde, hat er doch für den Süden Ägyptens einiges bewegt und neue Urlaubsdestinationen erschlossen. Vorher wurde diese Region nur von einigen Taucher-Camps und Safaribooten erschlossen.

    Mittlerweilen wird der Airport vorzeitig ausgebaut, weil es so viele in den Süden Ägyptens zieht, und die Kapazitäten des einen Terminals nicht mehr ausreichen.

    Galib sieht zwar auch heute noch wie eine riesige Baustelle aus, aber man kann schon erahnen, wie es werden wird. Übrigens kann man sich nach Fertigstellung der Lagunen auch direkt vom Airport mit dem Boot abholen lassen. Der Kanal verbindet dann Luft- mit Seehafen.

    Die Region Galib wird sicher nichts mit dem kulturinteressierten Ägyptenreisenden zutun haben und auch nicht unbedingt auf den Massentourismus aus Europa angewiesen sein. Eher wird man da Urlauber aus Saudi und den Emiraten treffen, oder auch der üblichen Klientel von St. Moritz oder Monaco (so zumindest der Ur-Plan)

    Hier noch ein paar Fehler aus dem Spiegel-Bericht:

    Die Bilder von Galib sind Computeranimationen, nur ein Hotel hat derzeit eröffnet - die Promenade existiert noch nicht.

    Die Strasse nach Edfu ist bereits eröffnet, und kann benutzt werden, auch Aussländer dürfen diese Straße nutzen.

    Der kürzeste Weg nach Luxor geht immer noch über Safaga, nur wer nach Assuan will, wird übder Edfu schneller sein.

    Die Riffe liegen nicht 3 Km entfernt, sondern links und rechts von der Hafeneinfahrt (Marsa Mubarak grenzt unmittelbar an den Hafen)

    Galib wird sicher nie die Ausgangsdestination für Expeditionen in das ägyptische Altertum werden, aber als Badeort wird und macht es schon jetzt den anderen Destinationen wie Hurghada, El Gouna und Quseire konkurenz.... und wer will, kann heute schon bei Pizza-Hut in Galib essen.

    Übrigens, Kharafi selbst hat seine eigene Villa bereits von 4 Jahren fertig gestellt. Diese liegt an einer kleinen Bucht ca. 500 Meter nördlich von Galib.

    (er hat aber keinen direkten Meerzugang)

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1198367672000

    Klasse Infos ;)

  • Traum4u
    Dabei seit: 1169683200000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1199298479000

    Kharafi

    Hallo,

    schaut mal auf den Link, da steht noch mehr dazu !

    Liebe Grüße

    Sandra

  • Molamola
    Dabei seit: 1161907200000
    Beiträge: 268
    geschrieben 1199299463000

    "Ägypten baut künstliche Touristenstadt"

    Naja, solange die meisten Threads hier im Ägypten-Teil sich um Hotels der Makadi-Bay drehen, wird das Thema "künstliche Touristenstadt" wohl nicht kontrovers disskutiert werden.

    Ghalib reiht sich bei mir gedanklich bei dem hübschen El Gouna ohne Ägyptenflair und Makadi ohne jeglichen Flair ein. Nur wirds wohl noch ein Eckchen nobler.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1199317475000

    @Molamola sagte:

    Ghalib reiht sich bei mir gedanklich bei dem hübschen El Gouna ohne Ägyptenflair und Makadi ohne jeglichen Flair ein. Nur wirds wohl noch ein Eckchen nobler.

    Nichtsdestotrotz ist es ein Schritt in die richtige Richtung: Auf hochwertigen Tourismus setzen, Leute mit Geld ins Land holen, statt massenhaft drittklassige ****** in mieser Bauqualität hochzuziehen, die schon nach drei Jahren wieder runtergewirtschaftet sind und nur noch ein Billigstpublikum anziehen.

    In Hurghada werden in ein paar Jahren nur noch Russen und Chinesen urlauben, Ägypten muss hochwertige Alternativen schaffen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!